Laptop fürs Studium

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Christopher:_22, 16.03.2011.

  1. #1 Christopher:_22, 16.03.2011
    Christopher:_22

    Christopher:_22 Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Halli Hallo!

    Ich suche einen neunen Laptop (wei man dem Titel entnehmen kann) für mein Architekturstudium, sprich er sollte einen möglichst großen Bildschirm haben. Ich muss mit den Programmen ArchiCAD, Revit, AutoCAD, Photoshop, Indesign, etc. arbeiten können und bin daher auf der Suche nach einem Laptop auf dem ich mit diesen Programmen gut (fehlerfrei) arbeiten kann. Ich hätte gern einen robusten, langlebiges Notebook, der mir doch ein paar Jährchen zur seite steht.

    Empfohlen wurden mir bisher Notebooks von Lenovo und HP. Sind das wirklich die geeignetsten bzw. welche Modelle würdet ihr empfhelen?

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 16.03.2011
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die üblichen Verdächtigen für einen robusten, langlebigen und professionellen CAD Laptop:
    15,4 Zoll CAD - Notebookempfehlungen
    Wenn du dir noch etwas Zeit lässt, sind die neuen Sandy Brigde Modelle erhältlich:
    HP: Neue Notebookmodelle der Serien EliteBook und ProBook vorgestellt - Notebookcheck.com News
    Lenovo: ThinkPad T420 und T520 mit Sandy Bridge aufgetaucht - Notebookcheck.com News
    Diese Modelle sind auch mit Studentenrabatt erhältlich:
    ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    Wenn es billig sein soll, würde vermutlich auch ein 600 Euro Notebook mit Core i5 und 540M / 5650 ausreichen.
    Auf ein hoch aufgelöstes Display würde ich allerdings nicht verzichten, damit wärst du dann bei etwas 900 Euro, z.B. mit dem Dell XPS 15 mit FHD Display.
    Alternativ kannst du zu Hause ein externes Display anschließen.
     
  4. #3 2k5.lexi, 16.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  5. #4 Christopher:_22, 18.03.2011
    Christopher:_22

    Christopher:_22 Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, ich hab mir euren Rat mal zu Herzen genommen und versucht die Fragen (soweit es mir möglich war) zu beantworten.

    Wie schon gesagt bin ich Student, könnte also dementsprechende Anbote wahrnehmen.
    Die Kosten sollten in etwa 1500€ nicht übersteigen (denk es sollte allerdings auch ein kleiner Spielraum nach oben möglich sein).
    Der Bildschirm sollte zumindest 15 Zoll haben, größer wäre natürlich noch besser und am besten wäre ein gutes mattes Display (mit hohem Kontrast und Farbbrillanz=, da ich ein glänzendes iwie störend zum arbeiten finde.
    Wie auch schon erwähnt, werde ich das Notebook vor allem zum Arbeiten mit CAD (Autodesk Revit, Autodesk AutoCAD und ArchiCAD) und zur Photobearbeitung verwenden. Auch Office soll drauf funktionieren.
    Mit CPUs, Arbeitsspeicher kenn ich mich jz nicht so gut aus, aber ich hoffe mal auf gute Empfehlungen…
    Natürlich möchte ich den Laptop auch auf die Uni mitnehmen können und der Akku sollte zumindest 2,5 – 3 Stunden halten
    Außerdem hätte ich gerne mind. 4 USB Schnittstellen, möchte den Laptop mit einem externen Bildschirm einem TV Gerät und der HIFI-Anlage verbinden können(VGA, S-Video). WLAN zu empfangen sollte auch noch drin sein.

    So ich hoffe ich hab mich bei den Anschlüssen nicht vertan und die Beschreibung ist jz ein bisschen besser

    lg
     
  6. #5 2k5.lexi, 18.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ThinkPad W510 431963G NTK63GE - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    oder das gleiche mit 4 Kerner und Full HD Display (für cad ganz net, aber sonst eher störend)
    4389W1B ThinkPad W510 FullHD LED - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    oder das HP Gegenstück:
    HP Elitebook 8540p XN716EA - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    Von der Leistung her nehmen die sich alle nichts, die Thinkpad W Serie hat noch den Profi Support für die Grafikkarte dabei, die Grafikkarten ansich sind bei HP und den Thinkpads gleich.
     
  7. #6 Christopher:_22, 18.03.2011
    Christopher:_22

    Christopher:_22 Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    gibt es in der preisklasse und mit ähnlicher qualität auch ein notbook mit größerem Bildschirm (vl auch Nummernpad)?
     
  8. #7 Mad-Dan, 18.03.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Nein!
    Bei Business serien eigentlich nicht. aber am Schreibtisch kannst du ja nen Monitor anklemmen.
     
  9. #8 2k5.lexi, 18.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Gibts schon, aber nicht in deiner Preisklasse:
    HP Elitebook 8740w WD757EA - ok1.de - Shop für Lehre und Forschung

    Die Thinkpads der W700 Serie sind nochmal 200 Tacken drüber.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 18.03.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Lexi :D
    Frage war:
    deshalb von mir ein Nein!
    :D:D:p

    Ps. is aber auch egal;)
     
  12. #10 2k5.lexi, 18.03.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
Thema:

Laptop fürs Studium

Die Seite wird geladen...

Laptop fürs Studium - Ähnliche Themen

  1. Suche Laptop fürs Spielen und Programmieren!

    Suche Laptop fürs Spielen und Programmieren!: Hallo notebookforum! Ich bin momentan auf der suche nach einem neuen Laptop, der sowohl fürs Gaming als auch fürs Programmieren geeignet ist:...
  2. Laptop fürs Studium und "Spielen"

    Laptop fürs Studium und "Spielen": Hallo Community, ich wollte mir demnächst einen neuen Laptop anschaffen. Dieser sollte fürs Studium geeignet sein (Word Excel Powerpoint),...
  3. Laptop fürs Studium

    Laptop fürs Studium: Hallo zusammen, ich auch ein laptop für mein anstehendes Studium. Ich willkür so ca 500 € ausgeben und es sollte 15 zoll sein. Hersteller ist mir...
  4. Laptop fürs Studium

    Laptop fürs Studium: Hallo, da ich im Sept./Okt. diesen Jahres anfangen werde zu studieren, benötige ich demnächst einen Laptop. Wie hoch ist dein Budget?...
  5. Laptop fürs Studium und einige Online-Games

    Laptop fürs Studium und einige Online-Games: Hallo liebe Forum-User und liebe Ratgeber! Ich hab leider meinen erst zwei Jahre alten Acer-Laptop aufgeben müssen. Grund dazu ist nicht...