Kurz vorm Kauf noch ein paar Fragen zum Latitude D630

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von alpha_zulu, 24.04.2008.

  1. #1 alpha_zulu, 24.04.2008
    alpha_zulu

    alpha_zulu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Äppelwoiland
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Hallo zusammen,

    möchte mir wahrscheinlich ein Latitude D630 zulegen. Allerdings habe ich noch einige Fragen und erhoffe mir in diesem offensichtlich sehr kompetenten Forum die passenden Antworten. Also, denn mal los...
    • DISPLAY
    Gibt es nennenswerte Qualitätsunterschiede zwischen dem WXGA und dem WXGA+ Display, unabhängig von der Auflösung? (Insbesondere was die Helligkeit betrifft wg. Nutzung im Freien.)

    Ich tendiere sehr zum WXGA, da ich das Notebook die allermeiste Zeit via D/Port an meinem 19" LCD betreiben werde. Außerdem scheint mir die 1440er Auflösung für Office und Surfen - meine Hauptanwendungen - zu fein auflösend, sprich zu klein zu sein. Habe bisher keines der beiden Displays live begutachten können, geschweige denn das Notebook ansich. Meines Erachtens ein Riesennachteil bei Dell! (Insbesondere wenn man als Firmenkunde bestellen möchte und somit kein Rückgaberecht hat)


    • SPEICHERAUFRÜSTUNG
    Die Basisversion ist mit 2x 512 MB RAM ausgestattet, ich hätte gerne min. 2 GB. Weil der Dell-Aufpreis spürbar höher ist als es der momentane RAM Marktpreis her gibt, würde ich gern selbst aufrüsten. In einer englischsprachigen Review wurde das Aufrüsten als sehr aufwendig dargestellt, da hierzu ziemlich labil aussehnde Plastikverkleidungen unten und oben(?) zu entfernen wären. Stimmt das oder ist das Aufrüsten easy?


    • PREIS
    Es ist ja bekannt, dass schon sehr bald (vermutlich im Juni) die Latitude E-Serie als Nachfolger erscheinen wird. In der Preisgestaltung des D630 macht sich dies bisher leider nicht bemerkbar. Ab wann ist erfahrungsgemäß mit deutlich reduzierten "Auslaufpreisen" zu rechnen? Oder gibt es sowas bei Dell nicht?
    Momentan werden ja massenweise topausgestattete Vostros rausgehauen. Im Vergleich zu diesen erscheinen die Latitudes beinahe ärmlich bestückt und dazu noch deutlich teurer. Worin ist dieser Mehrpreis gerechtfertigt?

    Vielen Dank für eure Mithilfe!

    alpha_zulu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jimjupiter, 25.04.2008
    jimjupiter

    jimjupiter Forum Master

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Hallo alpha_zulu,

    Das normale WXGA-Display ist für den Betrieb im Freien recht gut geeignet. Hab anfang der Woche damit in einem Gastgarten gearbeitet und war sehr zufrieden. WXGA+ hab ich auch nicht genommen aus den selben Gründen wie
    du.

    Beim Speicher kann ich dir leider nicht helfen, ich hab ab Werk schon 4 GB drin und mehr wirds wahrscheinlich auch nicht mehr werden.

    Der Preis rasselt in den Keller, zumindest, wenn du Student bist. Hab für mein Teil im November 2.000,- gezahlt und würde es in einer ähnlichen vll. sogar besseren Version heute um 1.200,- bekommen.

    Technisch ist das D630 nur zu empfehlen und ist auch am Stand der Technik. Bei der E-Serie zahlst du ja dann schon wieder dafür, dass es was neues ist. Ich würd bis kurz vor Start der E-Serie warten, dann ist die D-Serie sicher am billigsten. Ich hatte leider keine Wahl, mein D400 war damals am Verrecken und ich hab dringend Ersatz gebraucht...

    LG Jimmy
     
  4. #3 Denebola, 25.04.2008
    Denebola

    Denebola Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Lattitude D630

    Aufwendig nicht, nein.

    Aber ich kann bestätigen das die graue Kunstoffleiste oben sehr labil wirkt wenn man sie entfernt. Ich habe mir letztens ein Flashmodul eingebaut. Und als ich die graue Leiste oben abgefriemelt habe, habe ich schon gezittert das ich da was abbreche, es gab gute Knackgeräusche. Ausserdem ist die graue Leiste oben fest verbunden mit den beiden schwarzen Scharnierabdeckungen. Ist alles ungünstig gelöst. Man muss ganz schön dran rumbiegen.


