Latitude Serie Latitude E6510 vs. Precision M4500

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von Agilent, 08.08.2010.

  1. #1 Agilent, 08.08.2010
    Agilent

    Agilent Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo aus Deutschland,

    ich befinde mich der Zeit mitten in der Entscheidung zum Kauf eines neuen NB. Meine Entscheidung ist bereits auf Dell gefallen, speziell auf Modelle der im Threadtitel genannten Baureihen.

    Es ergäben sich dann allerdings doch noch ein Paar fragen, die für mich vor Kauf unbedingt geklärt sein müssen. Der Übersicht halber das ganze in Unterpunkten.

    1. 3 Jahre Basis Vor-Ort-Service: Unter http://www.dell.com/downloads/emea/services/de/de/sd_basic_hardware_support_04132009.pdf steht am Ende der ersten Seite (für mich) sinngemäss geschrieben, das dieser Service nur für Modelle in Standardkonfiguration gültig ist. Sollte ich das etwa richtig verstanden haben? Das würde ja bedeuten das, wenn ich mir beispielweise lediglich mehr RAM reinpacken möchte, ich den Basis-Service nicht in Anspruch nehmen kann, sondern ProSupport auswählen muss :confused:

    Des weiteren gibt es in den Konfigurationseinstellungen auch noch die Möglichkeit, statt "3 Jahre Basis Vor-Ort-Service", gegen Aufpreis 4 oder 5 Jahre "Basisgewährleistung" auszuwählen. Beschreibt beides das gleiche, oder habe ich (wenn ich die 4 oder 5 Jahre zusätzlich auswähle) dann ab dem vierten Jahr nurnoch "bring-in"?

    Kleine Randbemerkung: Garantie ist für mich bei einem NB (neben Leistung und Qualität) das A und O, da ich an meinem derzeitigen HP Book bereits zwei Totalschäden hatte, für deren Behebung ich nur aufgrund der Garantieerweiterung keinen Cent zahlen musste. Sehr ärgerlich für HP, da hätte man sich beim Kühlungsdesign vielleicht doch mal ein paar Gedanken mehr machen sollen.

    2. Speicher-Hierarchie: Kann mir jemand bestätigen, das die GPU bei der Speicherverwaltung auf jeden Fall in der Hierarchie über dem RAM steht? Und gibt es ungefähre Erfahrungswerte, wieviel % des GPU-Speichers in den insgesamt adressierbaren Speicher unter 32bit eingerechnet werden?

    3. Wireless-Modul: Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Ich stehe nun also wie der Ochs vorm Berg und weiss nicht so Recht, welches Modul ich einbauen lassen soll. Vom Gefühl her würde ich zum Intel Pro Wireless 6300 3x3 tendieren, allerdings unterstützt dieses nur die Protokolle a/g/n. Das Dell Wireless 1520 hingegen unterstützt a/b/g/n, aber bei solchen (offenbar) Eigenentwicklungen habe ich irgentwie immer so meine Zweifel.

    4. Prozessorfiepsen Precision M4500: Unter Dell.de Precision M4500 Kundebewertungen & Testberichte - Top- & am besten bewertete Produkte findet man eine Bewertung eines Käufers, die garnicht mal unbedingt so lang her ist. Kann das beschriebene Fiepsen nach Installation von Firefox und/oder Chrome hier jemand bestätigen, der ebenfalls das M4500 hat? Klar ist es nur eine Einzelmeinung bisher, aber kann ja sein dass das Problem doch häufiger auftritt.

    So etwas wäre für mich schonmal Ausschlusskriterium, da ich nur einmal einen Batzen Geld auf den Tisch legen und dafür auch ein ausgereiftes Gerät erhalten will. Das beschriebene dort klingt für mich (wenn es kein Einzelfall sein sollte) jedenfalls eindeutig danach das irgentwas nicht so ganz stimmen kann. Normal ist das nicht.

    Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Agilent, 08.08.2010
    Agilent

    Agilent Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sollte es tatsächlich niemanden geben, der mir bei den Fragestellungen behilflich sein kann? :(
     
  4. #3 4eversr, 08.08.2010
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Zu 1. : Bei der Garantie ist vermutlich nur gemeint, das DELL nur auf die ursprünglich gelieferte Konfiguration Garantie gibt. - Wenn man selbst RAM oder Festplatte aufrüstet, übernimmt DELL natürlich keine Garantie dafür. - Wegen der Garantiefragen würde ich eh nochmal einen Hotliner fragen, um dort auch ne definitive Aussage zu bekommen. - Bei DELL empfiehlt es sich ja eh über Telefon zu bestellen, da man immer noch was am Preis feilschen oder Gratis-Zubehör/Aufrüstungen reinhandeln kann...

    Zu 2.: Wenn die Grafikkarten ihren eigenen dedizierten Speicher haben, hat das ja nix mehr mit dem Arbeitsspeicher zu tun. Also wäre 100% des GPU-Speichers unter 32bit addressierbar, und der normale Arbeitsspeicher bis ungefähr 3,5 GB (bei 32bit)...

    Zu 3: Würde an deiner Stelle auch zur Intel greifen. - Da weiß man was man hat.

    Zu 4: Prozessorfiepen (CPU Whining) kann bei allen aktuellen Notebooks vorkommen (bei allen Herstellern). - Liest man seit dem Core 2 Duo immer wieder von... - Wenn es bei deinem Gerät vorkommt würde ich es innerhalb der 14-Tagesfrist nach Kauf einfach umtauschen...
     
  5. #4 Agilent, 09.08.2010
    Agilent

    Agilent Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    erstmal danke für deine Antwort.

    Zu 2.): Ich bin einiger Massen verwundert. Bezieht sich "dedicated memory" nicht eigentlich lediglich darauf, das hierbei die GPU ihren eigenen Speicher hat, und sie sich im anderen Fall den Speicher vom RAM "klaut"?

    Da es hierbei ja um dedicated memory geht muss der GPU-Speicher doch ebenfalls adressiert werden, genauso wie der RAM. Und somit würde dieser Speicher dann ebenfalls von den maximal möglichen 4 GB Gesamtspeicher unter 32bit abgezogen.

    Also beispielsweise:

    4 GB adressierbarer Speicher (32 bit) - GPU - Restkomponenten = für RAM nutzbarer Restspeicher

    Und genau um diesen Punkt geht es. Manche sagen es wird der volle GPU-Speicher eingerechnet, wiederum andere sagen nur teilweise. In jedem Fall waren sich bisher aber immer alle einige das der Speicher vom möglichen Gesamtspeicher abgezogen wird.

    Das wäre für mich ein nicht unerheblicher Faktor. Falls tatsächlich der volle Speicher der GPU abgezogen wird, wären das bei der FX880M schonmal direkt 1 GB weniger die für RAM zur Verfügung stehen. Abzüglich sonstiger Komponenten hätte ich dann mit Sicherheit nurnoch ca. 2,5 GB für RAM übrig, dann würde es sich nicht lohnen mehr als 2 GB einbauen zu lassen. Ich bin leider auf 32bit angewiesen, da ich es finanziell nicht stemmen kann sämtliche Programme oder auch nur einen Teil davon neu zu erwerben.

    Zu 4.): Dass es bei vielen der neueren NB´s vorkommen kann hatte ich bereits gelesen, mir ging es nur darum ob dieses Problem bei der Precision-Serie möglicherweise gehäuft auftritt. Das wäre für mich dann nämlich ein ganz klares Contra.
     
