Kaufentscheidunget Tablet PC

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von StSchl, 19.03.2008.

  1. StSchl

    StSchl Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Liebes Forum,

    ich muss dringendst ein neues Notebook kaufen, mein altes versagt zunehmend seinen Dienst, und da möchte ich möglichst ein TABLET PC kaufen.

    Was ich bisher an diversen Infos gelesen habe, spricht eindeutig für einen TABLET PC. Anders als bei Notebooks finde ich jedoch keinen Laden in der Umgebung von Köln, in dem ich mir die Geräte einmal anschauen, ausprobieren und kaufen könnte.
    Falls einer einen Laden hier kennt, der die Geräte in der Ausstellung hat, bitte melden.


    Deshalb bin ich auf Eure INFORMATION und ERFAHRUNGEN angewiesen:


    Da ich den Tablet PC künftig im Unterricht an einem technischen Berufskolleg (als Lehrer) einsetzen möchte, sind mir einige Eigenschaften des Gerätes besonders wichtig. Als Vorreiter an unserer Schule möchte ich moderne Medien im Unterricht etwas stärker betonen (in Verbindung mit einem Beamer):
    - Einfache Animationen zur Veranschaulichung
    - Lehrvideos (im DivX-Format und MPEG 2)
    - Flexible Darstellung von Bilder, Videos, Tabellenwerken (statt Folien)
    - Ausfüllen von Arbeitsblättern direkt am PC und damit gleichzeitig Archivierung der Ergebnisse.
    - Entwickeln von Skizzen/ Mindmaps am PC und Eingabe von mathematisch-technischen Lösungswegen (Formeln) im Unterrichtsgespräch
    - Flexible Übernahme von Vertretungsstunden, da immer alle Unterlagen dabei.
    - Softwareschulungen in MS-OFFICE, MuPAD und SolidWorks an unserer Schule
    - Vorbereiten von Unterrichtsmaterial (MuPAD, SolidWorks, MS-Office, Corel Draw) inkl. Druck über WLAN.
    - Administration (Schülerdaten, Noten, Unterrichtsplanung,…)

    Dafür sind mir folgende Eigenschaften besonders wichtig:
    - Zuverlässigkeit im Betrieb (und ggf. lange Garantie)
    - Leiser Betrieb (kein lauter Lüfter, kein lautes DVD-Laufwerk)

    Relativ leistungsfähige Ausstattung
    - großer Speicher (mind. 2GB)
    - große Festplatte (mind. 120 GB – besser mehr)
    - schnelle CPU (z. B. 2 GHz DualCore…)
    - rel. gute Grafikkarte (für 3D-Konstruktionsprogramm)
    - DVD-Brenner und Kartenleser

    Wichtig, aber evtl. widersprüchlich:
    Relativ großes gutes Display (damit man bequem damit arbeiten kann) und dabei rel. leicht. Akkubetrieb nicht besonders wichtig. Ich glaube 12,1“ ist hierbei das absolute Minimum.

    Das Ganze am Besten in der Preisklasse bis ca. 1.500 Euro, damit interessierte Kollegen auch bereit sind, die Ausstattung anschließend zu kaufen..

    Folgende Geräte habe ich in einer ersten Sichtung gefunden und bin mir wegen etwaiger Nachteile etwas unsicher.
    - FSC Lifebook T4220 (Top Display, rel. teuer)
    - ASUS R1E (Großes Display)
    - HP Pavilion TX 2050 (Top Preis, Lautstärke???)
    - ThinkPAD X61t (Teuer)

    Vielleicht könnt Ihr ja ganz aktuell noch einmal etwas über Vor-/ Nachteile dieser Geräte sagen?
    Eventuell gibt es auch andere/ bessere. Für Tipps bin ich offen. Nur bitte nicht teurer.

    Herzlichen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Duafa

    Duafa Forum Freak

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Bergen Salzburgs
    Mein Notebook:
    Zepto Znote 6224W / T30
  4. #3 singapore, 19.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Den habe ich schon in einem der anderen Foren verlinkt, in denen er gefragt hat. :) ;)
     
  5. Duafa

    Duafa Forum Freak

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Bergen Salzburgs
    Mein Notebook:
    Zepto Znote 6224W / T30
    Jetzt hat er die Empfehlung sogar von zwei unabhängigen Quellen;)
     
  6. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 DeltaFox, 19.03.2008
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Also ich kann das HP TX2050 sehr empfehlen vom Preis/Leistungsverhältnis her. Schaut cool aus, ist technisch stark und gut zu bedienen.

    PS: Ein Thread reicht, deshalb hab ich den anderen gelöscht.
     
  9. StSchl

    StSchl Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Weitere Kriterien - Praxistest?

    Hallo liebes Forum,

    schon einmal herzlichen Dank für die ersten Infos. Aber so sicher bin ich mir leider immer noch nicht.

    Gibt es denn niemanden, der eines dieser Geräte (s. o) besitzt und rein subjektiv mal darstellt,

    - wie laut ist der Lüfter (hört man ihn deutlich/ stört er im Betrieb?)
    - wohin wird die Prozessorwärme geblasen (z. B. nach rechts - immer auf die Hand mit der Maus?)
    - wie heiß wird die Kiste, wenn man sie auf dem Schoß hält bzw. werden die Handauflagen heiß?
    - wie präzise funktioniert der Pen beim Tablet (lässt sich präzise zeichnen/ schreiben?)
    - stürzt die Kiste häufig ab?
    - wie stabil ist das Gehäuse (biegt es sich beim Handabstützen durch?)
    -- wackelt schon das Dreh--/Klappscharnier?

    Die "objektiven" Kriterien entsprechend den Testergebnissen finde ich bei allen Geräten ok. Aufgrund des Preises und der sonstigen Ausstattung würden ich den HP Tx2050 favorisieren. Aber taugt das Gerät wirklich etwas? Schließlich ist es ein echter Preisbrecher.
    Alternativ fände ich auch den ASUS R1E sehr interessant (großes Display).

    Es wäre toll, wenn hierzu jemand etwas sagen könnte.

    Herzlichen Dank - Stefan
     
Thema:

Kaufentscheidunget Tablet PC

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidunget Tablet PC - Ähnliche Themen

  1. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...
  2. Tablet von USB-Stick booten

    Tablet von USB-Stick booten: Kann mit von jedem Tablet mit einem USB-Stick mit einem x-beliebigen Betriebssystem (Windows oder Linux) booten, oder gibt es da Einschränkungen,...
  3. Notebook bzw. Tablet für die Schule

    Notebook bzw. Tablet für die Schule: Ich suche ein Notebook bzw. Tablet für die Schule. Preis ca 500 Euro. Es soll Geogebra funktionieren. Wenn möglich mit Windows 10. Es soll...
  4. Welches Ultrabook/Tablet/Convertible für Maschinenbau Student?

    Welches Ultrabook/Tablet/Convertible für Maschinenbau Student?: Hallo liebe Community, Ich steh vor einer für mich wahnsinnig schweren entscheidung... Ich bin seit Oktober Maschinenbau Student und...
  5. Tablet-Flat für ein IPad Air

    Tablet-Flat für ein IPad Air: Guten Tag meine Schwester hat ein IPad Air zu Hause das sie gerne mit sich zur Arbeit bringt. Dort hat sie aber kein Internet. Nun möchte ich...