    Zum Display: Ich habe selber D630 mit 1440 x 900 und gerade ein Vergleichsnotebook Lenovo 15 Zoll mit 1280 x 800 Auflösung.

    Ich möchte die 1440 x 900 nicht missen!

    Bei 1440 x 900 bekommst Du wesentlich mehr Content auf dem Display zu sehen. Wenn mir mal die Schrift zu klein wird benutze ich die Zoom-Funktion im Browser (STRG+Scroll), passiert aber selten.
     
  5. #4 _reloaded, 25.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2008
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Hi,
    Du könntest mal im örtlichen Handel schauen, ob Du dort ein Notebook mit gleicher Bildschirmgröße und -auflösung findest. Damit hättest Du wenigstens einen Eindruck von der Auflösung.
    Ich persönlich finde 1280x800 sehr angenehm.

    Lade Dir das Handbuch (und das Service Manual) von der Dell-Webseite herunter, um Dir einen eigenen Eindruck zu verschaffen.

    EDIT: Bei eigener Aufrüstung mußt Du beide Module ersetzen, da die Standardkonfiguration 2x512 MB vorsieht. Der Aufpreis für 2x1024 MB in Höhe von 24 Euro ist okay (auch wenn Du bei ebay vielleicht 5 Euro weniger zahlen mußt).

    Die aktuellen Vostros sind Auslaufmodelle und werden vermutlich deswegen auch so günstig verkauft.
    Was die Ausstattungsunterschiede betrifft: Die Ausstattung definiert sich nicht nur über RAM, CPU, HDD und GPU, sondern auch über Schnittstellen, Dockingfähigkeit usw.
    Das Vostro 1400/1500/1700 ist ja nichts anderes als ein umlackiertes Inspiron, also eigentlich ein Consumer-Notebook. Die Latitudes hingegen sind wirklich für besondere Anforderungen im Geschäftsalltag konzipiert. Das fängt bei Sachen wie Zugangsschutz (Fingerprint, TPM-Chip) an, geht über Docking-Fähigkeit (hat das Vostro nicht) bis hin zu Schnittstellen, die bei den Massenprodukten nicht mehr verfügbar sind (AFAIR hat das Latitude noch eine Serielle Schnittstelle). Komponenten wie Grafikeinheit sind teilweise für CAD-Anwendungen etc. zertifiziert. Ottonormaluser braucht sowas nicht, aber eventuell das Ingenieurbüro. Dies alles macht den deutlichen Preisunterschied zwischen dem semiprofessionellen Vostro und dem puren Business-Teil Latitude aus.

    EDIT: Dell gibt derzeit "Rabatte" in der Größenordnung von 300 Euro bei einzelnen Modellen des D630 an. Der Ausverkauf hat also schon begonnen.

    Michael.
     
  6. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    auch ich möchte die 1440x900 nicht mehr missen, da eben viel mehr raufpassen.. hab keinerlei probleme damit und ich hab auch nicht die besten augen...

    zum display im freien: also wenn direkt die sonne raufknallt wird es auch sehr schwierig... aber im großen und ganzen ist ein non glare display klarerweise outdoor-tauglicher als die ganzen consumer-schminkespiegel...

    zum speicheraufrüsten: ja das ist easy... wir haben ja auch keine macs :D
    die plastikabdeckung ist nicht so schwer zu entfernen... man hat nur angst... einfach ein kunststoffschraubendreher in die ritze am rechten rand und anheben... nur keine hemmungen... so schnell geht die nicht kaputt...

    ansonsten zu preis: ich glaub billiger als letztes jahr im dezember konntest du ein d630 nicht kaufen... habe damals 1140 bezahlt... heute kostet die selbe config 1200-1250...
     
  7. #6 sprinttom, 25.04.2008
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Ich hab mein D630 (mit WXGA+ Display) seit gut einem Jahr im täglichen Einsatz. Ich empfinde das Display als sehr angenehm hell und auch bei Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar.

    Speicherausstattung hab ich gleich bei der Bestellung mit 2GB gewählt.
    Als BS ist Vista Ultimate im Einsatz (typischer, mobiler Büro-PC).

