Leistungsstarkes Notebook fuer max. 1500 Euro?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Security, 31.07.2007.

  1. #1 Security, 31.07.2007
    Security

    Security Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    Hi Leutz,
    ich warte schon seit ca. 1 1/2 Jahren, um mir ein Notebook zu kaufen... (man muss wissen ich will immer die neuste technik haben ^^) Nun soll es endlich so weit sein :)
    Also, ich habe schon so ein Grundgeruest in meinem Kopf und wollte euch fragen ob ihr Empfehlungen habt bzw. ich habe selber schon viel gesucht, so dass ihr mir vielleicht sagen koennt ob diese gut sind. Der Preis sollte max. bei 1500Euro liegen. Des weiteren bin ich Schueler, falls jemand einen Notebookversender mit Schuelerrabatt kennt...
    Das Notebooks sollte haben:


    -15,4 zoll
    -Intels Santa Rosa Prozessor mit minimum 2GHz
    -min. 1 GB Ram
    -Nvidia 8600GT
    -min. 100GB Festplatte (Ich weiss nicht was die geschwindigkeiten der Festplatten aussagen bzw. welche Geschwindigkeit man haben sollte)
    -Draft N W-Lan
    -Bluetooth

    -wie gesagt preislich max. 1500Euro

    Fuer alle Antworten bin euch sehr dankbar :)


    P.s.: Ich bin immoment in Amerika, deshalb kann ich keine Umlaute schreiben :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 31.07.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Schau dir mal bei dell die Insprion 1520 / Vostro 1500 an.
    Sollte in den USA vermutlich noch deutlich billiger sein als bei uns.
    Keyboards lassen sich austauschen, nur die Garantie solltest du mit dell abklären.

    PS: Einfach das Tastatureingabegebietsschema auf deutsch umstellen, dann klappt es auch mit dem Umlauten.
     
  4. #3 hesi498, 31.07.2007
    hesi498

    hesi498 Forum Freak

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Micheldorf/Österreich
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11Z
    Deine Anforderungen treffen 100% auf das Dell Inspiron zu. Ich würd dir aber 2Gb Ram empfehlen, da du sonst unter Vista villeicht keine Freude haben wirst, vor allem nicht mit Spielen.
    Bei Dell ist aber derzeit mit einer längeren Versanddauer zu rechnen. Soll angäblich wegen Lieferengpässen sein, aber bis September bekommst du es sicher.
     
  5. #4 Security, 02.08.2007
    Security

    Security Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    ok ich hab mich mal ausgiebig auf der dell-homepage informiert. Dennoch haette ich 3 Fragen ^^: Welches Display wuerdet mir empfehlen? Gibts ein RAM Upgrade nicht auch billiger?! Sind 5400Umdrehungen pro Minute bei der Festplatte ok?
    Vielen Danke fuer eure Antworten
     
  6. TF91

    TF91 Forum Freak

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    Mein Notebook:
    Bald: DELL Vostro 1700
    Das kommt darauf an, es gibt im wesentlichen 2 Arten von Displays, nämlich Matte und Spiegelnde. Wenn du viel im Freien arbeitest, solltest du einen Matten nehmen, weil man auf den Spiegelnden im Freien viel Mühe hätte.
    Der Vorteil bei den Spiegelnden ist die bessere Farbqualität bzw. der um 10% bessere Kontrast als sonst. (Korrigiert mich wenn s falsch ist)

    Das RAM Upgrade gibts nur zu dem Preis, der auf der Website seht. Wenn du Glück hast kannst du mit dem Verkäufer (telefonisch) ein bisschen handeln.
    Ansonsten gäbe es noch die Möglichkeit, selber einen RAM zu kaufen und den selbst einzubauen, da kenn ich mich aber nicht aus

    5.400 U/Min sind Standard, ansonsten gäbe es noch 7.200 U/MIn. Einen Unterschied merkt man soweit ich weiß nur beim Verschieben Größerer Datenmengen, bei Spielen bei den Ladezeiten, bei Installationen und bei Photo- und Videobearbeitung. Kenn mich da aber selber nicht so gut aus.

    Hoffe ich konnte ein bisschen helfen, warte aber noch auf die Profis;) , die kennen sich besser aus:)
     
  7. #6 Etienne-M, 02.08.2007
    Etienne-M

    Etienne-M Forum Newbie

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also wenn du derzeit in Amerika bist würde ich an deiner Stelle direkt in den nächsten Apple Shop spazieren und mir ein Macbook Pro holen. Durch den relativ schwachen Dollar solltest du mit deinen 1500 Euro keine Probleme haben, das MBP zu bekommen. Wäre ich bloß jetzt in Amerika ...
     
  8. #7 catweazle, 02.08.2007
    catweazle

    catweazle Forum Freak

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Thinkpad T61p
    Jo....kann ich nur zustimmen :cool:
     
  9. #8 singapore, 02.08.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Hmm, guter Vorschlag.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 king_louis, 03.08.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja auf jeden fall ein macbook... für den preis puuhh... da kriegst für den preis vom schwarzen macbook in Ö ein macbook pro.... 1500 für ein macbook pro ist geil... gg vll kannst ja auch nen studirabbat raushandeln oder so gg dann is ja praktisch gratis..( ja und ich weiß das dass nicht geht aber lasst mich träumen)...
     
  12. #10 Security, 07.08.2007
    Security

    Security Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1520
    na... MacBook hatte ich schon aus meinen Ueberlegungen gestrichen...

    Also ich hab jetzt 3 Notebooks in der engeren Auswahl:

    -Dell Inspirion (Hab nur sehr gutes ueber dieses Notebook gehoert; leider lang Lieferzeit)
    -ASUS V1S-AJ016E (gutes Preis-Leistungsverhältnis, glaub ich und Vista Business)
    -Nexoc Osiris E619

    zu welchem wuerdet ihr mir raten?
     
Thema:

Leistungsstarkes Notebook fuer max. 1500 Euro?

Die Seite wird geladen...

Leistungsstarkes Notebook fuer max. 1500 Euro? - Ähnliche Themen

  1. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  2. Leistungsstarkes Gamer Notebook gesucht - welcher Händler?

    Leistungsstarkes Gamer Notebook gesucht - welcher Händler?: Hallo, ich hab mir hier inzwischen einige Themen durchgelesen und mich jetzt mal neu angemeldet um euer Feedback abzugreifen. (auch in anderen...
  3. Leistungsstarkes Notebook mit gutem Display u.a. zur Fotobearbeitung gesucht

    Leistungsstarkes Notebook mit gutem Display u.a. zur Fotobearbeitung gesucht: Hallo liebe Forengemeinde! Ich suche ein Notebook, welches ich u.a. für die Bearbeitung von Fotos mittels Adobe Lightroom und Photoshop nutzen...
  4. Student sucht leistungsstarkes Notebook

    Student sucht leistungsstarkes Notebook: Guten Morgen Community, auch ich brauche Hilfe beim Kauf eines neuen Notebooks und hoffe hier ein wenig Beratung erhalten zu können. Wie...
  5. Leistungsstarkes Notebook für Entwickler

    Leistungsstarkes Notebook für Entwickler: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem leistungsstarken Notebook als Desktop-Replacement. Wie hoch ist dein Budget? Max. 1.600,- €...