Legaler Musikdownload (u.a. für Mac)?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von TobiasG, 01.03.2008.

  1. #1 TobiasG, 01.03.2008
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Hallo Leute,

    ich habe da mal wieder ein Problem, welches eine bekannte Suchmaschine nicht wirklich lösen kann (bzw. deren Suchergebnisse).

    Und zwar möchte ich jetzt meine sch....lecht-klingenden Youtube-Aufnahmen mit "richtigen" Songs austauschen. Das ist ja sowieso im Kommen und ich war noch nie wirklich für Illegale-Fließband-Musikdownloads. Also habe ich mich mal umgesehen, als Macuser kommt mir ja sofort der

    ITUNES MUSICSTORE...

    ...doch der Traum zerplatze an der "Ab-18-Jahre"-Beschränkung von Click-And-Buy. (Kein Wunder, dass Jugendlich auf diese Weise zu illegalen Downloads ge- und verleitet werden). Andere Zahlungsmethoden stehen außer Frage.

    MUSICLOAD...

    ...ist zu teuer. 1,29€ ist mir zu viel. Gerade die Telekom...

    *******(<< "NÄPPSTER" Warum wird das gefiltert?)...

    ...ist nicht für Mac.

    INTERNETRADIO...

    ...ist nicht das, was mir vorschwebt.

    Gibt es denn keine Alternativen? Ich suche nur ein paar Songs von ACE OF BASE und MIKA, also 5 EURO für 5 Songs halte ich für fair; eine Musik-Flatrate ist wiedderum zu viel.

    Bitte um Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flo

    Flo Forum Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    VGN-A617B Sony
    Deine Eltern können dir doch die Lieder kaufen, oder ?! ;)
     
  4. #3 singapore, 01.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ich würde ja noch ein bißchen abwarten bis Amazon MP3s in besserer Qualität und ohne DRM auch in D anbietet.
    Wenn das soweit ist, wird sich auch Apple langfristig gezwungen sehen das DRM aufzugeben.
     
  5. #4 TobiasG, 01.03.2008
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Ich bin 17 1/2 Jahre alt. Da lasse ich das nicht über meine Eltern laufen; auf die Idee bin ich auch gekommen. Und mein Bruder lässt die sich von einem Kumpel laden, der eine Musikflate gekauft hat. Mein Eltern haben ihre CDs.

    EDIT: Eine weitere Antwort o_O
    DRM ist mir egal, ich würde die Songs dann abspielen und nebenbei mit Nero den Stereomix aufzeichnen und die somit erzeugte Datei als MP3 speichern. Also Kopierschutz währe mir Wurst :D
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    @ TobiasG
    Es würde sogar eigene Programme geben, die die geschützte Datei schneller abspielen und neu speichern. :D

    "NÄPSTER" ^^ wird wahrscheinlich deshalb gefiltert, da das Programm einmal illegal war und man kostenlos geschützte Werke downloaden konnte. Es war einfach ein ganz normales Filesharingtool wie K a z a a, E m u l e und co.

    Als kostenlose Musikquelle kann ich dir das Mitschneiden von Onlineradiosendern empfehlen.
     
  7. #6 singapore, 01.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Die Qualität scheinbar auch. :D ;)
     
  8. #7 TobiasG, 01.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2008
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    An Singapore: Wieso das denn? (Meine) Stereomixaufzeichnungen sind nahezu 1:1.

    An Gott: Es WAR illegal. Ach ja, es ist nicht illegal, die User machen nur illegale Sachen damit. Rapdishare währe somit auch illegal. Jeder Host-Space wäre illegal. WÄRE. EDIT: Ups, wurde ja schon geschrieben.

    Allerdings schrieb ich auch, dass Internetradio-Mitschnitte nicht das sind, wonach ich suche. Außerdem lässt dort ebenso die Qualität manchmal zu wünschen übrig (96 KBit = zu wenig).

    Bitte wieder zum Thema :(
     
  9. #8 singapore, 01.03.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Aber wenn die Quelle schon schlecht ist, nutzt dir auch "nahezu 1:1" nichts.
    Die DRM Tracks bei iTunes, Musicload oder Näpster sind einfach minderer Qualität.

    Wenn man schon Geld für Musik ausgibt, dann für entsprechende Qualität.
    Du sagt ja selbst, daß du jetzt deine schlechten Tracks ersetzen willst.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TobiasG, 01.03.2008
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Ja, aber erstens suche ich noch ein etwas, wo ich herunterladen kann; dass ich DRM herunterlade oder bereits heruntergeladen habe steht nirgends.

    Zweitens reicht auch 128 und dann ein bisschen Modifizieren.

    Drittens: DRM / Mindere Qualität ist nicht überall.

    Viertens: Bitte zum Thema. ;)
     
  12. #10 king_louis, 01.03.2008
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    naja... ich bin ja ein Verfechter von Stationripper.. is einfach praktisch und vorallem kostenlos...und wenn man ein bisschen sucht findet man das was man sucht in guter Qualität...natürlich ladet man auch Mist aber was man nicht braucht löscht man halt wieder...
     
Thema:

Legaler Musikdownload (u.a. für Mac)?

Die Seite wird geladen...

Legaler Musikdownload (u.a. für Mac)? - Ähnliche Themen

  1. Wird der Weiterverkauf von legaler Software verhindert?

    Wird der Weiterverkauf von legaler Software verhindert?: Ist das denn nicht alles Gesetzlich geregelt? z.b wenn ich etwas kaufe gehen die besitzrechte auf mich über. Ich darf natürlich nicht gegen das...