LCD-Monitor für Notebook und Netbook

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Miss Ickx, 23.06.2009.

  1. #1 Miss Ickx, 23.06.2009
    Miss Ickx

    Miss Ickx Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VPCEB1Z1E, Akoya Mini1210
    Hallo Leute


    Ich habe da Mal eine Frage an Euch?

    Und zwar, ich habe ein Toshiba Notebook 15,4 Zoll und ein Netbook Medion Akoya E1210, und würde mir gerne einen extra Monitor kaufen, nur welchen?

    Und was ist besonders wichtig bei einem Monitor?


    Ich erstelle mir gerne von meinen Digitalfotos mit Magix für CD und DVD, DVD´S für meinen DVD-Player die ich auch mit Musik unterlege.

    Hauptsächlich werde ich also Bilderbearbeiten und DVD´s erstellen und ab und zu auch mit Word Texte schreiben.

    Eventuell werde ich mir in den nächsten Jahren auch Mal eine Videokamera kaufen.

    Auf was sollte ich besonders achten?

    Der Monitor sollte auch nicht größer als 22 Zoll sein, da ich ein kleines Platzproblem habe.

    Ich habe da gestern im Internet schon etwas recherchiert und habe da 3Monitore gefunden die in die engere Wahl kommen

    HP Monitor W 1907 V 19Zoll
    Kontrast : 1000 : 1
    Reaktionszeit : 5 ms
    Helligkeit : 300 cd/ qm
    Betrachtungswinkel : bis zu 160° horizontal / 160° vertikal
    Anschlüsse : analog (SVGA)
    Qualitäts- /Sicherheitszertifikat : CE, ISO 13406-2
    Bildschirmauflösung : 1440 x 900
    eingebaute Lautsprecher : mit 2 x 2 Watt Musikleistung
    Bilschirm: 16:10



    HP - 2009 V
    Bildschirmgröße : 51cm / 20 Zoll
    Kontrast : 1000 : 1
    Reaktionszeit : 5 ms
    Helligkeit : 300 cd/ qm
    Betrachtungswinkel : bis zu 160° horizontal / 160° vertikal
    Anschlüsse : analog (SVGA)
    Qualitäts- /Sicherheitszertifikat : TCO03
    Bildschirmauflösung : 1600 x 900
    eingebaute Lautsprecher : mit 2 x 2 Watt Musikleistung




    HP - 2159 M
    Bildschirmgröße : 53cm / 21 Zoll
    Kontrast : 3000 : 1
    Reaktionszeit : 3 ms
    Helligkeit : 300 cd/ qm
    Betrachtungswinkel : bis zu 160° horizontal / 160° vertikal
    Anschlüsse : analog (SVGA) und digital (DVI)
    Qualitäts- /Sicherheitszertifikat : TCO03
    Bildschirmauflösung : 1920 x 1080
    eingebaute Lautsprecher : mit 2 x 2 Watt Musikleistung
    DVI-Eingang
    3 Jahre Hersteller-Garantie
    HDMI-Eingang
    HDCP-Unterstützung


    Wie wichtig ist das der Monitor: analoge (SVGA) und digital (DVI) hat oder macht es nichts aus wenn der Monitor nur analoge (SVGA) Anschlüsse hat.

    Wie wichtig ist ein HDMI-Eingang? Oder kann ich auf HDMI und (DVI) verzichten?

    Welcher Vorteil hat ein 16:10 Bildschirm?

    Über fachkundige Antworten würde ich mich sehr freuen, danke schon Mal

    Liebe Grüße Miss Ickx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 24.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ich würde die Finger von HP lassen!
    Hol dir Lieber nen guten Samsung Monitor die haben so mit das beste preis/leistungsverhältniss und auch sehr gute LCD´s!

    Mix Computerversand GmbH
    Mix Computerversand GmbH
    Mix Computerversand GmbH

    HDMI ist halt der neue anschluss standart und von daher sinnvol.
    Wenn dein Toshi HDMI hat kannst du dein Toshi per hdmi anklemmen oder halt nen Sat-Receiver und könntest dann damit sogar TV gucken.:D
    Die HP´s die du ausgewählt hast finde ich persönlich sehr kontrast schwach!
     
  4. #3 Realsmasher, 24.06.2009
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    erstmal wäre es nötig zu wissen welchen ausgänge du am notebook hast.

    eventuell haben beide nur vga, dann bringt dir ein hdmi/dvi garnichts, außer du willst später mal noch andere geräte anschließen.

