Lenovo T61 vs. Asus F8SN

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von ortega, 11.07.2008.

?

Welches der beiden u.g. Notebooks würdet ihr Euch nach den u.g. Kriterien zulegen?

  1. Asus F8SN

    3 Stimme(n)
    23,1%
  2. Lenovo T61

    10 Stimme(n)
    76,9%
  1. ortega

    ortega Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich habe bei meiner Notebooksuche die Auswahl auf mittlerweile 2 Modelle eingrenzen können:

    Auf der einen Seite das
    ASUS F8SN-4S001G
    (http://www.notebooksbilliger.de/prod...sus_f8sn4s001g)

    und dann das
    LENOVO Thinkpad T61 ND21GGE
    (http://www.notebooksbilliger.de/prod..._wide_nd21gge_)

    Ich arbeite viel mit Grafik, Code öfters, seltener spiele ich auch. Ich lege Wert auf gute Verarbeitung, Dauerhaftigkeit, Emmissionsarmut, ausreichende Leistung aber auch Eleganz.

    Das Pro bei Asus ist die Super Ausstattung (Card-Reader, 5xUSB, WebCam etc.), die Rechenleistung, das chicke Aussehen.
    Das Contra: Der Service soll bei Asus nicht so gut sein und ich befürchte, dass bei der großen Ausstattung in dem kleinen Gerät schnell was kaputt gehen könnte.

    Das Pro beim T61 ist die wohl excellente Verarbeitung, die Qualität der Komponenten, das nicht spiegelnde Display, die längere Akkulaufzeit und vor allem der 36-Monatige Service bzw. dass das Ding nicht so schnell kaputt geht. Was mir negativ auffällt ist das klobige und unschöne Design, die geringere Rechenleistung und die magere Ausstattung (kein Cardreader, keine Webcam, kleine Festplatte)

    Leider habe ich bisher keines der beiden Modelle in der Hand halten können. Weder Promarkt, noch Saturn, noch Atelco haben die Dinger da.

    Hat vielleicht jemand beide mal vergleichen können und mir den entscheidenden Kauftipp geben???


    Danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 11.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das ist keine Umfrage, das ist blanker Hohn.

    Schau im Asusforum., der Asus Kundenservice hat das Wort einfach nicht verdient. Elektronikzerstörung- und Entsorgungsdienst passt eher...
     
  4. #3 SchwarzeWolke, 11.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Frage meinst du nicht ernst, oder?

    Wie kannst du es wagen, Asus mit Lenovo Thinkpad und dann noch die T-Serie zu vergleichen? Dafür sollten wir dich auspeitschen und auf den Scheiterhaufen werfen, das ist Blasphemie!

    Die Links funktionieren übrigens nicht... Asus F8SN-4S001G

    T61 (ND21GGE)

    Warum nimmst du nicht einfach das T61? Hat einen neueren Prozessor und was noch viel wichtiger ist: SXGA+!!!

    Achso, versuch mal bei Asus 3 Jahre Garantie zu bekommen.

    Mal ehrlich, wenn du auf "gute Verarbeitung, Dauerhaftigkeit, Emmissionsarmut, ausreichende Leistung aber auch Eleganz" wert legst, solltest du das Asus ganz schnell vergessen (vor allem die Dauerhaftigkeit ist quasi ein Synonym für Thinkpads!). Mal ganz davon abgesehen hat das Asus einen Schminkspiegel und wenn du wirklich viel mit Grafiken arbeitest, solltest du auf jeden Fall ein mattes Display nehmen!

    Edit: ich schreibe zu viel...Immer sind andere schneller

    Edit²: Die Farben sind echt der Hammer! Habe immer noch Geisterbilder...

    Edit³:
    :D
     
  5. #4 vivid, 11.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2008
    vivid

    vivid Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oxford, UK
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330 (T9300)
    Muss ich lexi leider zu stimmen :rolleyes:

    Das sind zwei völlig verschiedene Kategorien an Notebooks...komplett andere Liga.
    Der Asus ist vielleicht maximal ein anständiger Consumer-Notebook während das T61 primär Business-orientiert eingesetzt wird.
    Wenn du von "gute Verarbeitung, Dauerhaftigkeit, Emmissionsarmut, ausreichende Leistung aber auch Eleganz" redest...dann kann das nur das ThinkPad sein...kommt eben nur auf den Preis drauf an.

    Aber das ist wirklich überhaupt kein Vergleich...:cool:

    @Schwarze Wolke: Blasphemie? DAS...IST...AAAASSUUUUSSSS! :D
     
  6. ortega

    ortega Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Oh Mann, wusste nicht, was ich hier mit meiner Frage auslösen würde. ;-) Scheinbar ist das T61 hier schon zur Religion geworden!

