Lebensdauer von Laptop erhöhen

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Zilpzalp, 11.02.2008.

  1. #1 Zilpzalp, 11.02.2008
    Zilpzalp

    Zilpzalp Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich wende mich an euch, da ich eine Frage habe und denke, dass sie hier gut beantwortet werden kann.


    Ich habe mir ein Notebook von HP zugelegt:

    HP Pavilion dv9685

    Intel Core 2 Duo T7500 (2 x 2,2 GHz)
    2 Gb RAM
    Nvidia 8600 GS
    500 Gb HD


    Nun, meine Frage ist Folgende:
    Wie kann ich meinen Laptop schonen?
    Ich möchte den Laptop so lange behalten wie möglich, da mein Tower-PC heute den Geist aufgegeben hat (Grafikkarte defekt, außerdem ist irgendwas mit dem Kühler los), Reperatur macht bei dem Gerät keinen Sinn.

    Ich möchte meinen Laptop also untertakten,
    sodass das System noch stabil läuft und nicht abstürzt, sich aber nicht zu sehr belastet und so seine Lebenszeit verkürzt.


    Ich habe per SpeedFan diese Werte ermittelt:

    Nach dem Hochfahren:

    HD0: 33C
    HD1: 33C
    Temp1 (was zum Teufel ist Temp1?): 38C
    Core1: 34C
    Core2: 34C

    Nach einer halben Stunde Counterstrike Source:

    HD0: 40C
    HD1: 39C
    Temp1: 55-65C
    Core1: 40-48
    Core2: 40-48


    HD0 und HD1 sind die Festplatten, Core1 und 2 die einzelnen Kerne der CPU. Diese Werte sind eigentlich in Ordnung, doch Temp1 macht mir sorgen, dieser Wert steigt schnell und ich kriege ihn nicht runter.

    Was sollte ich tun, um diesen Wert senken zu können und was sollte ich tun, um die Lebensdauer des Laptops zu erhöhen?

    Akku und Stromverbrauch sind unwichtig.

    MfG
    Ich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spritschleuder, 11.02.2008
    Spritschleuder

    Spritschleuder Forum Stammgast

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach, nähe Koblenz
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv6230ea
    Was du tun kannst?

    Die Displayhelligkeit niedriger stellen, damit das Display länger hält.

    Mit RMClock oder NHC die Voltzahlen modifizieren(gibbet threads zu im allgemeinen bereich). Damit die CPU weniger belastet wird. - glaube aber nciht, dass du dadurch spürbar mehr lebensdauer rausholst. :)

    ansonsten den akku schonen. also nach geläufigen anleitungen ( im netz zu finden) schonen.
     
  4. #3 Schripsi, 11.02.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Das bringt aber gar nix, kann ich dir sagen. Außer dass du für Leistung bezahlt hast, die du dann nicht nutzen kannst. Die Prozessoren sind nicht das Problem, die halten praktisch ewig, zumindest an üblichen PC-Halbwertszeiten gemessen. Am ehesten werden mechanische Teile defekt, und das mit ziemlicher Sicherheit: Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Lüfter. Auch der Akku (FAQ) ist ein definitiver Defekt-Kandidat - und mit Abstand der teuerste noch dazu. Auch die Scharniere sind so eine "Gefahrenquelle". Und erfahrungsgemäß werden die meisten Laptops nicht getauscht, weil sie defekt sind, sondern der Wunsch nach einem neuen da ist - sei's wegen der Performance oder "einfach so" ...
     
  5. #4 singapore, 12.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Diese Teile sind nicht so das große Problem, da man sie noch selbst tauschen kann.
    Problematisch wird es, wenn es das Display oder das Mainboard erwischt.
    Die Teile können sehr teuer werden (400 Euro aufwärts).
    Oftmals kann schon ein kleiner Schaden am Mainboard (USB Ports funktionieren nicht mehr) dazu führen, daß das Mainboard getauscht wird, weil man heutzutage oftmals keine Reparaturen am Mainboard durchführt.
    Nach Ablauf der Garantie ist das oft ein wirtschaftlicher Totalschaden.
    Auch kann es vorkommen, daß es keine Ersatzteile mehr für dein Notebook gibt.
    Bei billigen Consumernotebooks, wie dem Pavilion, betreiben die Hersteller oft keine große Lagerhaltung für Ersatzteile. Dann werden bereits innerhalb der Garantiezeit Austauschmodelle angeboten.
    -> http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=430069
    Bitter sind auch Konstruktionsmängel, die auf lange Sicht zum plötzlichen Ausfall führen können: http://thinkpad-forum.de/thread.php?threadid=18598&hilight=Flexing
    Was wie oft kaputtgeht und was getauscht wird:
    http://www.pc.ibm.com/de/notebook/ct_umfrage.pdf
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Das Pavilion Notebook eines Kollegen segnete nach nicht ganz 2 Jahre die Grafikkarte das Zeitliche. Nachdem er dann 8 Wochen auf die Reparatur gewartet hat, kam heraus, dass es keine Ersatzteile mehr gibt.

    Er bekam daraufhin vom Niedermayer (oder wie man den schreibt ^^) den vollen Kaufpreis rückerstattet! :eek: Er hatte sozusagen für 2 Jahre ein kostenloses Notebook.

    Grundsätzlich würde ich in seinem Fall aber von Glück im Unglück sprechen.
     
Thema: Lebensdauer von Laptop erhöhen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lebensdauer laptop erhöhen

Die Seite wird geladen...

Lebensdauer von Laptop erhöhen - Ähnliche Themen

  1. Wie erhalte ich relativ lange die Lebensdauer von meinem Akku

    Wie erhalte ich relativ lange die Lebensdauer von meinem Akku: Hallo, kurze Frage, habe das Fujitsu Lifebook und wollte fragen, wie man die Lebensdauer des Akkus hoch hält???? Es sollte schon...
  2. Akkumulatorlebensdauer?!

    Akkumulatorlebensdauer?!: Hi, wenn ich zu Hause mit meinem Samsung R519 arbeite, nehme ich den Akku, wenn er leer ist, heraus. Nun weiß ich nicht genau, ob das besser...
  3. Preisunterschied = Unterschied in der Lebensdauer?

    Preisunterschied = Unterschied in der Lebensdauer?: Hallo Miteinander Ich habe die Möglichkeit folgendes Notebook für 1500 CHF (400 CHF günstiger als im Normalhandel) zu kaufen: HP EliteBook...
  4. Suche Notebook mit viel performance + gute Verarbeitungsqualität und Lebensdauer

    Suche Notebook mit viel performance + gute Verarbeitungsqualität und Lebensdauer: Hallo liebe Notebook Exterten, ich brauche euren Rat. Ich hab zwar Kohle für ein Notebook, habe aber den Überblick über den aktuellen...
  5. Vaio (diverse) Dockingstation und Akku / lebensdauer

    Dockingstation und Akku / lebensdauer: Hallo, habe eine Frage und zwar wenn ich mein VAIO nun in eine Dockingstation stecke wird der dann sofort wieder geladen ? Weil wäre ja doch...