    HDMI hat ggü dvi praktisch nur den vorteil der audioübertragung, ansonsten lässt sich per adapter problemlos eins ins andere überführen und es ist egal welches davon vorhanden ist.


    die dynamischen kontrastangeben sind doch völlig egal.

    keiner von diesen billig-tn monitoren schafft überhaupt 1000:1 in der Realität, deswegen ists nun egal was da steht.
    das ist eh nur werbung, erreicht durch zeitweises abschalten des backlight zwischen 2 bildern.

    Hat ja scheinbar sogar geklappt ;)
     
  5. #4 Miss Ickx, 24.06.2009
    Miss Ickx

    Miss Ickx Forum Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony VPCEB1Z1E, Akoya Mini1210
    Ganz ehrlich ich weiß gar nicht so genau welche Anschlüsse mein Notebook und Netbook haben.

    Ich muss da dann Mal in meiner Gebrauchsanweisung/Handbuch des Notebooks nachschlagen.

    Sat-Reciver werde ich aber keinen an den PC anschließen da ich im Wohnzimmer Sat-Empfang über die interne Hausantenne habe.

    Ich möchte eventuell Mal einen DVBT-Stick am mein Notebook anschließen und eventuell irgendwann Mal eine Videokamera.

    Bei der Videokamera tendiere ich zu einer mit Speicherkarte oder Festplatte.

    An das Netbook schließe ich ab und zu einen DVD-Brenner von Samsung an.

    Ich möchte halt auch ab und zu Mal eine DVD am PC schauen, da der Monitor ins Schlafzimmer kommt und ich da keinen Fernseher habe.


    Der Monitor wird aber eher selten benutzt werden, (nur Wochenende) da es sich um eine Zweit-Wohnung handelt wo ich nur ab und zu bin.

    Meistens benutze ich unter der Woche mein Netbook wegen der kompakten Größe.

    Nur für gewisse Ding wie Bildbearbeitung und erstellen von DVD´s ist mir der Bildschirm halt etwas zu klein.

    Und solche Arbeiten würde ich halt dann am Wochenende am PC-Monitor machen.

    Vermutlich werde ich das Notebook zum anschließen an den Monitor verwenden.

    Danke schon Mal für die netten Antworten, ich denke es hat mir schon etwas bei der Entscheidungsfindung geholfen.

    Ich werde mir jetzt noch ein paar Monitore von Samsung im Netz anschauen. Vielleicht finde ich ja auch noch was in 20 Zoll.
     
  6. #5 acer7530, 21.07.2009
    acer7530

    acer7530 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    FRAGE!!! zu Bildschrimen

    Huhu an alle! Bin neu hier und jez will ich euch mal testen ob ihr auch schnell antworten liefert =)

    folgendes Problem:
    Habe einen ACER 7530. Habe einen HDMI und normalen Bildschirm anschluss (SUB heißt das glaub ich). Nun habe ich 2 bildschirme zuhause die ich noch zusätzlich anschließen kann und will. wenn ich nun beide anschließe (HDMI und SUB) kommt nur ein bildschirm. Liegt das an der Grafikkarte das die es nicht unterstützt???wär toll wenn ich nen tollen tipp von euch bekommen könnte, damit mein 2 externen bildschirme laufen! wär über zuschriften sehr erfreut =)

    liebe grüße
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 2k5.lexi, 21.07.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Deine Grafikkarte kann nur 2 Bildschirme ansteuern. Der eine ist festgelegt auf das Notebookdisplay, so dass du nur 1 zusätzlichen Monitor anschließen kannst.

    Nur sehr teure Professionelle Grafikkarten unterstützen mehr als 2 Monitore.
     
  9. #7 acer7530, 21.07.2009
    acer7530

    acer7530 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und wenn ich den lappie bildschirm "aus" mache? gibt ja nen funktion dazu...kann ich nicht irgendwie das bild noch duplizieren??? sodass vll nur auf 2 bildschirmen was anders läuft und de andere es nur dupliziert??danke übrigens für die verdammt schnelle antwort!
     
Thema:

LCD-Monitor für Notebook und Netbook

Die Seite wird geladen...

LCD-Monitor für Notebook und Netbook - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Laptop bis zu 400€

    Kaufberatung für Laptop bis zu 400€: Hallo wieder einmal, ich bin wieder auf der Suche nach einem Laptop für einen Freund. Danke im vorraus für eure Hilfe :) Wie hoch ist dein...
  2. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  3. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  4. Kompatibles Display fürs QX412

    Kompatibles Display fürs QX412: Hallo Leute, brauche ein neues Display für das oben genannte Notebook. Orginal Bezeichnund des Displays: Samsung LTN140AT21 C01 Bei Ebay habe ich...
  5. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...