Latitude E4300: Lüfter läuft permanent - Normal?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von fkrabbit, 14.01.2010.

  1. #1 fkrabbit, 14.01.2010
    fkrabbit

    fkrabbit Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    Hallo allerseits,
    das alte Thinkpad von 2003 ist eingemottet und seit dem vergangenen Montag gehöre ich nun auch zu den stolzen Besitzern eines Latitude E4300. Warum ich mich für das Dell entschieden habe? Der Preis war quasi heiß ;-) und im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich das Gerät bisher eigentlich sehr sympatisch finde. Abgesehen von einer klitze kleinen Sache: Der CPU-Lüfter läuft permanent und das auch bei vergleichsweise niedrigen Systemtemperaturen. Normal? Nein, denn ich habe ein zweites E4300 direkt hier neben mir stehen, dass bei gleicher Last keinen Muckser von sich gibt:

    Die Eckdaten des lauten Rechners:
    Latitude E4300, Auslieferung in 12/2009
    Core2Duo P9400 (2,4 GHz)
    4 GB RAM
    250 GB HDD @ 7200 U/min
    Windows 7 Pro

    Die Eckdaten des leisen Rechners:
    Latitude E4300, Auslieferung in 02/2009
    Core2Duo P9400 (2,4 GHz)
    2 GB RAM
    160 GB HDD @ 5400 U/min
    Windows Vista

    Der RAM macht keinen Lärm, richtig? Der Prozessor ist identisch, bleiben die Festplatte oder etwa ein Softwareproblem a la Windows? Kennt jemand möglicherweise den Pferdefuß und evtl. sogar eine Lösung? Ich würde mich über Feedback jeglicher Art freuen!
    Gruß
    -Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 14.01.2010
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    BIOS-Version(en) ?
     
  4. #3 fkrabbit, 14.01.2010
    fkrabbit

    fkrabbit Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    Sehr gute Frage!

    Lautes E4300: Bios Revision A12
    Leises E4300: Bios Revision A05

    Das könnte Einfluss auf den Lüfter haben??

    Grüßle
     
  5. #4 fkrabbit, 15.01.2010
    fkrabbit

    fkrabbit Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    SEHR GUTE IDEE!! Eben habe ich RAM und HDD des leisen E4300 in den lauten eingebaut. Ergebnis: der Rechner ist nicht mehr zu hören. Genauso soll es sein! Die Temperaturen liegen allerdings alle runde 2 Grad höher als bei der lärmenden Ursprungskonfiguration...
    Werde jetzt stückchenweise wieder zurück bauen um einzugrenzen woran es im Detail liegt. Als erstes kommt jetzt der RAM wieder rein. Muss also ausschalten...

    Bis später!
     
  6. #5 robert.wachtel, 15.01.2010
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Dann kann es natürlich sein, dass Du Dich und uns auf die falsche Fährte gesetzt hast, indem Du behauptet hast, der CPU-Lüfter wäre die Ursache... :D
     
  7. #6 fkrabbit, 15.01.2010
    fkrabbit

    fkrabbit Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    Verehrte Damen und Herren, hier das Ergebnis der Bastlei:

    Das laute E4300 wird mit 2GB RAM und der kleinen und langsameren Festplatte samt Win Vista flüsterleise. Das bleibt auch so, wenn ich bei gleicher Festplatte wieder auf 4GB RAM aufstocke. Erst wenn ich die große und schneller drehende Platte inkl. Win 7 wieder einbaue wird wieder laut.

    Alternativ habe ich auch die große Win 7 Platte mit 2GB RAM im leisen E4300 gehabt. Und sieh da: ohrenbetäubender Lärm macht sich breit...

    Im letzten Test habe ich beide HDDs an einen Desktop Rechner geklemmt, da ich nicht glauben konnte, dass 7200 U/min um so viel lauter sind als 5400 U/min. Beide Platten waren bei dem Test natürlich nicht im Gahäuse des Latitude E4300 verbaut. Sie lagen vielmehr "nackt" auf dem Schreibtisch. - Tatsächlich lässt sich dabei heraus hören, dass die 7200er Platte einen tick weniger leise ist, als das Konkurrenzmodell. Als störend kann der Geräuschpegel aber im keinem der beiden Fälle beschrieben werden.
    Das der deutliche Anstieg des Lärmpegels im E4300 also ganz allein von der schneller drehenden Platte kommt, kann ich nach diesem Ergebnis noch nicht recht glauben. Sieht wohl ganz so aus, als müsste ich Win 7 mal auf der langsamen Platte installieren...

