Lenovo R61i 1024 MB oder ACER 5520 mit AMD mobile ?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von topchuck, 13.12.2007.

  1. #1 topchuck, 13.12.2007
    topchuck

    topchuck Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Jungs,

    ich spiele mit dem Gedanken mir ein Notebook zuzulegen. Ich bin Student und benötige daher ein robustes und preisgünstiges Notebook für viele Zwecke.
    Ich dachte zuerst an ein Acer Travelmate 5520. Nur dieses hat ja den AMD Mobile drin und da wurde mir erklärt das er wohl sehr akkuzehrend sei.
    Also tendiere ich momentan eher zu dem Lenovo R61, welches ein gutes Preisleistungsverhältnis und eine sehr gute Qualität bietet.

    Was meint Ihr "Profis" ;) zu dem Sachverhalt ?

    Wie sieht es mit einer Speichererweiterung bei dem Lenovo auf 2GB aus? Ist doch vermutlich selbst durchführbar. Muss es denn ein Original Lenovo Speichermodul sein oder gibts es da auch Alternativen ?

    Wie eignet sich das Lenovo zum Spielen aktueller Spiele?

    Danke für eure Antworten.

    Marius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 13.12.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wie ist denn dein Budget?
    Könntest du mal die genauen Modelle verlinken, die du meinst?
     
  4. #3 topchuck, 13.12.2007
    topchuck

    topchuck Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Klar...

    Dachte preislich so an ca. 700 Euro +- 50.

    hier die Links...

    Acer:

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=551860 mit 1GB

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=551871 mit 2GB und besser Grafik

    Lenovo:

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=608866


    Oder wisst Ihr vielleicht noch gute Alternativen ?

    Diese beiden Modelle wurden halt auch von der chip im Testbericht sehr gut erwähnt...:

    http://www.chip.de/artikel/Im-Test-10-Notebooks-unter-700-Euro_29634600.html

    http://www.chip.de/artikel/Im-Test-Notebooks-in-sieben-Preisklassen_29520048.html


    Gruss Marius
     
  5. #4 singapore, 13.12.2007
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Also zuerst würde ich mal die Chip Tests über Bord werfen.
    Nein, das stimmt nicht.
    Ram kannst du meist selbst aufrüsten und es muß auch nicht der von Lenovo sein.
    Achtung, das R61i hat kein Touchpad. Ich weiß auch nicht wo der zweite RAM Slot ist, einer ist von unten zugänglich, der andere entweder unter dem keyboard oder unter der Handballenablage.
    Gar nicht.

    Die ct war in diesem Budgetnotebooktest mit dem Znote 3215W sehr zufrieden.
    http://de.zepto.com/Shop/Notebook.aspx?notebookid=673
    (MwSt nicht vergessen.)

    Alternativen:
    Lenovo N200
    http://geizhals.at/deutschland/?cat...sd=on&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=off
    http://www.notebookjournal.de/tests/306

    HP Compaq 6720s
    http://geizhals.at/deutschland/a269769.html
    http://www.pcwelt.de/start/computer/notebook/tests/97154/
    (eventuell RAM und Garantie aufstocken)

    HP Compaq 6715b
    http://geizhals.at/deutschland/a264285.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/243
     
  6. #5 topchuck, 13.12.2007
    topchuck

    topchuck Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was würdest du oder Ihr denn empfehlen ?

    Wie ist das Znote 3215W von der Verarbeitung und Robustheit her ? Kann es mit dem Lenovo mithalten ?
     
  7. #6 Javalar, 15.12.2007
    Javalar

    Javalar Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Lenovo ThinkPad T61, 15,4
    Mit den IBMs kann in punkto Verarbeitung nur wenig mithalten. Deswegen zahlt man ja auch immer noch ein paar hundert Euro drauf. Und es sieht so aus, als würde Lenovo diese Produktphilosophie auch konsequent weiterfahren.

    Eines solltest du dir gleich mal klarmachen:

    Ein GUT VERARBEITETES Notebook, das von der Leitung her mit AKTUELLEN Spielen mithalten kann und gleichzeitig nur 700 Euro kostet, wirst du nirgendwo kriegen. Das ist die eierlegende Wollmilchsau. Wer Qualität in der Ausstattun möchte, der wird dafür zahlen müssen. Deswegen findet man Lenovos bei keinem MediaMarkt, weil ihre Kennziffern auf dem Papier für denselben Preis hinter all den Acers und Sonys zurückfallen.

    Wenn du die starke GraKa und den neuesten Prozessor willst und trotzdem nur 700 Euro zahlen kannst, dann wird der Hersteller irgendwo sparen müssen, nämlich bei der Verarbeitung oder bei anderen Komponenten.

    Also wirst du dir klar werden müssen, was genau du willst: Entweder die fetten Grafik- und Prozessormerkmale, oder das gut verarbeitete Gerät ... oder du haust eben 2000 Euro auf den Kopf. :)
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lenovo R61i 1024 MB oder ACER 5520 mit AMD mobile ?

Die Seite wird geladen...

Lenovo R61i 1024 MB oder ACER 5520 mit AMD mobile ? - Ähnliche Themen

  1. Akku Lenovo Thinkpad R61i

    Akku Lenovo Thinkpad R61i: Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Ich brauche einen neuen Akku für meinen Laptop Lenovo Thinkpad R61i Typ: 8918-DMG Habe jetzt...
  2. Lenovo R61i + Bluethooth

    Lenovo R61i + Bluethooth: Hallo Zusammen, ich haben den "Lenovo R61i" Notebook und mal eine frage. Denn bisher konnte mir leider niemand helfen :( Ich bin aber seeehr...
  3. Lenovo R61i - Dual Screen Problem

    Lenovo R61i - Dual Screen Problem: Hallo, ich habe ein an mein R61i, einen LG TFT, über einen VGA zu DVI-D-Adapter angeschlossen. Der Monitor wird in Windows erkannt, ich kann...
  4. LENOVO THINKPAD R61i erfahrungen?

    LENOVO THINKPAD R61i erfahrungen?: Guten Tag, Ich möchte mir in der näcshten Zeit ein Notebook kaufen es gibt für mich nur wenieger Punkte die ich gerne drinn hätte: 1. viel...
  5. Lenovo Thinkpad R61i oder Sony Vaio VGN-NR32M/S (beide ca. 600€)

    Lenovo Thinkpad R61i oder Sony Vaio VGN-NR32M/S (beide ca. 600€): Hi, meine Freundin sucht ein Notebook für maximal 600€. Ihre Anforderungen sind nicht allzu groß, da sie das Notebook nur für die Uni braucht....