Kaufentscheidungs-Hilfe zw. Acer vs. Asus vs. Sony

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von lg. andy, 04.01.2006.

  1. #1 lg. andy, 04.01.2006
    lg. andy

    lg. andy Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Acer Aspire 1652WLMi
    Pentium-M 740 1.73GHz • 1024MB (2x 512MB) • 100GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon X300 64MB • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 3.00kg • 12/24 Monate Herstellergarantie (Österreich/Deutschland)
    Preis: ca. 1100 €uroten

    Acer Aspire 1692WLMi
    Pentium-M 740 1.73GHz • 1024MB (2x 512MB) • 80GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon X700 64MB • USB 2.0/FireWire/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11bg • 4in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro) • 15.4" WXGA TFT (1280x800 • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 2.95kg • 12/24 Monate Herstellergarantie (Österreich/Deutschland)
    Preis: ca. 1130 €uroten

    ASUS Z9253Va (Link: http://www.geizhals.at/a167728.html)
    Pentium-M 750 1.86GHz • 1024MB (2x 512MB) • 100GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon X700 128MB • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • 4in1 Card Reader • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 2.80kg • 24 Monate Herstellergarantie
    Preis: ca. 1300 €uroten


    SONY VGN-BX194VP (Link: HIER)
    Pentium-M 740 1,73GHz • 512MB (1x 512MB) • 80GB • DVD+/-RW DL • Intel graphic shared memory 128MB • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg, Bluetooth • integrierte 1,3 MP-Kamera • 14.1" WXGA TFT (1024x768) • Windows XP Professional • Li-Ionen-Akku • 24 Monate Herstellergarantie
    Preis: ca. 1300 €uroten


    Bin Student der Wirtschaftswissenschaften und benötigte das NB für folgende Dinge:
    - 0815-Office Anwendungen, eh klar
    - Foto und ein wenig Videobearbeitung
    - digitalisieren von VHS-Kasetten
    - kleine Tonspielerei auf nem kleinen Studioprogramm
    - Mathematikprogramme und Statistikprogramme




    FRAGEN, die mich beschäftigen:


    - Display: ist Sony x-black um so viele Welten besser. Ich find Acer-Displays eigentlich ganz in Ordnung

    - Akku-Laufzeit: Warum schaffen Sony-Rechner max. 2,5 Stunden - Acer bei mehr Leistung aber bis zu 3,5 Stunden?

    - Verarbeitung: ist da qualitativ ein großer Unterschied zw. diesen 3 Herstellern?

    - Service: Acer ist da ganz gut unterwegs. Sony und Asus keine Ahnung. Preislich?


    Danke vielmals für eure Mithilfe bei meiner Entscheidung, immerhin ist ein Patzn Geld für nen Studenten ;)


    lg, andy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Humpenzwerg, 04.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2006
    Humpenzwerg

    Humpenzwerg Forum Freak

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Die Verarbeitung ist bei Sony generell schon ein wenig besser als bei Acer, Acer ist da weder gut noch schlecht, ebenso beim Service. Allerdings soll Sony häufig beim Service erstaunlich schlecht sein - verglichen mit anderen Konkurrenten wie Samsung, Dell und IBM stimmt das wohl auch. Bei beiden Disziplinen würde ich aber nichts sehen, was die Wahl entscheiden dürfte.

    Die Sony Displays sind definititv sehr gut, eigentlich überragend, und wohl das stärkste Argument für Sony. Allerdings ist Acer hier auch nicht schlecht - sondern "Standard". Dafür ziehen bei Sony die Monitore viel zu viel Strom, was die häufig kurzen Akkulaufzeiten zum Teil erklärt - das ist nämlich die Kehrseite der Medaille.

    Du würdest es wahrscheinlich nicht bereuen, das Acer Aspire 1652WLMi zu kaufen, von der Leistung her reichen ja alle genannten für deine Ansprüche. Das Aspire 1692 hat zwar mit der X700 eine stärkere Grafikkarte, aber die brauchst du dann eigentlich nicht, stattdessen tun die 20 GB Festplattenspeicher des 1652WLMi zusätzlich sicherlich gut wenn man mit ein wenig Videobearbeitung zu tun hat. Das Asus hat natürlich für 200 Euro mehr bereits beides zusammen, und für 1389 Euro gäbe es ja dann schon das Acer Aspire 1694, das auch 100 GB Festplatte hat und auch einen stärkeren Prozessor als die genannten 4 Kandidaten.

    In dem Preisbereich zwischen 1100 und 1400 Euro findest du übrigens auch das Samsung X20, das ebenfalls gut wäre. Und einige Geräte von IBM/Lenovo sind dafür auch schon zu haben, die ja generall auch nicht schlecht sind. Schwere Wahl.

