Kaufberatung von den Profis erwünscht / ca. 1000€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Brutzel, 25.02.2008.

  1. #1 Brutzel, 25.02.2008
    Brutzel

    Brutzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Boardgemeinde,

    da in absehbarer Zeit ein neues Notebook her muss (meine alte NB-Platte hat sich verabschiedet :( und das Gerät ist sowieso nicht mehr das neuste) würde ich gerne ein paar Expertenaussagen einholen, die hoffentlich mit den folgenden Angaben getroffen werden können.

    Als Student im mickrigen WG-Zimmer kommt eigentlich nur ein NB in Frage, am besten auch ein Desktop-Ersatz. Man sollte das Teil aber auch mal unter den Arm nehmen können (bzw. Tasche) und außerhalb der eigenen vier Wände benutzen können.
    An sich kommt daher ja schon ein 17" Display in Betracht.

    Zu den zu bewältigenden Aufgabengebieten des Gerätes:
    Ich habe nicht vor, Grafikbearbeitung damit durchzuführen. Das gleiche gilt für aufwendige Videoschnittarbeiten. Ebenso ist das Gerät auch nicht dafür da, um die allerneusten 3D-Spiele zu spielen. Ab und zu sollte mal ein Game gespielt werden können, allerdings dann auch nicht ganz neuen Datums.
    Größtenteils wird das Gerät für Musik hören, Videos anschauen, Officeanwendungen, Internetanwendungen und derlei benutzt werden.
    Die Frage nun: Welcher Grafikchip ?

    Auch zu beachten: TV-Out UNBEDINGT sowie gerne noch einen Ausgang für externe Monitore.

    Eine viel wichtigere Frage (glaube ich zumindest): Welche CPU ? Ich muss gestehen, dass mir da absolut der Überblick fehlt. Der Unterschied zwischen AMD und Intel ist gerade noch so geläufig, aber sobald es an die einzelnen Modellbezeichnungen geht, konsultiere ich euch lieber.

    Bevor ich es vergesse: 2048 MB RAM sollten es bitte schon sein und auch eine Festplatte >=160 GB ist gewünscht.

    Kommen wir zu den Details:
    Das Design hat nicht die allerhöchste Priorität, aber ein hässlicher Klotz sollte es nicht sein. Etwas stilvolles und elegantes, warum nicht ?
    Auch ist es geplant, eine Musikanlage anzuschließen. Es sollte daher nicht der allerletzte Audiochip verbaut sein. Line-In, Line-Out und Mic-In sind selbstverständlich.

    Ebenfalls sehr wichtig: WLAN-Funktionalität. 802.11g ! Oder ist schon ein Schritt weiter und 802.11n empfehlenswert ?
    Ein Ethernetanschluss ist ebenfalls notwendig, hier am besten natürlich 1000MBit/s, wobei mich 100MBit/s auch nicht umbringen werden.
    Integriertes Bluetooth und IR wäre nett, aber kein Muss-Kriterium.
    Dafür aber ein altertümlicher Parallelport sowie 2.0 USB-Anschlüsse - für letzte gilt: Je mehr, desto besser.
    RJ-11 und Firewird ist nicht wichtig, stört allerdings auch nicht weiter, wenn vorhanden. Auch ein Kartenlesegerät ist verzichtbar.
    Dafür allerdings wichtig: PCMCIA Anschluss (gibts noch Geräte mit zwei Slots dafür ?) für etwaige Zusatzausrüstung.

    Ein Bauchgefühl sagt mir immer: ASUS oder HP oder vielleicht auch Toshiba.
    Aber ich möchte diesbezüglich nichts eingrenzen und warte daher auf zahlreiche Empfehlungen.

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 25.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die Frage ist wie umfangreich deine Ausflüge werden sollen.
    Vermutlich ist eher ein 15,4 Zoll Gerät sinnvoller.

