Latitude D620+TS-L632D: Welche DVD+R (DL)-Rohlinge

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von will_990, 31.05.2007.

  1. #1 will_990, 31.05.2007
    will_990

    will_990 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weststeiermark
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D620
    Hallo!
    Ich finde weder bei kompatible-rohlinge noch im Dell-Forum noch sonstwo Erfahrungsberichte/Empfehlungen dazu, welche Rohlinge für mein TSST TS-L632D (FW: DE04) passen; Fujifilm 16x DVD-R gehen jedenfalls nicht.

    Ich möchte jetzt eine 25x-Spindel Verbatim DVD+R 16x AZO+ sowie einen 10er-Pack Philips DVD+R DL 2,4x bestellen.

    Die Verbatim sollen angeblich in jedem Brenner funktionieren, bei den Philips weiss ich es nicht. Hat jemand mit diesem Brenner (und der Dell-Firmware) schon mal DL-Rohlinge (welche Marke, bitte) gebrannt, die auch funktioniert haben? Funktionieren die Verbatim DVD+R 16x überhaupt?

    Für jeden Hinweis dankbar
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 31.05.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also ich setze die Verbatim Rohlinge schon seit längerem ein.
    Mich wundert allerdings dass die Fujifilm nicht gehen. Ich würd mir an deiner Stelle mal ein Einzelstück des Rohlings besorgen. Nicht gleich die volle 25er Packung.
    Erkennt sie der Brenner nicht? Kann er sie nur nicht schreiben? Neueste Firmware drauf?
     
  4. #3 JackJack, 01.06.2007
    JackJack

    JackJack Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VPCZ11
    Ich benutze auch schon seit langem Verbatim Rohlinge, hatte mit denen bisher noch keine Probleme. An deiner Stelle würde ich aber, wie schon ThomasN geschrieben hat, erstmal einzelne Rohlinge kaufen bevor ich mir einen ganzen Pack holen.
     
  5. #4 will_990, 01.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2007
    will_990

    will_990 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weststeiermark
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D620
    Danke für die Antworten. :)

    Gut, dann wird es mal bei den Verbatims bleiben. Firmware ist die neueste und alles andere ist normal/optimal eingestellt.

    Ich habe drei Rechner mit Brenner, auf keinem laufen die Fujifilm, ungültige Disk unter Nero7; soll angeblich aufgrund der neuen 16x-Geschwindigkeit sein, deshalb habe ich mich auch wegen der 16x Verbatim erkundigt, sie sollten aber doch zumindest auf einem PC funktionieren. ;-)

    Wie sieht es mit Doublelayer DL-Rohlingen aus, irgendwelche Erfahrungen (oder auch Verbatim)?
     
  6. #5 ThomasN, 01.06.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    ich hab bisher 1x einen Dual Layer probiert. Ob das jetzt aufm Laptop war oder nicht weiß ich nimma. Auf jeden Fall hat der dann gleich mal nicht funktioniert.
    Brauch die riesen Datenmenge auch nie.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 JackJack, 01.06.2007
    JackJack

    JackJack Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VPCZ11
    Ich hab ein paar mal die DL ausprobiert, aber bin auch davon weg, weiß jetzt net wie die inzwischen im Preis aussehen, aber zwei einlagige dürften billiger sein (war zumindest damals so). Und als ungeduldiger Mensch dauert mir das brennen von den DL viel zu lange ;)
     
  9. #7 will_990, 06.06.2007
    will_990

    will_990 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weststeiermark
    Mein Notebook:
    Dell Latitude D620
    Nur kurz zur Information; ich habe heute die Rohlinge erhalten:

    - Verbatim DVD+R 16x (ID: YUDEN000-T03) laufen problemlos 8x
    - Platinum DVD+R DL 8x (ID: CMC MAG D04) unterbrechen beim Brennen (2,4x)

    Fazit: Bei den DL DVDs gehen wohl auch nur Verbatim.
     
Thema:

Latitude D620+TS-L632D: Welche DVD+R (DL)-Rohlinge

Die Seite wird geladen...

Latitude D620+TS-L632D: Welche DVD+R (DL)-Rohlinge - Ähnliche Themen

  1. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  2. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  3. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...
  4. SC-Kartenleser am Latitude E 6430 S

    SC-Kartenleser am Latitude E 6430 S: Hallo in die Runde! Mein Latitude E 6430 S wurde mit WIN 7 prof (64bit) neu aufgesetzt. Alles ist prächtig - bis auf den SC-Kartenleser....
  5. Upgrade von Dell Latitude gesucht

    Upgrade von Dell Latitude gesucht: Hallo, ich bin seit ungefähr 6 Jahren zufriedener Besitzer eines Dell Latitude E6400. Vor einigen Jahren habe ich ne 256GB SSD und nen neuen...