Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Sai-m, 11.08.2008.

  1. #1 Sai-m, 11.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2008
    Sai-m

    Sai-m Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Notebook ua. als Ersatz für meinen mitlerweile leicht veralteten Desktop PC. Da ich bezüglich des Notebooksegmentes keine Erfahrung mitbringe und bei der angebotsvielfalt auch nicht von Durchblick sprechen kann möchte ich euch um Beratung bitten.

    Also...
    Anwendung: Office, Multimedia(Film, musik, surfen...) Bildbearbeitung, Audioschnitt/mastering, Gelegenheitszocken
    Budget: 1000€
    Display: max. 15,4 Zoll
    Prosessor: ~ 2GHz
    HD: 120 - 160GB (mehr muss nicht sein)
    Speicher: 2GB (nachrüstbar)
    Wichtiges: Line in/Out

    Ich hatte mir "gehobene Mittelkasse" vorgestellt, da ich das Gerät als Hauptrechner nutzen möchte und wohl als "Allround Anwender" einzustufen bin. Also das gängige Problem - kompromiss zwischen Mobilität und Leistung.

    Wichtig wäre mir eine gewisse Mobilität, da das Gerät demnächst bzw. nach dem Ersatzdienst auch fürs Studium genutzt würde. Dementsprechend wäre ein 15,4 display absolutes Maximum. (Es gibt keine Angebote für Zivildienstleistende ähnl. der für studenten nehme ich an ?!) Die Akkulaufzeit muss nicht überragend sein, aber ich würde es begrüßen wenn ich 2h unter größerer auslastung arbeiten oder mal nen film schauen kann ohne gleich am Akkulimit zu scheitern (Mehr darf es natürlich immer sein :D).
    Da ich Gelegentlich auch gerne mal spiele sollte diesbezüglich zumindest eine Grundleistung vorhanden sein.
    Sehr wichtig ist zudem eine brauchbare Soundkarte (ohne nahezu ungeschirmte Verkabelung mit Hintergrundrauschen und Störgeräusche :mad:) mit Line In/Out.
    Zu guter Letzt wäre eine gewisse Farbechtheit bezüglichdes Displays auch zu begrüßen bzw. hinsichtlich Bildbearbeitung von Vorteil... ;)

    Achso eins noch: Wäre toll wenns für das Gerät auch XP Treiber gäbe. Ich halte von Vista nicht besonders viel...


    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe...

    Grüße
    sai-m
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gott, 11.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2008
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Line Out gibt es so gut wie nie bei Notebooks.

    also eher das Gebiet 1000 (keine Grafikleistung) - 1400€

    Die Laufzeiten unter Last bewegen sich im Durchschnitt im 1,5h Bereich. Ein Film von der Festplatte, eventuell auch von einer DVD, sollte sich im Akkubetrieb bei den meisten Notebooks ausgehen (bei gedimmtem Display).

    99,9999% der Notebooksoundkarten sind Onboardchips und deshalb sehr bescheiden. ;)

    In Notebooks werden grundsätzlich nur TN Pannels verbaut und diese sind bereits im Allgemeinen nicht so Farbtreu ;). Professionelle Bildbearbeitung wirst du nur mit einem externen Monitor betreiben können.

    Du oder die Leute, die keine Ahnung haben? So schlimm ist Vista nicht. Es ist ein anderes Betriebssystem, wodurch es sich etwas in der Bedienung unterscheidet.


    btw: Welche Spiele willst du denn Zocken?

    Am besten du schaust mal durch die Kaufberatungsthreads, dort findest du sicher ein Notebook ... oder du kaufst dir einen PC.:p
     
  4. bone

    bone Forum Freak

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad R61
  5. Sai-m

    Sai-m Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nun in diesem Fall wäre vielleicht auch über eine externe Lösung nachzudenken, zumindest in den Fällen, wenns drauf ankommt. OKay, dann werd ich mich diesbezüglich mal umschauen.

    Das ist mir schon bewusst, das da mit abstrichen zu rechnen ist. In der regel wirds wohl eh so aussehen, das das Gerät des öfteren am Röhrenmonitor hängt. Ich meine es eigentlich im Rahmen des möglichen. Es wäre halt toll wenn das Ding im Falle von Grün auch Grün darstellt, und nicht blau, überspitzt formuliert.


    das mit dem Notebook ist schon überlegt. Ich sehe in der Mobilität einfach ein Vorteil, der die Mehrkosten für gleiche Leistung bzw die geringere Leistung durchaus rechtfertigt. Ich bin bisher auch immer mit einem älteren PC ausgekommen (1Ghz 265 Ram ...) aber so langsam bin ich es eben doch Leid. Mit dem Stationären PC ist es halt auch nahezu unmöglich einfach mal schnell den Standort zu wechseln und bei schönem Wetter vieleicht auch mal auf den Balkon zu sitzen oder ich ins Bett zu lümmeln...

    Was das Spielen angeht, so bin ich da jetzt nicht so anspruchsvoll, das ich den neuesten Shooter auf voller Grafikeinstellung spielen möchte (ICh mag eh keine shooter). Es wäre aber schön, wenn spiele alla gothic 3 auf soliden einstellungen gut spielbar sind. So oft spiel ich eigentlich eh nicht, es ist also nicht von herausragender Bedeutung.


