Latitude Serie Kein Strom, defektes Bauteil auf Hauptplatine

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Latitude D510, 07.06.2012.

  1. #1 Latitude D510, 07.06.2012
    Latitude D510

    Latitude D510 Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe für mein Problem.
    Ich kriege bei meinem Laptop Latitude d510 keinen Strom mehr. Kein Netzbetrieb oder Akku laden möglich.
    Nach Demontage des Mainboards stelle ich fest, dass ein Bauteil neben der Netzbuchse defekt ist. Es hat Risse.
    Dieses Teil scheint relativ einfach aufgebaut zu sein. Es ist kein Chip, es sieht aus wie ein kleiner (ca.1cm²) schwarzer Klotz und hat lediglich vier große Kontakte, mit denen er direkt neben der Netzbuchse mit der Platine verlötet ist.
    Mein erster Gedanke war: sieht aus wie ein Gleichrichter. Aber ich habe keine Ahnung was es ist. Trotzdem möchte ich gern versuchen das Teil zu ersetzen, wenn es kostengünstig (und) beschaffbar ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mtxAlois, 10.06.2012
    mtxAlois

    mtxAlois Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Dell Precision M6600
    Ich würde das herum löten eher lassen weil:
    *) Du musst mal das Bauteil herausfinden das ist noch das einfachste (foto posten dann kann ich vielleicht mehr sagen)
    *) Du brauchst schon einen High-Tec Lötkolben hierfür - denn wenn du zu viel oder zu lange die Platine erhitzt dann zerstörst du damit andere Bauteile (die Bauteile sind hier sehr empfindlich)
    *) Oft ist bei einem Überstrom nicht nur 1 Bauteil defekt sondern mehrere oder auch Leitungen der Platine

    Im Grund würde ich daher die Finger davon lassen und das Ding auf Ebay stellen.
    Die D-Serie ist dort aus gutem Grund noch sehr beliebt.
     
  4. #3 Latitude D510, 11.06.2012
    Latitude D510

    Latitude D510 Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Defektes Bauteil

    Vielen Dank schon mal für die erste Antwort.

    Ich weiß, dass es riskant sein kann. Da kann man nicht mit dem 70 Watt Lötkolben ran, aber ich hätte ja das nötige Equipment. Ich hab halt leider keine Ahnung was das für ein Teil ist, es steht nichts drauf und Schaltbilder von der Platine gibt es auch keine im Netz. Und Dell wird den Teufel tun mir die Info zukommen zu lassen. Letztendlich ist ja nicht mal gesagt, ob das Bauteil in dieser Form überhaupt erhältlich ist oder jemals war (Eigenbau Dell).
    Aber seht selbst. Ich hoffe das Hochladen der Bilder hat geklappt und es ist was erkennbar.
     

    Anhänge:

    • D510.jpg
      D510.jpg
      Dateigröße:
      51,8 KB
      Aufrufe:
      32
    • D510a.jpg
      D510a.jpg
      Dateigröße:
      66,2 KB
      Aufrufe:
      24
  5. #4 laptop-fan, 11.06.2012
    laptop-fan

    laptop-fan Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell M4400
  6. #5 Latitude D510, 12.06.2012
    Latitude D510

    Latitude D510 Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Defektes Bauteil

    Hallo ans Forum und alle, die sich die Mühe machten mir zu helfen.

    Ich war in der Zwischenzeit nicht faul und konnte das Problem lösen.

    Mit viel Glück konnte ich im Chaos unserer EDV Abteilung noch zwei "halbe" Latitudes finden. Die Platine von einem war OK. Jetzt habe ich sogar noch neben dem funktionierenden Mainboard einen etwas schnelleren Prozessor gleich mit dabei.
    Auf der anderen Platine ist zwar das besagte Bauteil optisch i.O., jedoch tritt dort das gleiche Problem auf, dass nur Akkubetrieb möglich ist und das Netzteil nicht funktioniert und erkannt wird. Ergo, liegt es vielleicht gar nicht an DEM Bauteil alleine.

    Also, nochmals danke schön ans Forum und ein dreifach Hoch an alle überlasteten EDV Leute, die vor lauter Zeitmangel nicht gleich alles in den Müll hauen.:)
     
Thema: Kein Strom, defektes Bauteil auf Hauptplatine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell latitude D610 kein strom

    ,
  2. laptop kein strom

    ,
  3. dell laptop keine stromversorgung

    ,
  4. verbraucht ein notebook mit defektem akku im netzbetrieb mehr strom,
  5. LAPtop kriegt kein strom
Die Seite wird geladen...

Kein Strom, defektes Bauteil auf Hauptplatine - Ähnliche Themen

  1. Esprimo kriegt kein strom.

    Esprimo kriegt kein strom.: Hallo, weis jemand wie ich Netzkabel auser netzbuchse anschließen kann zB. an der Battariefach... Das Gerät bekommt kein strom über Netzgerät...
  2. Laptop bekommt keinen Strom mehr

    Laptop bekommt keinen Strom mehr: Samsung NP-R60-Y, 3 Jahre alt. bekommt keinen Strom mehr. Wir haben im laufenden Betrieb den Akku rausgezogen. Danach kommt weder über Akku noch...
  3. dv8 kein Strom

    dv8 kein Strom: Habe hier ein defektes dv8 von meinem Cousin erhalten. An dem Laptop leuchten keinerlei Lichter wenn das Netzteil angesteckt wird, also nahm ich...
  4. hp compaq 6910p bekommt kein strom

    hp compaq 6910p bekommt kein strom: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen kann ein hp compaq 6910p bekommen welches aber kein strom mehr bekommt ein erneuter...
  5. Samsung R40/E003/SEG keine Stromzufuhr/Reaktion

    Samsung R40/E003/SEG keine Stromzufuhr/Reaktion: Hallo liebe Notebookfreunde :) Ich habe ein Samsung R40(/E003/SEG), das leider absolut nicht startet bzw. überhaupt keine Reaktion beim...