    Zur Bestellung: Am besten per Telefon bestellen, da bekommt man noch nen guten Rabatt!

    cu, Tom
     
  8. #7 gnusams, 25.04.2008
    gnusams

    gnusams Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dell hat die Geräte doch offiziell erst im Mai vorgestellt. Bist du deiner Zeit voraus, dass du dann schon ein Gerät hattest?
     
  9. #8 alpha_zulu, 25.04.2008
    alpha_zulu

    alpha_zulu Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Äppelwoiland
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D630
    Danke schonmal für die vielen brauchbaren Antworten! Ihr habt mir damit sehr weiter geholfen. Ich denke ich werde das normale WXGA nehmen, da ich den D630 sowieso als Desktopersatz anschaffe und quasi die meiste Zeit am 19" LCD betreiben werde. Außerdem besitze ich bereits ein 15,4 " WXGA Gerät von ACER und komme mit dieser Auflösung prima zurecht. Beim 14-Zöller wird es ja sogar noch einen Ticken kleiner ... ich denke mir reicht das.

    Noch ne Frage zur Festplatte: Es gibt die 80 GB gegen einen winzigen Aufpreis mit 7.200 Umdrehungen statt mit 5.400. Erkauft man sich mit der schnelleren Platte Nachteile? Ich denke an Stromverbrauch (Akkubetrieb), Geräusche(!), Temperatur, Datensicherheit. Wenn nein, dann werde ich diese nehmen, da man es in der Performance bestimmt merkt. Oder?

    (BTW: Ich werde das System mit XP bestellen, falls das wichtig ist.)

    Gruß aus Germany ...

    alpha_zulu
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dkh99

    dkh99 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.11.2007
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nimm die 5400er... das reicht... je schneller desto lauter...

    ich würde das system mit vista nehmen... habe ich auch gemacht und dann selbst kostenlos gedowngraded... ist legal möglich, da die vista lizenz downgrade fähig ist...
    und so hast du auch gleich für die zukunft (wenn denn mal vista in paar jahren ausgereifter ist) eine vistalizenz...
    zwar verbringst du dann erstmal einen vormittag mit der neuinstallation, aber das würde ich so oder so machen, da dell echt jeden mist raufknallt...
     
  12. #10 sprinttom, 25.04.2008
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Ich hab damals ne 7.200er 120GB Platte "rausgehandelt..." und kann nur sagen, nicht zu hören, oder zu spüren (Ist eine Seagate ...23S). Die Akku-Laufzeit ist mit rund 3,5h auch ok.

    XP würd ich heute nicht mehr bestellen. Vista ist seit über einem Jahr am Markt und mit SP1 deutlich stabiler (meiner Erfahrung nach...ich hatte zwischendurch auchmal XP installiert...).

    Im übrigen ist, wie dkh99 ja schon erwähnte, der downgrade möglich.
     
Thema:

Kurz vorm Kauf noch ein paar Fragen zum Latitude D630

Die Seite wird geladen...

Kurz vorm Kauf noch ein paar Fragen zum Latitude D630 - Ähnliche Themen

  1. Vaio Z Kurz vorm Nervenzusammenbruch...

    Kurz vorm Nervenzusammenbruch...: Moin Moin die Damen und Herren! Ja wie soll ich es sagen, ich stehe tatsächlich kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Habe mir vor zwei Monaten...
  2. Kurz vorm Kauf aber 0 Ahnung :-(

    Kurz vorm Kauf aber 0 Ahnung :-(: Hallo zusammen... Ich werde mir die Tage ein Notebook kaufen... Leider habe ich eigentlich 0 Ahnung von den Teilen und bin so auf dieses Forum...
  3. So hören sich Platten an die kurz vorm Tod stehen (oder schon tot sind)

    So hören sich Platten an die kurz vorm Tod stehen (oder schon tot sind): http://www.hitachigst.com/h...nDocument hört auch das an also Head Damage 3 und 4 find ich am geilsten.
  4. Kurz vorm Kauf

    Kurz vorm Kauf: 624 Hallo nochmal, nachdem ich mich nun seit ca. 4 Wochen erkundigt habe, habe ich eine kleine Auswahl an Notebooks getroffen. Im Vordergrund...
  5. ASUS W5Fm Kurzschlüsse (?)

    ASUS W5Fm Kurzschlüsse (?): Hallo, Ich habe ein zehn Jahre altes ASUS W5Fm Notebook. Eigentlich funktioniert es gar nicht so übel (ich konnte mit den Vista Treibern auch...