Laptop (Lüfter) - reinigen - Hilfe/Anleitung gesucht

Dieses Thema im Forum "Asus Forum" wurde erstellt von HeftCD, 29.05.2012.

  1. HeftCD

    HeftCD Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,


    kurzum: Der Lüfter fiiiept laut und müßte gereinigt werden.
    Nur, wie macht das ein Anfänger?



    Entschuldigt bitte - ich bin nicht so der Kundige in Sachen Laptop.
    Meinen damaligen BigTower-Rechner konnte ich mit dem Staubsauger reinigen. - An der Seite aufschrauben, aussaugen, fertig.Und auch den Lüfter wechseln. war irgendwie alles kein Problem, aber mit meinem Laptop tue ich mich etwas schwerer.

    Das Problem: Wiiiiiiiiiiiiiiiiee .. Einer der Lüfter (vermute Grafikkarte) drin wird besonders laut und schrill, wenn keine Leistung gebraucht wird. Solange die CPU durch Videokonvertierung, etc. etwas belastet wird, wird er wieder schön leise. Manchmal is er auch zwischendurch kaum zu hören. (Ok, normales gleichmäßiges Lüftergeräusch, halblaut)
    Aber sobald der nix zu tun hat (Videoprog abgeschaltet, etc.), fängt das an ... Weiiiiiiiiiiiiiihhhh

    so beim PDF-Lesen ... Weiiiiiiiiiiiiiihhhh

    Klar wird der Lüfter auch etwas lauter, wenn er unter Belastung ist - aber eben mit ffffwwwwwwwwwww aber nicht so penetrant und unerträglich wie im "Leerlauf" mit Wiiiiiiiiiiiiiihhhh :(


    Keine Graka-Fehler, keine Abstürze - nix - Gottseidank!
    Aber das Fiiiiiiiep-Geräusch.. WahhhhhHHHH !!!

    und allerdings Temperaturen:
    [​IMG]


    Vor 2 Jahren fing das erste Mal schleichend an ... wurde er allmählich ziemlich laut mit dem Hochtongeräusch. (wie ne Piezo-Werks-Sirene oder so'n Teil gegen Mücken nur 30x lauter) - da hatte er auch 100° C.
    Ich glaubte damals schon, den Lüfter austauschen zu müssen - was ich nicht alleine hätte machen können - und hab mich daher vor den mögl. Kosten gescheut. (Aber is wohl nur Staub)
    Nach nem halben Jahr hielt ich das Fiiiiep-Geräusch nicht mehr aus und suchte einen kleinen Gebraucht-Laptop-Laden auf. Der Inhaber hat mir kostenlos alles durchgepustet (aufgeschraubt und mit nem 5 Bar Druckluftkompressor einfach grob drüber gepustet.)
    Das ging gut .. 6 Monate. Dann bin ich wieder hin. - Hab ihm jedes Mal nen 10er freiwillig gegeben, obwohl er sich gewehrt hat, dafür Geld anzunehmen.

    Das letzte Mal im Juli 2011.
    Jetzt - wollte ich wieder hin - hat der Besitzer gewechselt ... und der neue will für dieselbe Prozedur von vornherein 20 Euro. (Aufmachen, Pusten, zumachen) - begründet das jetzt damit, ich müsse den komplett reinigen und ich dafür den Lap 4-5 Stunden dalassen. (bis die Festplatte kopiert ist) Der andere hat das immer vor meinen Augen gemacht. in 2 Minuten.

    Ein anderer Computerladen will 49 Euro und braucht 3 Tage.


    Nun kommt meine Frage: Wie kann ich den Laptop selber reinigen?
    Der hat zwar ne Serviceklappe und theoretisch kann man in der "Sandbox" da auch wohl nix kaputt machen ...
    aber dennoch hab ich ein mulmiges Gefühl. Hab das noch nie selber gemacht.
    Ist halt teuer son Gerät. Damals 899 Euro. vor 4 Jahren.

    Hab schon nach youtube Videos geguckt, aber nichts passendes gefunden, was micht motivieren könnte, das selber zu machen.

    Zudem: Ich hab auch nur diese kleinen metallenen Schraubenzieher im 5er-Set (5 Euro, kreuzschl. 3 Größen, - für normale kleine Elektroarbeiten) - Am PC gab es Metall-Tower zum vorherigen Entladen - aber hier am Laptop - ist man direkt an der Platine.
    Kann ich die dennoch nehmen ?
    [​IMG]

    Sorry, klingt nach Angsthase ... aber ich bin eben nicht so der PCbastler.
    Und seit ich aus dem Studentenwohnheim wegbin ... Kommilitonen oder Freunde "für ein Bier" kann ich nicht fragen, die wissen auch nichts. :(
    Die können auch nur Win-Wörd und Excel anwenden.



    Kennt ihr vielleicht ne gute Anleitung, oder ein richtig gutes internetvideo?

    weil nur den Sauger nehmen und reinhalten, reicht wohl nicht und ist auch gefährlich, weil sich der Lüfter drehen könnte. Denk ich.

    Herzlichen Dank.

    XP Pro sp3
    F3SV Z53Series
    Intel Duo T7700 - 2x2,4 GHz
    Geforce 8600 M GS - 256 MB
    250 GB HDD
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 29.05.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Klingt für mich eher nach Core2-Fiepen bzw. C0 Fiepen bzw. Spawa Spulenfiepen.
    Hinweise sollte es bei google genug geben.
    Kurzfassung: Da machst nichts dran, ausser hoffen dass irgendwelche Manipulation an den c-States irgendwas bringt. z.B. das Gerät dauerhaft in Höchstleistungsmodus laufen zu lassen.

    Da das Gerät jedoch eine 8000er Geforce enthält würde ich es eher in Rente schicken und mir ein günstiges Neugerät kaufen.
    Bei den 8000er Geforces ist es nur eine Frage der Zeit bis diese sterben.
     
  4. HeftCD

    HeftCD Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und was passiert dann?


    also immerhin hat sie schon 4 Jahre durchgehalten.


    ich hörte davon, daß einige Notebooks bereits 2008 5 Wochen nach dem Kauf aufgaben.


    Aber was genau meinst Du mit ...

    "Bei den 8000er Geforces ist es nur eine Frage der Zeit bis diese sterben."

    ?


    was genau passiert im Moment "X" ?

    sind dann Daten auf der Festplatte betroffen?
     
  5. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Nö, Festplatte ist nicht betroffen, hast halt kein Bild mehr, ergo kann man die Platte ausbauen und z.B. in einem externen Gehäuse weitenutzen. Meist lohnt sich die Reparatur nicht, deshalb Neukauf eines anderen Book´s. Und nichts mehr in das alte investieren.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Laptop (Lüfter) - reinigen - Hilfe/Anleitung gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus notebook schwerer zugang zur lüfter

Die Seite wird geladen...

Laptop (Lüfter) - reinigen - Hilfe/Anleitung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?

    [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?: Hallo Notebookforum.at ! Bin neu hier ! Ich habe meinen Packard bell wieder zum laufen gebracht nur dass der interne bildschirm nicht vom...
  3. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  4. Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing)

    Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing): Hallo, ich bin Schueler und halte seit langem Ausschau nach einem neuen Notebook (das EliteBook 8440p wird immer aelter) Wie hoch ist dein...
  5. Asus Laptop wieder in die Gänge bringen

    Asus Laptop wieder in die Gänge bringen: Hallo Zusammen, Mein Asus X57V (schon älteres Modell ca. 8 jahre alt) ist langsam und überhitzt mir die ganze Zeit. Ich würde ihn gerne...