    Irgendwie ist es Gerade in Mode vista schlecht zu finden, so kommt es mir jedenfalls vor, allerdings habe ich selbst über das System auch nicht wirklich positives Gehört, und ich denke es ist jetzt nichtunbedingt Zufall das Microsoft ziemlich zügig bereits am nächsten system zu arbeiten begonnen hatte. Ich denke mit Vista haben sie nicht den Coup gelandet, wobei sicher auch der aspekt mitspielt, dass die meisten Firmen nach XP nicht sofort wieder auf das nächste system umsteigen, da das ständige umrüsten zu teur bzw Leasingverträge ja auch gewisse laufzeiten haben.
    Ich habe selbst, dass muss ich zugeben, noch nicht wirklich damit zu tun gehabt, aber wie gesagt viel negatives Gehört. von der auslastung scheint es deutlich mehr leistung zu benötigen als XP. ein Bekannter hatte mal gesagt, dass sein neues Notebook unter Vista genauso "schnell" sei wie sein altes unter XP. Und auf grafischen Schnockschnack kann ich gut verzichten (wobei es die berüchtigeten transparenten Fenster ja eh blos in der proffesional version oder so gibt)
    Mein Dad (macht beruflich EDV) war jedenfalls nicht übermäßig angetan.
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Ja, eine externe Soundlösung wird dir mehr Freude bereiten. :)

    Bei den Displays kann man auch meistens nicht pauschalsagen das ist gut und das ist schlecht, da die Notebookhersteller meistens mehrere Panels von verschiedenen Herstellern verbauen.

    Genau ...
    Die Leute bekommen das, was sie lesen wollen. ;) Microsoft macht eben besonders diese Vista-negativ Haltung zu schaffen, obwohl es viele nicht getestet haben.

    Möglich. 1. ist er die "alte" bedienweise von XP/2000 gewohnt und 2. ist Vista eben mehr für Menschen geeignet, die sich nicht so mit dem PC auskennen, da jeder Menüpunkt beschrieben ist. Jemand mit viel Ahnung von PCs muss so eher unnötig viel lesen, bis er ans Ziel kommt.

    Hier mal ein guter Anhaltspunkt:
    Übersicht (Notebookempfehlungen)

    *edit*
    Bei vielen Businessnotebooks gibt es auch passende XP Treiber vom Hersteller. Mit Vista Business erhält man normalerweise auch die Möglichkeit kostenlos auf XP downzugraden. Ich würde Vista aber ein paar Wochen testen und nicht vorschnell urteilen.
     
  7. #6 peer2008, 11.08.2008
    peer2008

    peer2008 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw kleve
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    noch ein rat zum notebook kauf von mir für dich: der erste link, also mitteklasse, sollte auf jedenfall! was die leistung optik us angeht, reichen

    ich lege dir das r560 aura p8400 madril zu herzen

    alternativen:
    q210-aura p8400 tenrence(sehr klein, gleich teuer und nur wenige leistunfs einschränkungen dafür)

    oder der vorgänger oder oar vorvorgänger vom r560 aura p8400 madril

    dürfte dann statt 8400 eine 7 bzw 6 oder 5 sein

    wenn du dich dafür näher intressierst, kann ich dir auch einen ausführlichen efahrungssbericht von einem forum scicken
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sai-m

    Sai-m Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also die beiden Samsung sehen sehr interessant aus. Zudem käme das MSI megabook gx 620 durchaus in Frage. Sehr schade ist, dass es zu den Geräten noch keinerlei Tests gibt.

    Von Preisleistung her kann man jedenfalls nicht meckern. Nur eine Firewire Schnittstelle bietet leider keines der Geräte. :(

    Kennt jemand zu vergleichbare Geräte anderer Hersteller?
    Von Toshiba scheint es nur Geräte mit spieleambition ab 17 Zoll zugeben ?! (laut herstellerseite )- finde ich ein wenig schade...


    @peer08 ich hebe irgendwo schon einen Usertest übers Q210 gelesen, finde die seite aber nicht mehr. Hast du den gemeint? Andernfalls wäre ich dir dankbar, wenn du mir den Test zuschicken bzw die url posten könntest.
     
  10. #8 peer2008, 14.08.2008
    peer2008

    peer2008 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw kleve
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    hm ne meine einen tedtbericht zum samsung R560, an welchem ich nu sutzt xDD
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming

    Kaufberatung Notebook Multimedia/Gaming: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Ich habe mich bisher am ehesten auf den Hersteller Asus festgelegt, da ich über Asus viel gutes gelesen habe....
  3. Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?

    Neuer Gaming Laptop Kaufberatung?: Hallo, ich will mir demnächst einen neuen Gaming Laptop zulegen. Meiner ist mittlerweile 8 Jahre alt, läuft zwar noch sehr gut, will aber für z.B....
  4. Kaufberatung für Gaming Notebook :)

    Kaufberatung für Gaming Notebook :): Kaufberatung für Gaming Notebook :) Hallo, möchte mir die Tage ein Gaming Notebook bestellen und bräuchte Experten Hilfe. Verfolge diese Liste...
  5. VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung

    VN7-572G-7880 vs. V5-591G-PC +Kaufberatung: Hallo, Frohes neues allerseits, Brauche eure Hilfe Kann ich mich nicht zwischen den besagten Modellen VN7-572G-7880 und V5-591G-55YJ...