Kaum zu glauben! -kein Garantieverlust!

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von hornet, 19.10.2007.

  1. hornet

    hornet Forum Freak

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung P50-T5500 Teygun
    Hallo Leute!
    hatte vor 2 Tagen einen Samsung Techniker angerufen um ihn zu fragen ob ich ohne Grantieverlust meine neue Festplatte einbauen kann.
    darauf meinte er, das es überhaupt keine garantiesiegel oder sowas gibt - also kann man das ganze ding komplett zerlegen ohne seine Garantieansprüche zu verlieren.
    Ausgenommen sind natürlich Fehler beim basteln die man selbst verschuldet.

    find ich schon sehr gut von samsung, wenn man bedenkt das andere Hersteller nciht einmal einen festplattenausbau erlauben.

    mfg hornet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wiermal, 19.10.2007
    wiermal

    wiermal Forum Freak

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung q45 Damali
    Das würde ich mir an deiner Stelle vorher schriftlich geben lassen, am Telefon kann man vorher viel erzählen.
     
  4. #3 Berliner, 19.10.2007
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Bei Dell ist sogar eine Bastelanleitung im Handbuch, in der beschrieben ist, wie man das Notebook zerlegt und wie man Kompnenten tauschen kann. Wie es mit der Garantie bei Dell aussieht, wenn man wirklich Hand anlegt, weiß ich allerdings nicht. Immerhin weiß man dadurch bei Dell Notebooks, welche Schrauben gelöst werden müssen, um einzelne Teile (Festplatte, DVD Laufwerk, Display, Speicher, WLAN- oder Bluetoothmodul) zu tauschen oder zu erweitern.
     
  5. #4 MrGroover, 19.10.2007
    MrGroover

    MrGroover Forum Master

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Q35-Pro Bitasa
    @wiermal: Im Samsung-Board findet man auch Aussagen darüber, dass Leute vorher bei der Hotline nachgefragt haben, ob sie ihre Platte ausbauen könnten, bevor das Gerät zur Reparatur geht. Das war dann wohl kein Problem...
     
  6. #5 Murder Inc, 19.10.2007
    Murder Inc

    Murder Inc Forum Freak

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wird das dann auch mit einem CPU-Wechsel gehen? Habe vor meinen Celeron M durch einen Pentium M zu ersetzen ... jedoch ist mir die Garantie sehr wichtig! Wäre klasse, wenn die Garantie dann noch weiter bestehen würde!
     
  7. gerry.

    gerry. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich bin mir da nicht sicher ob man wirklich das komplette Notebook zerlegen kann. Bei meinem x11 ist Sicherungs- bzw. Dichtmittel an den Schrauben dran. Dadurch erkennt man obs schonmal offen war.
     
  8. #7 Berliner, 20.10.2007
    Berliner

    Berliner Forum Stammgast

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 6400
    Wenn der Sicherungslack am Gewinde gemeint ist und man die Schrauben nicht mehrmals raus- und reinschraubt, sollte man an den Schrauben nicht erkennen, ob das Notebook schon einmal geöffnet wurde. Der Lack soll die Schrauben lediglich bremsen, damit sie bei Vibrationen sich nicht von selbst lösen. Da im Garantiefall die Schrauben vom Service ebenfalls rausgeschraubt werden müssen, könne die kaum einen Unterscheid feststellen, ob es nun das erste oder zweite Mal ist, dass die Schraube rausgedreht wurde.

    Anders sieht der Fall aus, wenn Lack oder ein Garantieaufkleber auf dem Schraubenkopf ist.
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. gerry.

    gerry. Forum Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, war nur eine Vermutung. Ich habe bei mir halt einen Wiederstand beim raus schrauben gespürt.
     
  11. Hurz

    Hurz Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Earth
    Mein Notebook:
    To save the world
    Da war wohl grad die Putzfrau ans Telefon gegangen. :p

    Festplatte selber tauschen - o.k.
    Aber komplett zerlegen? Niemals.

    Hurz
     
Thema:

Kaum zu glauben! -kein Garantieverlust!

Die Seite wird geladen...

Kaum zu glauben! -kein Garantieverlust! - Ähnliche Themen

  1. Credential Manager SW [HP 8510w] - kaum zu glauben...

    Credential Manager SW [HP 8510w] - kaum zu glauben...: Hi Leutz, eigentlich habe ich die Verwendung der HP Software sehr begrüßt. Aber ich möcht euch vor folgendem Problem eindringlich warnen!!!...
  2. Es gibt keine bzw. kaum noch Netbooks unter 10 Zoll

    Es gibt keine bzw. kaum noch Netbooks unter 10 Zoll: Ich war im letzten Quartal 2013 krampfhaft auf der Suche nach einem Netbook unter 10 Zoll. Ordentliche Tastatur Da ich sehr viel Texte von...
  3. [V] Sony VPC-Z21C5E (FullHD und mit SSD) kaum benutzt, Restgarantie

    [V] Sony VPC-Z21C5E (FullHD und mit SSD) kaum benutzt, Restgarantie: Ich biete hiermit ein wirklich edles und kaum benutztes Ultrabook an. Es wurde im November 2011 erworben und hat somit noch bis 11/2013 Garantie....
  4. Vaio AW 41ZF/B kaum mehr erhältlich?

    41ZF/B kaum mehr erhältlich?: Hallo, von den Daten sagt mir der VGN-AW41ZF/B sehr zu doch leider finde ich kaum Seiten in Google wo ich diesen bestellen kann.. somit auch...
  5. Aspire 5652 - Display nur noch ganz dunkel (kaum zu erkennen)

    Aspire 5652 - Display nur noch ganz dunkel (kaum zu erkennen): Hallo, würd gern wissen was es für ein Fehler sein könnte, wenn das TFT nur noch ganz extrem dunkel zu erkennen ist. Wenn man normal vor dem...