Laptop: nichts geht starten und BIOS kaputt?

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von i.am.flo, 19.12.2006.

  1. #1 i.am.flo, 19.12.2006
    i.am.flo

    i.am.flo Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich habe ein wirklich großes Problem und bin sehr ratlos:
    Asus-Laptop: Intel Core Duo 1.83 GHz, 1024MB RAM, 100GB HD, ATI X1600 512 Hypermemory; BIOS: AMIBIOS - American Megatrends

    Ich habe mir Windows XP, Windows Vista und Ubuntu Linux neu aufsetzen und alles neu partitionieren wollen. Durch das Partitionierungsprogramm gParted (Live CD) habe ich partitioniert. Nach dem ganzen Einrichten habe ich den Windows XP Installer laufen gehabt (nötige Dateien werden auf die Festplatte kopiert). Doch irgendwie nach Formatierung der Partition zu FAT32 und Neustart zu dem grafischen Installer von Windows XP bleibt der Laptop am Bootscreen hängen. Also er zeigt nur das Asus-Logo und das Intel Logo (wie immer) am Start an, dann tut sich nichts mehr. Ich habe wirklich keine Ahnung wie der Fehler entstanden ist!

    Tja und jetzt kommt meine größte Sorge: Wenn ich F2 drücke (so sollte ich normalerweiße auf meinem Laptop ins BIOS gelangen) zeigt der Bildschirm nur an, dass er alles erkennt (CPU, 1024 RAM...OK, Festplatte Status... OK) und dann sehe ich noch einige Details über mein BIOS+Logo, doch ich komme nicht in das BIOS rein. Also ich kann nichts konfigurieren oder sonstiges. Als Letzteres steht nur, dass der Festplatten-Status OK ist und dann kommt nichts mehr.
    Im schlecht beschriebenen Handbuch steht weder etwas noch von BIOS zurücksetzen oder ähnliches, was man tun kann. Und zu dem Problem kommt noch hinzu, dass es ein Laptop ist und ich nichts ausbauen bzw. reparieren kann. Außerdem kann ich zurzeit überhaupt nichts machen. Im BIOS ist nur eingestellte, dass er von dem CD/DVD Laufwerk booten soll, aber auch mit der Recovery-CD (von Asus), die normalerweiße immer booten geht funktioniert, so wie Linux Live CDs und andere nicht.

    Ich möchte, bevor ich meinen Laptop einschicke, den Fehler selber beheben. Es scheint vielleicht nur die Festplatte oder der Flash-Chip, in dem sich das BIOS befindet, einen Fehler zu haben. Denn Asus hat ja leider keinen guten Support. Hat jemand schon so einen ähnlichen Fehler gehabt? Liegt das in der Garantie von Asus? Was könnte kaputt sein?

    Weiß jemand hier einen Rat? Ich bin echt verzweifelt...

    mfg. Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 19.12.2006
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Tip1: Also, versuch mal mit der Taste "ESC", "F1" oder "ENTF" ins Bios zu kommen, eventuell gehts dann?

    Tip2: Versuch mal mit Taste "F8" oder "F12" ein Bootmenü aufzurufen, vielleicht kannst du dann von CD booten.
     
  4. #3 i.am.flo, 19.12.2006
    i.am.flo

    i.am.flo Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Leider funktionieren deine Tipps leider nicht. Mit F2 komme ich immer normalerweiße ins BIOS rein. Auch wenn ich die Testen F8 und F12 drücke, tut sich nichts. Ich versuch einmal die CMOS Batterie zu wechseln, vielleicht hilft das...
     
  5. #4 DocBrown, 21.12.2006
    DocBrown

    DocBrown Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NC20
    Geh ich recht in der Annahme das Di vorher NTFS genutzt hast und dann auf Fat32 umgestellt hast.???
     
  6. #5 Thorsten, 21.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    ...und weiter?
    Dennoch sollte er dann ins Bios kommen...

    Thorsten
     
  7. #6 DocBrown, 21.12.2006
    DocBrown

    DocBrown Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NC20
    Dazu gebe ich jetzt echt keinen Kommentar ab "Herr Fachmann"!!!:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  8. #7 Thorsten, 21.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Dann erklär mir mal wieso das Problem an der "falschen" Formatierung liegen soll?
    Dann sollte es weiter gehen als bis zum Asus / Intel Logo - oder?
    Auch eine Fehlermeldung sollte dann ausgeschrieben werden...

    Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Thorsten
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DocBrown, 22.12.2006
    DocBrown

    DocBrown Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NC20


    Leider hätte ich nur eine Lösung wie es beim PC läuft.
    Wie das beim Laptop läuft habe ich noch nie gemacht ,leider!!
    Vielleicht ist es aber genauso übertragbar.

    Trenne die Kiste mal vom Strom und nimm die BIOS-Batterie für ca. ne´ halbe Stunde raus.Danach müsste es wieder laufen.
    I hope so..................:eek:
     
  11. #9 i.am.flo, 26.12.2006
    i.am.flo

    i.am.flo Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was genau der Grund war, dass das BIOS nicht starten gegangen ist, da habe ich keine Ahnung. Ich habe folgendermaßen das Problem gelöst:

    Wie du schon gesagt hast: CMOS Batterie raus, hat aber auch wenig genützt. Dann kommt das beste: HD ausgebaut -> Laptop geht ohne HD normal mit einer Linux Live CD starten....
    Also habe ich schon den Grund herausgefunden: Die Festplatte. Dann habe ich im BIOS allerhand herumgestellt und Informationen bekommen, dass es nur die Festplatte sein kann.
    Tja dann habe ich es irgendwie geschafft (wie ich im BIOS war habe ich die Festplatte eingebaut), dass ich ins BIOS kann, während die Festplatte drinnen ist. Dann ist es geglück: Die Festplatte war im Laptop und ich bin im BIOS und kann von der CD aus booten. Und den Rest haben die Asus Recovery CDs gemacht. Zum Glück ist alles noch ohne den Kundendienst von Asus ausgegangen...:)
     
Thema:

Laptop: nichts geht starten und BIOS kaputt?

Die Seite wird geladen...

Laptop: nichts geht starten und BIOS kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Hardware - Nichtskönner sucht Laptop für Multimedia Anwendungen

    Hardware - Nichtskönner sucht Laptop für Multimedia Anwendungen: Hallo zusammen, ich brauche jetzt mal Hilfe von Leuten die sich auskennen. Ich suche einen Laptop mit den ich speziell Computerspiele ,alá...
  2. Vaio FS Vista Ultimate auf Laptop drauf - seitdem funktioniert nichts mehr

    Vista Ultimate auf Laptop drauf - seitdem funktioniert nichts mehr: Hab auf meinen Laptop(VAIO VGN-FS485B) jetzt vista ultimate draufgemacht (früher war xp drauf) seitdem funktionieren die Funktionstasten und...
  3. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  4. [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?

    [Problem] Interner laptop bildschirm wird im geräte mananger nicht angezeigt?: Hallo Notebookforum.at ! Bin neu hier ! Ich habe meinen Packard bell wieder zum laufen gebracht nur dass der interne bildschirm nicht vom...
  5. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...