Leistungsstarkes Notebook für Grafik Anwendungen

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von philiqq, 08.11.2011.

  1. #1 philiqq, 08.11.2011
    philiqq

    philiqq Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich studiere derzeit Architektur an der Technischen Universität Wien und bin auf der Suche nach einem neuen Notebook für Grafik-, Design- und Rendering- (Cinema4D, Rhino,..) Anwendungen.

    Welches würdet ihr mir nahe legen bzw in welcher HP-Serie bin ich am besten aufgehoben, Envy oder Pavillion?



    Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße,

    philiqq
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 08.11.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Willkommen im Notebookforum!
    Wenn du mich (und einige andere) fragst: weder noch.
    Schau dich lieber nach einem Pro oder Elitebook um.
     
  4. #3 eraser4400, 08.11.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Richtig, kannts du beide für knicken.
    Wenn du mich fragst, kannst du Pavilions eh für Alles knicken...:D:D
     
  5. #4 philiqq, 08.11.2011
    philiqq

    philiqq Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Alles klar, thx ;)

    und bin ich von Preis/Leistung besser bei DELL oder HP aufgehoben?
     
  6. #5 Mad-Dan, 08.11.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    DELL od. HP spielt keine rolle.
    Du solltest nur nen bogen um HP Pav. und Dell Inspiron machen.
    Guck wie schon gesagt wurde eher mal nach HP Pro od. Elitebook
    und bei DELL halt nach Latitude und/oder Precision!
    Mehr brauchts nicht.
    Vorteil DELL Precision die haben sehr starke CAD zert. Grakas.
     
  7. #6 philiqq, 08.11.2011
    philiqq

    philiqq Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  8. #7 philiqq, 08.11.2011
    philiqq

    philiqq Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Arbeitsspeicher erhöhe ich auf: 8.192 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM mit 1.333 MHz [2 x 4.096]
    ansonsten würde er so bleiben!
     
  9. #8 Mad-Dan, 08.11.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Das XPS ist, ich sage es mal salop Scheisse im hinblick auf die konfig.
    Einen i7 benötigst du eigentlich nicht.
    Wie schon mehrfach gesagt, gucke nach Pro/Elitebook oder nach Latitude/Precision.
    Alles andere ist Consumer Rotz.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 philiqq, 08.11.2011
    philiqq

    philiqq Forum Newbie

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    das mag schon sein, nur springen bei Pro/Elitebook und Latitude/Precision auch gleich mal die preise um 500-1000€ in die höhe!
     
  12. #10 Mad-Dan, 08.11.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Da du anfangs kein Budget genannt hast war das abzusehen.
    Und die vorgeschlagenen Notebooks sind quasi für deine anwendungen gedacht, stichwort Workstation.
    Wie ich schon schrieb, alles andere ist Consumer blablabla ware.
    Und nur bedingt für nen Prof. einsatz gedacht.
    Hinzu kommt das du ja wie du schon gesagt hast zuverlässige hardware benötigst, die ist leider beim XPS nicht wirklich gegeben.
    Lies mal das Forum durch viele Probs. mit den XPS geräten.
    Und bei den kollegen vom XPS forum sind noch mehr probs. mit den XPS gelistet.
     
Thema:

Leistungsstarkes Notebook für Grafik Anwendungen

Die Seite wird geladen...

Leistungsstarkes Notebook für Grafik Anwendungen - Ähnliche Themen

  1. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  2. Leistungsstarkes Gamer Notebook gesucht - welcher Händler?

    Leistungsstarkes Gamer Notebook gesucht - welcher Händler?: Hallo, ich hab mir hier inzwischen einige Themen durchgelesen und mich jetzt mal neu angemeldet um euer Feedback abzugreifen. (auch in anderen...
  3. Leistungsstarkes Notebook mit gutem Display u.a. zur Fotobearbeitung gesucht

    Leistungsstarkes Notebook mit gutem Display u.a. zur Fotobearbeitung gesucht: Hallo liebe Forengemeinde! Ich suche ein Notebook, welches ich u.a. für die Bearbeitung von Fotos mittels Adobe Lightroom und Photoshop nutzen...
  4. Student sucht leistungsstarkes Notebook

    Student sucht leistungsstarkes Notebook: Guten Morgen Community, auch ich brauche Hilfe beim Kauf eines neuen Notebooks und hoffe hier ein wenig Beratung erhalten zu können. Wie...
  5. Leistungsstarkes Notebook für Entwickler

    Leistungsstarkes Notebook für Entwickler: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem leistungsstarken Notebook als Desktop-Replacement. Wie hoch ist dein Budget? Max. 1.600,- €...