    Habe ja vorher mal zum Asus-Service auf dem Asus Forum u.a. den Beitrag
    http://www.notebookforum.at/asus-forum/18068-service-asus-eigene-geschichte.html gelesen und hört sich doch eigentlich alles gut an.

    Danke aber für Eure offensichtlichen Meinungen.

    Gibt es jemanden da draussen, der für das Asus plädieren würde? Sozusagen der Ehrenpunkt??

    Ich meine 36 Monate sind schon super aber wenn ein Laptop nicht kaputt geht, brauche ich ja auch den Service nicht. (jetzt mal so als naive Hoffnung).
     
  7. vivid

    vivid Forum Freak

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oxford, UK
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330 (T9300)
    Religion nicht aber es ist einfach kein Vergleich...;)

    Den einzigen Trostpunkt den ich dem Asus geben würde wäre die vergleichsweise gute Ausstattung...neuer Prozessor, viel Ram, große HDD, Wifi-N...

    Ich betone aber dass der Asus auch wunderbar funktionieren kann, und wahrscheinlich wirst du damit zufrieden sein. Mein Dad hat seinen Asus (MS!?) jetzt seit 4-5 Jahren und da war nix...er läuft und läuft.
    Aber wenn dann mal was ist, dann geht das große Zittern los und dann wirst du Asus gar nicht mehr mögen ;)
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 11.07.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wieso hört sich das alles ganz gut an? Wenn Mikhail erst ganz begeistert ist und dann doch alles den Bach runter geht? Wenn Notebooks mehr als vier Mal repariert werden müssen und danach immer noch kaputt sind? Ich weiß ja nicht, was du da gelesen hast, aber es muss auf jeden Fall etwas anderes gewesen sein. Und das sind nur ein paar Einzelfälle. Das Netz ist voll von solchen Berichten. Die c't berichtet auch immer wieder in Abständen über den katastrophalen Service von Asus.
     
  9. ortega

    ortega Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mikhail schreibt ja im Fazit
    , was sich auf den Service bezieht. Er scheint glücklich damit zu sen.


    Hmm, wusste aber echt nicht, das der Asus-Support so desaströs sein soll. Wäre mir nicht in den Sinn gekommen. MSI ja, aber asus? hmm
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SchwarzeWolke, 11.07.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und rate mal, was für ein Notebook er jetzt besitzt: Ein Samsung. Hat also sein Asus verkloppt, zersägt, gegen die Hauswand geschmissen, was weiß ich. Du solltest den Thread wirklich mal ganz lesen...:rolleyes:
     
  12. #10 2k5.lexi, 11.07.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Lass ihn doch sein Asus kaufen. Aber wenn er sich dann im Asus Service-Thread meldet, bin ich der erste der lacht :D

    Ich frag mich nur warum ich einen Hobbyfußballer kaufen sollte, wenn mein Anspruch ein Championsleague-Sieger ist.

    zum Thema Design: seit 15 Jahren bewährt, noch nie geändert. Und noch ein Spruch gegen den Hersteller mit dem S: Style kommt und geht; echter Stil ist zeitlos :D
     
Thema:

Lenovo T61 vs. Asus F8SN

Die Seite wird geladen...

Lenovo T61 vs. Asus F8SN - Ähnliche Themen

  1. Asus or Lenovo for Office Work

    Asus or Lenovo for Office Work: Welches Notebook ist besser? Ich werde es für Office Work and Internet benützen. Lenovo:Media Markt oder Asus:ASUS X55C-SX105H Notebook...
  2. [Notebook] 1100€ Asus, Toshiba, Samsung, oder Lenovo

    [Notebook] 1100€ Asus, Toshiba, Samsung, oder Lenovo: Wie hoch ist dein Budget? 1100€ Wobei auch gerne günstiger, solange es den Ansprüchen genügt. Kannst du Angebote für Forschung und Lehre...
  3. Vergleich Lenovo Asus

    Vergleich Lenovo Asus: Hallo Leute! Ich bin neu hier und habe mal eine Frage zu zwei unterschiedlichen Notebooks für das Studium, ich hoffe Ihr könnt mir bei einem...
  4. ASUS EEE Pc 1215N oder Lenovo ThinkPad X121e Kaufentscheidung

    ASUS EEE Pc 1215N oder Lenovo ThinkPad X121e Kaufentscheidung: Hallo, ich bin auf der suche nach einem etwas leistungsstärkeres Netbook und bin dabei auf den Lenovo ThinkPad X121e und den ASUS EEE Pc 1215N...
  5. Lenovo ThinkPad X121e oder ASUS EEE Pc 1215N Kaufentscheidung

    Lenovo ThinkPad X121e oder ASUS EEE Pc 1215N Kaufentscheidung: Hallo, ich bin auf der suche nach einem etwas leistungsstärkeres Netbook und bin dabei auf den Lenovo ThinkPad X121e und den ASUS EEE Pc 1215N...