Leicht, matt, gute Qualität - Ausweichmodell gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Javalar, 17.11.2007.

  1. #1 Javalar, 17.11.2007
    Javalar

    Javalar Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo ThinkPad T61, 15,4
    Bin auch für jegliche Hilfe von Leuten dankbar, die sich mit "ihren" Marken gut auskennen.

    Ich war eigentlich schon kurz davor, mir einen Samsung X65 zuzulegen, hab jetzt aber festgestellt, dass in dem Ausland, in dem ich arbeite, gar kein Kundenservice vorhanden ist. Das wäre ein möglicherweise sehr ärgerlicher Minuspunkt, der mich jetzt nochmal auf eine neue Such-Runde schickt.

    Deswegen wäre ich offen für Vorschläge, die in folgendes Raster reinpassen:

    - 15-Zoll, unter 3 Kilo (je deutlicher, desto besser)
    - mattes Display!
    - 2 GB Ram, mit Option auf 4 GB (für Zukunftsfähigkeit)
    - Prozessor zweitranging, ebenso GraKa (im Zweifelsfall gerne weniger, damit Laptop leise bleibt und mehr Akkuleistung hat)
    - Festplatte mit min. 5600 Umin wäre ein Plus, sollte mindestens (!) 160 GB haben
    - externer Sata-Anschluss wäre ein Plus
    - darf um die 1500 Euro kosten
    - Akku nicht ganz so wichtig, sollte aber schon über einer Stunde haben
    - sollte gut verarbeitet sein, da er viel herumgetragen wird

    Bislang stehen schon auf meiner Liste

    - Acer Travelmate 6592G (hat verspiegeltes Display, aber angeblich sei die Spiegelung nicht besonders stark, kann das jemand bestätigen?); Acer ist jedenfalls definitiv im Land vertreten

    - Asus V1s

    Dell hat sich wegen des Gewichts leider ins Aus gekickt.

    Sony und Toshiba habe ich mir bislang noch nicht intensiv angeschaut, wenn da jemand eine gute Idee hat wäre ich dankbar. Gleiches gilt für HP, die mir nur wenige 15-Zoll-Modelle zu haben scheinen.

    Wenn es eine sehr gute 14-Zoll-Alternative gibt, dann käme auch die in Betracht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 king_louis, 17.11.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    alsno erstmals würde mich interessiern wo du leicht arbeitest..
    aber nun zum thema.. ganz klar das asus.. topgerät..
    test gibts auf www.notebookcheck.com
     
  4. #3 2k5.lexi, 17.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Thinkpads der R-Reihe ,oder wenn du noch welche bekommst - Z-Reihe

    Dann das Samsung P50 oder P55, oder wenns kleiner sein darf das Samsung X22
     
  5. #4 Javalar, 17.11.2007
    Javalar

    Javalar Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo ThinkPad T61, 15,4
    Samsung fliegt wie gesagt erstmal raus, wg. fehlendem Kundenservice ;) Ansonsten wäre es wohl in jedem Fall ein Samsung geworden. Die gefallen mir einfach auch vom Design.

    Ob Lenovo im Land ist muss ich auch erstmal checken.

    @king Louis

    Wie bitte? Wo arbeite ich leicht? Hab ich irgendwo einen Verschreiber drin?
     
  6. #5 2k5.lexi, 17.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Samsung Pro modelle (P50pro, P55pro, X22pro usw) kannste auf europa/internationalen Service Aufrüsten
     
  7. #6 catweazle, 17.11.2007
    catweazle

    catweazle Forum Freak

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T61p
    @Javalar
    Ich würde dir zu einem T61 14.1" wide raten:
    http://ok2.de/index.php/cat/c108_T---Series-14--Wide.html
    Was den weltweiten service angeht, wird das hier wohl am ehesten hinhauen. Aber auch abhängig von "deinem " Ausland. Wenn du irgendwo in Afrika sitzt wird man keinen Vor-Ort-service in die Wüste schicken:D ....müsstest du wohl etwas präzisieren.

    Dell bietet auch einen weltweiten service. Warum kein Latitude D630 (14.1" wide)?
    Diese beiden NBs würde ich dir am ehesten empfehlen.

    Weitere Möglichkeit:
    Hp-compaq 6910p
    http://geizhals.at/deutschland/?o=53&fs=HP+6910p&x=54&y=16&in=
    Wies hier mit Service etc. aussieht, kann ich dir nicht sagen.
     
  8. #7 Javalar, 18.11.2007
    Javalar

    Javalar Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo ThinkPad T61, 15,4
    Jaja, nur was bringt mir das, wenn in dem entsprechenden Land kein Support-Center vorhanden ist, weil Samsung dort noch nicht auf dem Markt ist ;) Ich arbeite in Südostasien und müsste meinen Laptop dann wahrscheinlich nach Singapur oder gleich nach Korea einschicken. Und wenn wir von Problemen reden, die nicht mit der Garantie zu tun haben, müsste ich dafür sicherlich selbst zahlen, und das wäre dann doch ein Aufwand.

