Kaufempfehlung - Lenovo vs. HP

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von steffen98, 03.11.2009.

  1. #1 steffen98, 03.11.2009
    steffen98

    steffen98 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi allerseits,

    stehe kurz vor dem Notebookkauf und kann mich zwischen den folgenden zwei Modellen nicht entscheiden. Wäre super wenn ich von euch eine Empfehlung für das eine oder andere Produkt bekommen könnte.

    1. HP Notebooks HP 6530b NB012EA

    2. Lenovo
    Notebooks LENOVO THINKPAD R400 NN933GE

    Vielen Dank für die Hilfe

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 03.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bist du Schüler, Student oder sowas?
     
  4. #3 steffen98, 03.11.2009
    steffen98

    steffen98 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    ich bin Student, hab eben auch folgendes Angebot gesehen

    Lenovo ThinkPad R400 - NN933GE -

    jetzt frag ich mich nur ob der hp auf Grund seiner besseren Leistungsdaten insbesondere Prozessor / Festplatte (7200rpm) trotdem die bessere Wahl ist

    Gruß S
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 03.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Schlechtes Angebot, kleine AUflösung und nur 1 Jahr Garantie. Besser ist folgendes Angebot für 765 €. Auch immer bei nofost oder ok1 vorbei schauen. Zusätzlich kannst du hier mal gucken, ob du einen Shop in deiner Nähe hast.

    Ehe ähnlich gelagerte Fragen kommen: RAM kostet zum Nachrüsten 30 €, die Umdrehungsgeschwindigkeit sagt nichts über die allgemeine Geschwindigkeit der Festplatte aus. Es gibt Festplatten mit 5400 U/min, die schneller sind als welche mit 7200 U/min. Wenn du nicht völlig ausgefallene Dinge machst, reicht die kleinere CPU vollends aus.
     
  6. #5 steffen98, 03.11.2009
    steffen98

    steffen98 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Wie sieht es denn mit der Verarbeitungsqualität aus zwischen HP und Lenovo, gibt es da große Unterschiede? Und ich habe noch versucht herauszufinden was ein LED Backlite Display (antiglanz) ist, handelt es sich dabei um ein mattes Display oder steht antiglanz für etwas anderes.

    Mfg

    S
     
  7. #6 singapore, 03.11.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  8. #7 SchwarzeWolke, 03.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zum Notebookjournal-Test muss man noch sagen, dass sie dort kein LED-Display getestet haben. Das CCFL-Display ist in der Tat einfach nur unterirdisch! Wenn du Lenovo kaufen willst, dann auf jeden Fall mit LED-Display!

    Zu den Begriffen: LED vs. CCFL

    Kurz zusammen gefasst: LED verbraucht weniger Strom und Platz als CCFL und ist i. d. R. heller. Antiglanz ist matt, es gibt kein Businessnotebook mit Schminkspiegel! Das würde wie sauer Bier in den Regalen liegen bleiben!

    Edit: Bedenke bitte die Garantiezeiten der unterschiedlichen Geräte! Das HP hat z. B. nur 12 Monate Garantie ebenso wie einige deiner verlinkten R400.
     
  9. #8 steffen98, 03.11.2009
    steffen98

    steffen98 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die Erklärung die ganzen Fachbegriffe sagen mir nämlich zum Teil gar nichts. Was ist denn an dem 765 Notebook Lenovo IBM ThinkPad R400, Core 2 Duo T6670 2.20GHz, 2048MB, 250GB, DVD+/-RW, 14.1" (2786W3C) Schulaktion Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland außer der Garantie noch anders. Ich erkenne, dass es irgendetwas mit der Grafik zu tun hat, habe aber leider keinen Plan wie sich das ganze auswirkt. Bringen die eingebauten Teile eine bessere Auflösung? Habe ich dadurch ggf. eine geringere Akkukapazität? Wenn ihr es zu tun hättet und die Garantie bei beiden Geräten (aufgestockt) 3 Jahre betragen würde, würdet ihr euch eher für den hp oder für den lenovo entscheiden?

    Mfg

    S
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SchwarzeWolke, 03.11.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde mich klar für das Lenovo für 765 entscheiden, da es die höhere Auflösung hat.
    Was die Auflösung angeht, ist diese Seite von notebookcheck ganz hilfreich.

    Zuerst musst du bedenken, dass die Auflösung von LCDs fest ist und nicht beliebig nach oben skaliert werden kann. Dann musst du wissen, dass die PIxel in der Höhe und Breite Aufschluss darüber geben, wieviel Platz du im Endeffekt auf dem Display hast. In diesem Fall gilt "viel hilft viel", wobei eine zu hohe Auflösung zu zu kleinen Symbolen führen kann. Da man beim Notebook sehr nahe am Display sitzt, kann die Auflösung gerne etwas höher gewählt werden.

    Gerade bei alltäglichen Dingen wie surfen, Office und den ganzen anderen Rest ist eine hohe Auflösung von Vorteil.
     
  12. #10 steffen98, 03.11.2009
    steffen98

    steffen98 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    super,

    nochmals vielen Dank für die kompetente Beratung. Noch eine letzte Frage. Wirkt sich die andere Grafikkarte mit der höheren Auflösung sehr negativ auf die Akkuleistung aus?

    Mfg

    S
     
Thema:

Kaufempfehlung - Lenovo vs. HP

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung - Lenovo vs. HP - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...
  2. Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin

    Notebookkaufempfehlung für Bioladenbesitzerin: Servus, liebe Experten! Ich brauche für eine Bekannte, die einen kleinen Bioladen führt, eine Notebookempfehlung. Sie hatte bisher ein Netbook,...
  3. Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung

    Notebook bis 500 euro Kaufempfehlung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einen Notebook bis 500 euro für den Geburtstage meiner Schwester! Wäre euch dankbar etwas gutes für den...
  4. Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!

    Bitte um Kaufempfehlung zu einer dieser Notebooks (asus,Hp)!!!: Kann mich einfach nicht zwischen diesen beiden notebooks entscheiden: ASUS F550LB-XX082D Gaming Notebook mit Core i5, 8GB RAM, 500GB HDD,...
  5. Kaufempfehlung ca. 300 € oder 750 €

    Kaufempfehlung ca. 300 € oder 750 €: Wie hoch ist dein Budget? hätte gerne zwei Vorschläge einmal für: 700-800 € und 200-400 € Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...