  6. #5 4eversr, 09.08.2010
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    zu 2.) Habe noch nie gehört das es dieses Problem bei einem 32bit Betriebssystem gibt. Weiß nur das ein 32bit OS nicht mehr als ~ 3,5 GB Arbeitsspeicher/RAM addressieren kann. - Der Grafikspeicher gehört nur der Grafikkarte selbst, die auch die Speicherverwaltung intern händelt. (Dedicated Memory = Grafikkarte hat ihren eigenen Speicher, der auch nix mit dem Systemspeicher und dessen Verwaltung zu tun hat). Daher würde ich sagen: Unter 32bit kannst du den vollen Grafikspeicher von z.B. 1GB nutzen, ohne das dafür Arbeitsspeicher (RAM) verschwindet, weil der Grafikspeicher nicht mit dem Arbeitsspeicher in einen Topf geworfen wird.
     
  7. #6 hannibal, 20.08.2010
    hannibal

    hannibal Forum Freak

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    im moment:DELL Precision M4400
    Ich verstehe das irgendwie nicht. Soweit ich weiß sollten doch eigentlich alle
    aktuellen 32 Bit Programme auch auf einem 64 Bit System laufen.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ringo84, 25.08.2010
    ringo84

    ringo84 Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Mein Notebook:
    Dell Precision M4500
    Hallo zusammen,

    leider kann ich das Problem mit dem CPU whining nur bestätigen, insgesamt bei 2 verschiednen Notebooks, je ein Dell Precision M4500. Bei jedem wurde entweder das Mainboard und oder der CPU getauscht, inkl. Kühler.
    Es gab ein Gerät wo es besser war, aber nicht behoben.

    Ich warte derzeit auf eine Antwort des weiteren vorgehens, bzw. wie man den C4-State deaktivieren kann, da ich entsprechendes im Bios nicht selbst gefunden habe und rmclock unter Win7-64Bit nicht laufen will.:confused:

    Ich finde das CPU Whining leider äußerst störend.:mad:

    Als CPU habe ich den I7-820QM, I7-840QM getestet inkl. 8 GB Ram und sonst eher vollausstattung bis auf das BlueRay, das war mir dann zu viel. :D
     
  10. #8 ringo84, 08.09.2010
    ringo84

    ringo84 Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Mein Notebook:
    Dell Precision M4500
    ich wollte mich hier nochmal melden zum Thema CPU whining. Von Dell habe ich leider keine Antwort bekommen, leider konnte ich auch nicht herausfinden wie man den C4 State deaktiviert.

    Mir ist nur aufgefallen, wenn ich den audiorecorder von Win 7 laufen lasse, dass das CPU Whining so gut wie weg ist.
     
Thema:

Latitude E6510 vs. Precision M4500

Die Seite wird geladen...

Latitude E6510 vs. Precision M4500 - Ähnliche Themen

  1. [V] Latitude E6400/E6410, E6500/E6510 HDD Caddy

    [V] Latitude E6400/E6410, E6500/E6510 HDD Caddy: [Erledigt!] Latitude E6400/E6410, E6500/E6510 HDD Caddy Hallo, ich habe mir ein HDD Caddy gekauft für mein Latitude E4300, das leider nicht...
  2. Precision M4500 oder Latitude E6510

    Precision M4500 oder Latitude E6510: hi, brauche für mein maschinenbau/fahrzeug und motorentechnik studium ein notebook.einerseits brauche ich was für die ganzen cad sachen,...
  3. Laptop Akku für Dell Latitude E5530

    Laptop Akku für Dell Latitude E5530: Hallo Community, der Akku in meinem Dell Latitude E5530 lädt nur bis 40%. Ab da wird dann nur "Netzbetrieb, Akku wird nicht geladen" angezeigt....
  4. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  5. DELL Latitude 6410 (refrubished)

    DELL Latitude 6410 (refrubished): MOIN, scheinbar hat man mich beschi...sen, gekauft vor 1 1/2 Jahren, nach dem Tod meiner Frau sind leider auch einige schriftliche Unterlagen...