Leistung und Akkulaufzeit + Wertschätzung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Dulin, 08.04.2010.

  1. #1 Dulin, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    Dulin

    Dulin Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ...ein bisschen sehr wiedersprüchlich, meinen Erfahrungen zur Folge. Hallo erstmal, liebes Forum. :)

    Dennoch hätte ich gerne solch ein Notebook, um meinen heimischen Desktop zu ersetzen und gleichzeitig mit in die Uni nehmen zu können.
    Daher möchte ich nach einer gewissen Technologie fragen, die im Sommer kommen soll. Habe mal davon gehört, jedoch ist mir der Name wieder entfallen.
    Man soll damit nicht benutzte Hardware einfach komplett ausschalten oder runtertakten können, um den Akku zu schonen.
    Somit wäre es mir also möglich, einen Desktop-Ersatz (Maya, Photoshop, glegentlich ein neueres Spiel) zu besitzen, bei dem ich jedoch nicht auf Akkulaufzeit bspw. in der Uni (Mitschreiben, Programmieren) oder im Flugzeug (Film gucken, arbeiten) verzichten müsste. 4 Stunden in Word sind Minimum.
    Weiß jemand Näheres über diese Technologie? Ein Stichwort ist für mich ausreichend. Gibt sicher genug Lesestoff im Internet.

    Notebook würde ich dann auch erst im Sommer anschaffen für so 1000€ und meinen Desktop verkaufen. Ich frage nur jetzt schon, da ich gerne im Voraus plane.
    Momentan habe ich einen Dell Inspiron 6400, vor vier Jahren gekauft, für damals 1050€. Mit diesem bin ich super zufrieden und würde gerne zu Dell zurück, komme jedoch nicht auf deren aktuellen 15,6"-Bling-Bling-Fingarabdruck-Oberflächenpolitik klar.
    Daher bin ich bei MSI am schauen. Ein guter Freund hat ein Notebook aus deren Gaming-Serie, welches ich total schick finde. Sieht in etwa aus wie dieses hier: MSI Technology GmbH - Insist on the Best
    Verarbeitung ist auch top, habe schon ein wenig auf der Tastatur und der Oberfläche herumgedrückt. Da gibt nichts nach oder knarzt.

    Kleine Frage noch nebenbei: Was wäre mein Desktop etwa wert?
    - Intel Core 2 Duo E8400
    - XFX 8800GT mit 512 MB mit selbst aufgeschraubtem Kühlkörper und 120mm Lüfter.
    - 4GB DDR2 Ram
    - MSI P35 Platinum Mainboard
    - Corsair 450W Netzteil
    - 2x 250GB 7200rpm Festplatten
    - Gehäuse ist Das hier, mit schwarzem Gitter vorne <- Link

    Viel Text, ich hoffe es liest ihn jemand durch :) Danke schonmal für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 08.04.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du redest von Optimus: Notebookcheck: Nvidia Optimus im Test
    Das Problem ist, wenn das Notebook eine starke dedizierte Grafikkarte haben soll, braucht es auch eine entsprechend ausgelegte Kühlung. Diese macht das Notebook dann wieder deutlich klotziger als ein rein auf Mobilität ausgelegtes Notebook.
    Für 1000 Euro bekommst du kein Notebook, das die Leistung deines Desktops erreicht.
    Ich würde eher ein mobiles Notebook mit guter Akkulaufzeit ohne Gamingperformance als Ergänzung zum Notebook anschaffen.
     
  4. Dulin

    Dulin Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ah, Optimus war es, dankeschön. Ist schon irgendwas in der Richtung seitens ATI bekannt?

    Zu den Spielen: Ich möchte nicht an die Leistung meines Desktops kommen. Mir reicht auch etwas Schwächeres, da meine Arbeiten in 3D sich auf eher einfache Dinge beschränken.

    Wegen den Spielen muss ich auch nicht alles auf Maximum spielen können. Mir reicht es, wenn die neueren Titel zumindest einigermaßen spielbar laufen.
    Mit dem Dell bin ich zumindest in Crysis mit durchschnittlich 20-30 FPS zur Eiswelt gekommen und er ist mir trotz der Auslastung nie sonderlich warm geworden. Da müsste vier Jahre später für das gleiche Geld doch locker um einiges mehr drin sein ;)
     
  5. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Leider ist bei Weitem nicht "einiges" mehr drin, höchstens ein klein wenig mehr.
    So richtig hat sich bei den mobilen Grafikkarten in den letzten Jahren nichts getan, die signifikante Leistungssteigerung ist eigentlich ausgeblieben. Entsprechend killst du dir mit Crysis auf (sehr) hohen Details immer noch jeden Mittelklasse-Gamerlaptop.
    Deinen Desktop schätze ich auf ungefähr 300-400 Euro.
    Da Optimus noch sehr frisch ist, gibt es damit noch sehr wenige Geräte auf dem Markt, entsprechend gilt nach wie vor: Officelaptop mit viel Akkulaufzeit oder Gamingmaschine mit Akku nur zur Dekoration.
    Im Sommer werden aber sicher deutlich mehr Geräte mit Optimus am Markt sein, daher halte ich es für wenig sinnvoll, jetzt bereits nach einem konkreten Notebook zu schauen.
     
  6. Dulin

    Dulin Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Gut zu wissen... Mein Dell hat eine Mobility Radeon X1400 mit 128MB.
    Laut dem Benchmark von Notebookchek ist die wirklich z.T. nicht viel schlechter als die HD4570. Naja, ich warte dann mal ab bis zum Sommer und schaue dann, was sich für 1000€ so zusammenkonfigurieren lässt.

    Danke für eure hilfreichen Antworten.
     
Thema:

Leistung und Akkulaufzeit + Wertschätzung

Die Seite wird geladen...

Leistung und Akkulaufzeit + Wertschätzung - Ähnliche Themen

  1. Notebook (hohe Akkulaufzeit, aber einigermaßen leistungsstark)

    Notebook (hohe Akkulaufzeit, aber einigermaßen leistungsstark): Hallo, ich habe mir überlegt ein Notbook zu kaufen. Hauptsächlich möchte ich es für folgende Punkte nutzen: Studium (Notizen während der...
  2. HP 8710w Akkulaufzeit: Hochleistungs-Reiseakku

    HP 8710w Akkulaufzeit: Hochleistungs-Reiseakku: Hallo, ich habe zu meinem neuen HP 8710w einen Hochleistungs-Reiseakku mit 12 Zellen dazubestellt. Nun bin ich mit der Akkuluafzeit nicht...
  3. Akkuleistung / Akkulaufzeit beim HP DV9675 EG bzw. der DV9600 Serie?

    Akkuleistung / Akkulaufzeit beim HP DV9675 EG bzw. der DV9600 Serie?: Hallo Zusammen, Ich liebäugle derzeit mit dem HP Laptop DV 9675 EG. Das Laptop sollte als Desktop Ersatz allgemein und für Internet Office...
  4. Hohe Akkulaufzeit - trotzdem gute Spieleleistung?

    Hohe Akkulaufzeit - trotzdem gute Spieleleistung?: 16102 Ich bin nun schon seit ca. einer Woche auf der Suche nach einem Notebook, das ich Mitte/Ende November kaufen will. Ich suche einen...
  5. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...