    Das ist bei deinem Anwendungsbereich eigentlich gar nicht so wichtig.
    Bei deinem Budget sollte es für einen Intel Core 2 Duo reichen, dieser ist im Moment der beste Chip.
    Warum setzt du auf den alten Standard und nicht auf ExpressCard-Slot?
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf

    Vorschläge:
    Thinkpad R61
    https://www.lapstars.de/product_info.php?cPath=228_306&products_id=2733
    Studentenangebot mitr 3 Jahren Garantie.
    http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-Thinkpad-R61-Notebook.4132.0.html

    Dell Vostro 1500
    http://configure2.euro.dell.com/dellstore/config.aspx?c=de&cs=dedhs1&l=de&kc=&oc=N0215015
    aktuelles Schnäppchen (etwas groß und schwer für ein 15,4 Zoll Notebook)
    http://www.notebookjournal.de/tests/277
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Vostro-1500-Notebook.5771.0.html

    Dell XPS M1530:
    http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/xpsnb_m1530?c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1
    http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-M1530-Notebook.7202.0.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/397
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=444244
    http://www.notebookjournal.de/forum/showthread.php?t=7630
    Die 8400M Grafikkarte reicht. Mehr Style und weniger Gewicht und Volumen als das Vostro.
     
  4. #3 Brutzel, 25.02.2008
    Brutzel

    Brutzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort.
    Die "Ausflüge" sollen nicht allzu aufwendig sein. Nur halt mal mit dem Teil zu einem Kumpel oder auch mal in die Bibliothek. Keine Weltreisen.

    Bezüglich PCMCIA / ExpressCard:
    Mir war letzteres nicht bekannt. Nehmen wir halt das ;)

    Werde mir die Modelle mal in Ruhe anschauen und auch den Artikel aus der c*t wird mal gelesen.
     
  5. #4 Mikhail, 25.02.2008
    Mikhail

    Mikhail Forum Stammgast

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R60 Plus Diazz
    Wegen 17 Zoll, solltest du beachten, dass es schnell platzmäßig recht eng in der Bibliothek sein könnte. Und auch daheim, hängt von deinem Schreibtisch ab.
     
  6. #5 Brutzel, 26.02.2008
    Brutzel

    Brutzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Evtl. habt ihr Recht.
    Zumal ich in Erwägung ziehe, das Gerät im normalen Heimgebrauch an einen externen Monitor anzuschließen.

    Nun gut, lassen wir die Displaygröße erstmal außer Acht.
     
  7. #6 Brutzel, 26.02.2008
    Brutzel

    Brutzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nachtrag bzw. weitere Nachfragen:

    Reichen (SATA-)Festplatten mit 5.400 rpm für ein NB aus ?

    Ich weiß nur aus dem PC-Bereich, dass (mir?) 5.400er Platten irgendwie nicht gefallen.
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 26.02.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Selbst im PC-Bereich reichen 5400er Platten meiner Meinung nach aus :p

    Im Notebooksektor, wo es ja eigentlich recht ruhig zugehen soll, wäre mir ehrlich gesagt eine 5400er sogar lieber (außer natürlich es gibt superleise 7200)
     
  9. #8 Brutzel, 28.02.2008
    Brutzel

    Brutzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, es wird auf ein 15,4" Display hinauslaufen.

    Weitere Fragen:
    Was ist HD Audio und ist es sinnvoll ?
    Und das gleiche mit HDMI.

    Danke
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 singapore, 28.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    In beiden Fällen stellt sich die Frage, ob du Geräte hast, die entsprechende Anschlüsse benötigen.
    Im Fall von HDMI wären das ein TFT auf dem Schreibtisch oder ein HD Fernseher.
     
  12. #10 Brutzel, 13.03.2008
    Brutzel

    Brutzel Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was haltet ihr von diesem Modell ?:

    Klick

    Jetzt einmal unabhängig von der Kaufplattform und dem dortigen Anbieter, sondern Augenmerk auf Ausstattung und Preis.

    Insbesondere Meinungen zu CPU und Grafikkarte fände ich interessant.
     
Thema:

Kaufberatung von den Profis erwünscht / ca. 1000€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung von den Profis erwünscht / ca. 1000€ - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung

    VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung: Hallo, Frohes neues allerseits, Brauche eure Hilfe Kann ich mich nicht zwischen den besagten Modellen VN7-572G-7880 und V5-591G-55YJ...