Leistungsverlust beim Toshiba Satellite M70-151

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von JuB, 11.12.2006.

  1. JuB

    JuB Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    [Toshiba Satllite M70-151]
    [Grafikkarte: Radeon X700 , 256 MB]
    [Arbeitsspeicher: 1GB]
    [Prozessor: Pentium 1.73 GHz]

    Hallo Leute,

    Ich habe leider mit der Suchfunktion keinen ähnlichen Beitrag gefunden, deswegen versuche ich so mein Glück.

    Seit 2-3 Monaten habe ich bei meinem Notebook einen Leistungsverlust zu verzeichnen, den ich logischerweise erst dann erkannt habe, als ich beim zocken war. Nachdem ich das Notebook gekauft hatte konnte ich z.B. WoW in einer 1280er Auflösung ohne Probleme mit allem Zipp und Zapp spielen, heute ruckelt es stellenweise schon sehr und die Frames schwanken zwischen 60 und 8. (Natürlich je nach Situation). An WoW selber liegt es nicht, in anderen Spielen, wie z.B. Anno 1701 oder Dawn of War treten die selben Symptome auf.

    Es ruckelt, auf einmal geht der Lüfter an, die Frames gehen in den Keller, es ruckelt extrem, der Lüfter geht aus, es geht eine Zeit so weiter, der Lüfter geht wieder an, das Spiel läuft super-flüssig (so wie es nach dem Kauf war) bis sich das ganze nach einer Zeit wiederholt.

    Liegt es vielleicht daran dass das Ding zu warm wird? Hitzeprobleme hatte ich auch bei diesem eher bescheidenen Sommer über nie gehabt. Könnte vielleicht ein Lüfter im Inneren defekt sein oder sowas? (Habe das Notebook allerdings nicht großartig transportiert)

    Da in meinem Bekanntenkreis niemand ein Toshiba Laptop hat und ich somit keine Vergleichsmöglichkeit habe, wollte ich hier mal fragen ob jemand einen Ratschlag oder evtl. sogar das selbe Problem hat. Könnte ein anderer Satellite Benutzer vielleicht mal einen Benchmark machen und mir sein Ergebnis posten? Das würde mich mal interessieren.

    Der Leistungsverlust wundert mich schon sehr, habe nur einmal andere Grafikkartentreiber ausprobiert, jetzt sind wieder die "originalen" Toshiba-ATI-Treiber drauf. Ansonsten habe ich überhaupt nichts in der Richtung unternommen. AntiVir und Adaware habe ich auch schon mal komplett drüberlaufen lassen, aber es wurde nichts gefunden.

    Liegt es vielleicht daran dass Windows schon zu lange drauf ist und hilft einfach mal ein gepflegtes Format C:? (würde ich jetzt allerdings nur sehr ungern ausprobieren, weil ich das Notebook im Moment zu sehr für die Uni brauche). Ich würde nur gern feststellen ob irgendwas kaputt ist, denn dann könnte ich mich bald darauf einstellen dass ich das Notebook in Reperatur gebe.

    Schon mal vielen Dank für Eure Antworten!

    JuB
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 11.12.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ja, eine Neuinstallation hilft in solchen Fällen in der Regel tatsächlich, rührt sicherlich von irgendwelchen Softwarekonflikten. Einen Hardwaredefekt schließe ich bei deinem Notebook aus.
     
  4. #3 GroundControl, 11.12.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Was noch recht einfach zu kontrollieren ist: Sind die Luftschlitze sauber oder verstaubt bzw. verkatzenhaart? Ebenso der Lüfterausgang.

    Ansonsten bleibt noch: Welche Software/Treiber wurden rel. nahe vor dem Auftreten des Performanceverlustes installiert? Hast Du zB. eine USB-Soundkate mit virtual 5.1 installiert und jetzt ruckelt es beim Spielen? Oder dgl.?