    Gibts altenative Meinungen, Erfahrungen?

    Grüße!
     
  8. #7 robert.wachtel, 15.01.2010
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Das Gehäuse wirkt natürlich als Resonanzkörper und kann sich dadurch negativ auf die akustischen Emissionen auswirken.
     
  9. #8 fkrabbit, 15.01.2010
    fkrabbit

    fkrabbit Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    ...und genauso ist es auch! Unglaublich aber war, die HDD ganz allein war der Übeltäter. Auf der 5400er Platte läuft jetzt auch Win7 und im ursprünglich lauten E4300 herrscht jetzt Ruhe. Im Umkehrschluss kann ich nun nur vor schnelldrehenden Festplatten im E4300 warnen. Speziell vor der Hitachi 7K320-250. Geht gar nicht! Fairerweise muss man dazu sagen dass ich keinen Vergleich mit anderen 7200er Platten im E4300 habe...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 fkrabbit, 15.01.2010
    fkrabbit

    fkrabbit Forum Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E4300
    ...und das scheint tatsächlich der Fall zu sein. Unglaublich!

    Das System läuft jetzt komplett auf der 5400er HDD und ist inkl. Win 7 mucks Mäuschen still! Der Freitag Abend ist zwar gelaufen, dafür bin ich um eine Erfahrung reicher: Festplatten mit 7200 U/min im Latitude E4300 sind TABU! Speziell die Hitachi 7K320-250. Bitte nicht nachmachen.

    Da ich die 5400er Platte abern bei Zeiten wieder in den anderen Rechner einbauen muss, mache ich mich jetzt zwangsläufig auf die Suche nach einer Alternative zur Hitachi Platte...
     
  12. #10 Shark88, 16.01.2010
    Shark88

    Shark88 Forum Freak

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Latitude e6400
    Ich habe in meinem e6400 eine Intel Postville SSD mit 80GB.

    Habe sie vor 3 Monaten für 200 Euro gekauft und kann Sie nur empfehlen!
    Vor allem da sie keinerlei Geräusche von sich gibt, was eine SSD eben so an sich hat!

    Viele Grüße
     
Thema: Latitude E4300: Lüfter läuft permanent - Normal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Asus laptop x59sr wird sehr heiss

    ,
  2. dell e4300 lüfter läuft ständig

    ,
  3. Latitude E5530 non-vPro Lüfterläuft permanent

    ,
  4. latitude e4300 wird sehr warm,
  5. dell e4310 lüfter lüft ständig,
  6. dell latitude lüfter läuft ständig,
  7. dell latitude e6220 lüfter immer an,
  8. dell latitude e6540 lüfter,
  9. dell latitude e6400 lüfter läuft ständig,
  10. dell latitude e4300 lüfter,
  11. dell notebook lüfter läuft ständig
Die Seite wird geladen...

Latitude E4300: Lüfter läuft permanent - Normal? - Ähnliche Themen

  1. Latitude E4200/E4300 Ausstattungsänderung

    Latitude E4200/E4300 Ausstattungsänderung: Hallo Hat Dell die Latitude Modelle E4200 und 4300 etwas verändert? Seit wann ist es möglich diese beiden Modellen mit Webcam, WWAN-, WLan-...
  2. Latitude E4300 mit Dockingstation: Probleme mit ext. Monitor am Displayport

    Latitude E4300 mit Dockingstation: Probleme mit ext. Monitor am Displayport: Hallo, ich habe mir für mein Latitude E4300 mit Dockingstation einen 24 Zöller von Eizo gekauft. Während die Kombination mit DVI (digital)...
  3. Latitude E4300 Lüfter/Hitze Probleme

    Latitude E4300 Lüfter/Hitze Probleme: Hi, Habe ein Problem mit meinem Dell. Ich habe gestern ein wenig mit RMclock rumgespielt um zu testen wie weit man undervolten kann etc.. Dabei...
  4. Fragen zum Latitude E4300

    Fragen zum Latitude E4300: Hallo zusammen, ich habe gestern ein Dell Latitude E4300 Notebook bestellt und warte schon gespannt darauf. Dazu habe ich noch ein paar Fragen....
  5. Dell Latitude E4300 nur Montagsgeräte?

    Dell Latitude E4300 nur Montagsgeräte?: Hallo, ich habe nach langem hin und her und dem durchforsten des Forums, vor einigen Wochen einen Dell E4300 bestellt. Das Notebook ist...