    Aber wenn du wirklich nicht zocken willst, dann brauchst du keine Radeon X700. Das vereinfacht das Ganze schon etwas.
     
  4. #3 lg. andy, 04.01.2006
    lg. andy

    lg. andy Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke...

    ...spielen. wenn ich so nachdenk, tu ich das nicht wirklich. höchstens ein wenig anno oder ähnliches oder ski-challenge, aber dazu brauch ich keine x700er, da hast recht.

    Danke für deine prompte Antwort. Es hilft zu wissen, dass Acer nicht Schrott ist, sondern Standard - und Sony sich einfach nur abhebt.

    lg, andy
     
  5. MiuMiu

    MiuMiu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So.. mein Senf dazu :

    - Display: ist Sony x-black um so viele Welten besser. Ich find Acer-Displays eigentlich ganz in Ordnung

    >>> Tja, nicht Welten, aber eine Welt :D - die Sony Displays sind einfach brillanter, wirken heller und die xBlack II sind auch noch entspiegelt (werfen wie bei entspiegelten Brillengläsern das licht violett und nicht weiss zurück) - wenn man bedenkt, dass man jeden Tag davor sitzt, ist das Display ein wichtiges Argument - aber nicht unbedingt ein entscheidendes


    - Akku-Laufzeit: Warum schaffen Sony-Rechner max. 2,5 Stunden - Acer bei mehr Leistung aber bis zu 3,5 Stunden?

    >>> Wie mein Vorredner schon sagte, diese Display Qualität braucht nunmal viel Power - deshalb die kurzen Laufzeiten. - Arbeitest Du viel unterwegs, dann sollte Dir das immer im Kopf hängen bleiben.


    - Verarbeitung: ist da qualitativ ein großer Unterschied zw. diesen 3 Herstellern?

    >>> Nach meiner Meinung würde ich Sony klar vor Asus und Acer setzen. Stabiler, oft mit Magnesium Anteilen, gute Tastaturen.


    - Service: Acer ist da ganz gut unterwegs. Sony und Asus keine Ahnung. Preislich?

    Der Preis ist hier eher zweitrangig. Was ich mitbekommen habe ist, dass der Service von Sony eher langsam und träge ist und auch in der ct Anfang letzten Jahres nicht sonderlich gut bewertet worden ist. - Allerdings, schaut man mal in die Internet Hardware Foren... von Sony geht nur selten etwas wirklich kaputt - Spitzenreiter sind hier die Siemens Amilo Geräte, das ist zusammengeschraubter Kuhmist, was die Zuverlässigkeit betrifft. :)



    Zu Deiner Wahl - ich sehe es ein wenig anders als mein Vorredner. - Ich würde zu dem Notebook greifen, der die schnellste Grafikkarte hat und den größten Grafikspeicher - wenn es um den Videoschnitt geht.

    Solltest Du Festplattenspeicher benötigen (was ich nicht glaube) dann würde ich eine externe Festplatte mit 250GB (120 Euro) oder 500GB (370 Euro) anschliessen.
    Die Grafikkarte zu tauschen ist ein Ding der Unmöglichkeit und so bleibt diese bis zum "Ende" :) drin... Deshalb würde ich hier auf POWER achten...

    Mein Tipp also : ASUS Z9253Va <- :)

    Oder eben ähnliches, wie Humpenzwerg schon sagte, es gibt in diesem Preisbereich viele Möglichkeiten...

    Ende des Monats erscheint die FE11 Reihe von Sony, auf die ich auch schon warte... vielleicht auch etwas für Dich. - Zumindest werden dann die Centrinos wahrscheinlich ein wenig günstiger ?! *hoffe es*


    Schöne Grüße, Eure MiuMiu
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaufentscheidungs-Hilfe zw. Acer vs. Asus vs. Sony

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidungs-Hilfe zw. Acer vs. Asus vs. Sony - Ähnliche Themen

  1. Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten

    Acer Quick Access deinstallieren bzw. updaten: Bei meinem Acer Laptop E1-522 funktionierte unter Windows 10 alles tadellos, bis Windows Ende September ein Update machte. Seitdem kann Acer Quick...
  2. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...
  3. Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(

    Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt habe ich einige Probleme mit meinem Notebook. Ich besitze ein Acer Aspire E15 (E5-571G-50K9): -...
  4. Acer aspire 5755g

    Acer aspire 5755g: hallo bin neu hier und habe ein Problem mit mein Notebook. Mein Notebook ist 5 Jahre alt und hab folgendes Problem: Immer wenn ich mein...
  5. Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561)

    Kaufempfehlung? MM Angebot ACER Aspire E 15 (E5-575G-3561): Hallo zusammen, leider bin ich etwas spät dran, da dieses Angebot nur noch heute oder morgen läuft. Wisst ihr zufällig ob man bei einem solchen...