Keine Wiederherstellungs-Disc erstellt

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Geishaa, 15.06.2009.

  1. #1 Geishaa, 15.06.2009
    Geishaa

    Geishaa Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo :)

    Ich habe ein Problem und zwar :
    Ich bekam vor 1 1/2 Jahren meinen Hp Pavilion dv9000. Da ich sehr unerfahren mit Laptops war, versäumte ich es eine Wiederherstellungs-disc anzufertigen.
    Nun bekam ich gestern eine Trojaner auf meinen Pc und eigentlich würde ich ihn nun gern komprimieren bzw zum Auslieferungszustand zurücksetzen.. nur wie mache ich denn das ohne Wiederherstellungs-Disc?
    Ich bitte um Antwort
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalosklara, 16.06.2009
    kalosklara

    kalosklara Forum Master

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Johann/Pg
    Mein Notebook:
    Dell D630, HP dv7-A8P26EA
    Es gibt eine Recovery-Partition. Leider weiss ich jetzt nicht wie man darauf zugreift! Ich glaube zu wissen beim Start F6 drücken. Steht aber auch in der Bedienungsanleitung (wenn nicht im PDF-Format oder als Buch - dann im Quick-Start-Guide - ist so eine Art Folder)
     
  4. #3 Eisvogel, 16.06.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Forum Freak

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    tx1020ea
    Normalerweise ist es die F11 Taste.
    Dies wird ganz kurz nach dem einschalten angezeigt.

    Eine Anleitung dazu gibbet hier:
    HP Notebook PCs- Verwenden des Wiederherstellungsdienstprogramms ?HP Backup und Recovery Manager"

    Im Abschnitt "Wiederherstellen des Originalzustands des PCs mit dem HP Recovery Manager, wenn nicht auf Windows Vista zugegriffen werden kann"

    Wenn du dir einige Dateien sicherst, so stelle vor dem zurückspielen sicher, dass diese nicht infiziert sind. Also alle Daten die du wieder zurückkopierst vorher Scannen.

    Good Luck!
     
  5. #4 Geishaa, 16.06.2009
    Geishaa

    Geishaa Forum Newbie

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dankesehr für eure Antworten :)
    Das mit der F11 Taste habe ich bereits vergeblich versucht .. es kann nur bis zum Speicherpunkt des 6.6.09 zurückgreifen .
     
  6. #5 zwergnase, 16.06.2009
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    je nach betriebssystem kannst du ev. das notebook mit einer installations-cd/dvd (KEINE wiederherstellungs-disc!), die du dir von einem freund/bekannten borgst, neu aufsetzen und mit dem code, der auf der rückseite deines laptops klebt, aktivieren. dann mußt du dir allerdings die einzelnen treiber händisch von der hp-website herunterziehen und nacheinander installieren!
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Eisvogel, 16.06.2009
    Eisvogel

    Eisvogel Forum Freak

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    tx1020ea
    Anscheinend willst du einen Microsoft Systemwiederherstellungpunkt nutzen.
    Damit kann man das Betriebssystem aber nicht neu installieren.

    Im Recovery Manager(also wenn du diesen mit F11 startest) hast du in den erweiterten Optionen die Wahl das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Es müsste dort stehen "Systemwiederherstellung - Rücksetzen auf Werkseinstellungen" oder so ähnlich.
     
  9. #7 Brunolp12, 16.06.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    vor dem Booten, wohlgemerkt !

    also direkt nachm BIOS Bildschirm
     
Thema: Keine Wiederherstellungs-Disc erstellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp pavilion dv9000 auf werkseinstellungen zurücksetzen

    ,
  2. HP auf auslieferung zurücksetzten

Die Seite wird geladen...

Keine Wiederherstellungs-Disc erstellt - Ähnliche Themen

  1. Keine Wlan Verbindung möglich

    Keine Wlan Verbindung möglich: Guten Tag, unser toschiba satellite s50 b12u hat aus dem nichts keine w lan Verbindung mehr herstellen können. Daraufhin, haben wir das Laptop...
  2. Vaio (diverse) Sony Vaio VPC CB3S1E keine Tastaturbeleuchtung

    Sony Vaio VPC CB3S1E keine Tastaturbeleuchtung: Hallo. Da ich neu hier im Forum bin hoffe dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe mein Sony Vaio VPC CB3S1E eine SSD spendiert. Seit dem bekomme...
  3. ASUS R752LX-T4070H Keine Treiber und extrem langsam

    ASUS R752LX-T4070H Keine Treiber und extrem langsam: Hallo Community, ich habe mir einen neuen Laptop gekauft und habe Probleme mit der Leistung. Am Anfang war mein Lappy extrem schnell, jedoch...
  4. Vaio S wieso gibts für mein vaio modell keinen support

    wieso gibts für mein vaio modell keinen support: ich habe mir 2013 eine 4-stellig Euro teures sony vaio Netbook gekauft Modell SVS151E2AM nun stelle ich fest dass der Sony Vaio Support Europa...
  5. Hilfloses Mädchen hat keine Ahnung von Technik! :D

    Hilfloses Mädchen hat keine Ahnung von Technik! :D: Hallihallo, also erst mal.. Ich hab meinen Nicknamen falsch geschrieben. Eigentlich heiße ich SupersternhaufeN. Aber nicht so wichtig :'D...