    @catweazle

    Was hat es denn eigentlich mit den HPs auf sich, dass die ständig in einem halben Dutzend Konfigurationen erhältlich sind? Kann man die sich selbst konfigurieren, so wie die Dell-Modelle? Ich werde zwar mit dem HP-Design immer nicht ganz warm, aber der 6910er und auch der 6710er wirken in der Tat von der Ausstattung her nicht schlecht.
     
  9. #8 catweazle, 18.11.2007
    catweazle

    catweazle Forum Freak

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T61p
    Also bei dem Modellurwald von HP steige ich auch nie so durch, das HP Compaq 6910p war mir eben aufgefallen und wäre denke ich eine gute Alternative neben Thinkpad T61 oder Dell D630.
    Soweit ich weiss, kann man die Modelle nicht so konfigurieren wie die Modelle von Dell, was den Support angeht kann ich dir dazu auch nichts sagen.

    Das Thinkpad kannst du auch nicht frei konfigurieren ( zumindest in D nicht), aber der Support ist halt weltweit. Abhängig welches Modell du kaufst, kannst du auch auf der Lenovosite sehen, wo das Teil dann vertrieben wird und ob dort ein Servicepoint ist.
    Oder bestellst das Gerät dort vor Ort in Asien, dort hast du dann auch gleich eine ganz andere Auswahl (eventuell sogar die Modelle von Lenovo USA ??, die kann man glaube ich wohl konfigurieren ) und nimmst auch das servicepack von dort.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Javalar, 18.11.2007
    Javalar

    Javalar Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo ThinkPad T61, 15,4
    Hm, eigentlich wollte ich schon in Deutschland bestellen, ich bin jetzt noch bis Ende des Jahres hier. Allein schon wegen der "deutschen" Tastatur. Man kann die sich zwar auch mit den deutschen Funktionen belegen, aber es ist schon hilfreich, wenn "ä" und "/" auch tatsächlich da draufstehen, wo sie sind, und man sie nicht suchen muss ;-) Außerdem funktioniert das komischerweise auch nicht einwandfrei und beim nachträglichen Drauflege sind oft Ä und Ö vertauscht. Für jemanden, der mit zehn Fingern schreibt, sehr nervig.

    Es geht mir halt konkret vorrangig erstmal darum, dass bestimmte Ersatzteile überhaupt auf dem lokalen Markt erhältlich sind, bzw. ich einen verlässlichen Ansprechpartner habe, für den ich mein Notebook nicht in ein anderes Land schicken muss. Konkrete Garantie-Packs sind dabei sogar zweitrangig.
     
  12. #10 2k5.lexi, 18.11.2007
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Vieleich bin ich ja total deppert, aber einfach mal bei den Kollegen vor Ort zu fragen welche Nb die benutzen ist sicher zu einfach. Stattdessen löcherst du unds hier, wobei hier warscheinlich die wenigsten auch nur mal auf einem Asiatischen Flughafen zur Zwischenlandung waren...
     
Thema:

Leicht, matt, gute Qualität - Ausweichmodell gesucht

Die Seite wird geladen...

Leicht, matt, gute Qualität - Ausweichmodell gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche leichtes Notebook mit mattem Display

    Suche leichtes Notebook mit mattem Display: Hallo, Ich suche schon seit einer Weile nach einem neuen Notebook, kenne mich aber nicht so gut aus, weshalb ich mich über ein paar Tips freuen...
  2. Office, Internet, Filme, gute Qualität, norm. groß. matt. Monitor, leise, leicht

    Office, Internet, Filme, gute Qualität, norm. groß. matt. Monitor, leise, leicht: Liebe Leute, welches Notebook erfüllt meinen Bedarf? - Office, Internet und Filme schauen - gute Qualität - normal großer (15 Zoll war der...
  3. 3D-fähiges, leichtes u. mattes notebook mit max 14''

    3D-fähiges, leichtes u. mattes notebook mit max 14'': Hallo. suche jetzt schon seit mindestens einem halben Jahr ein Notebook, hatte zuerst auf die MacBooks (Pro) gewartet, aber... Habe selber...
  4. Berechnung, leichtes Gaming, rund 15,6" bis ~1500

    Berechnung, leichtes Gaming, rund 15,6" bis ~1500: Hat sich vorerst erledigt, Update unten! Hallo zusammen! Ich suche für Simulationen und Berechnungen, welche auch auf Grafikkarten durchgeführt...
  5. Neues leichtes, schnelles Arbeitstier gesucht. ;-)

    Neues leichtes, schnelles Arbeitstier gesucht. ;-): Hallo in die Runde, ich besitze derzeit ein "Lenovo Y580", welches nun (auch aufgrund eines Gehäuseschadens) gegen ein neues Gerät ersetzt...