    Benchmark kann ich leider keinen liefern aber ich habe für Dich einmal gegoogelt
    (Toshiba "M70-151" Benchmark):
    Schau z.B. http://www.notebookjournal.de/forum/printthread1183.html
     
  5. JuB

    JuB Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    Lüfterausgänge sind in Ordnung. (Habe auch keine Katze ;) - aber staub sehe ich keinen)

    Natürlich kann ich im Nachhinein nicht sagen was ich genau installiert habe, aber ich habe seit dem einen Grafiktreiber im Sommer nichts treibertechnisches installiert.

    3d Mark05 habe ich auch mal drüberlaufen lassen und 2442 Marks erreicht. Das Notebook aus Deinem Link kam auf 2430 knapp nach dam Kauf. Das alles macht mich jetzt wiederum sehr stutzig, denn offensichtlich läuft ja alles super - aber ich kann mir das ja nun nicht alles einbilden! ;)
     
  6. #5 GroundControl, 11.12.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Tja... Du wolltest einen Benchmark, Du hast einen bekommen ... :) sorry.

    Dann fällt mir eigentlich auch nur ein, dass Du das System neu aufsetzt. ich kenne mich mit Spielen nicht so aus - kann es sein, dass das Ding häufig von Platte nachladen muss und diese stark fragmentiert ist?

    Kann ein autom. MS-XP-Securityupdate eingeschlagen haben?
    DirectX neu?

    Wenn *ich* solch ein Problem hätte, würde ich:
    1.) Eine komplette HDD-Kopie 1:1 machen auf eine externe USB-Platte (Drive Image oder ich verwende Acronis True Image).
    2.) Neu aufsetzen, nur die wesentlichsten Treiber und dann das Phänomen mit dem Spiel ausprobieren. Sollte es nicht auftreten, diese Installation nach und nach hochziehen. In diversen Abständen, solange alles geht wie es soll, ein 1:1-Kopie ziehen. Sollte ein Punkt X kommen, an dem es wieder ruckelt, kannst Du so auf die alte 1:1-Kopie zurücksteigen.
    Wenn es nicht mehr passiert ... Virus?

    Wenn Du dazu noch aufzeichnest, was Du zwischen zwei Snapshots installiert hast, bzw. welche MS-Updates reingerasselt sind, findest Du sogar die Ursache.
     
Thema: Leistungsverlust beim Toshiba Satellite M70-151
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. satellite m70-151 max ram

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust beim Toshiba Satellite M70-151 - Ähnliche Themen

  1. Extremer Leistungsverlust

    Extremer Leistungsverlust: Hey Leute ich konnte vor knapp einem monat ein Spiel mit 80 fps spielen jez noch mit 20 :S Weiss jemand woran das liegt? Nichts wirklich...
  2. Asus N750JV NVidia GT 750M - Beim Xmedia Recode muss sie deaktiviert werden

    Asus N750JV NVidia GT 750M - Beim Xmedia Recode muss sie deaktiviert werden: Liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meinem Asus NotebookN750JV NVIDIA GT 750 M Windows 8.1 Pro bei Arbeiten mit den Software: Xmedia...
  3. Vaio Z Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+)

    Adobe RGB Farbraum beim Sony Vaio VPC-Z21 (FullHD vs. HD+): Hallo zusammen, ich besitze derzeit ein Sony Vaio VPC-Z21 Notebook mit Full-HD Display und als Fotograf ist mir die hohe Adobe RGB...
  4. Beim Zuklappen kein Herunterfahren mehr

    Beim Zuklappen kein Herunterfahren mehr: Hi, bisher hat es immer geklappt, dass der Läppi beim Zuklappen herunterfährt.Lenovo ideapad 50015ISK mein Modell. In meinen Einstellungen...
  5. Ab wann WIN 10 auf Notebooks beim Kauf (Serienmäßig) ?

    Ab wann WIN 10 auf Notebooks beim Kauf (Serienmäßig) ?: Hi Ihr lieben, meine Frage vor meinem neuen Notebook kauf wäre folgende :confused: : Klar bekommt man jetzt beim Kauf eines Notebooks das...