LG-P310 vs. Macbook Alu 2.4

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Arxx, 10.12.2008.

  1. #1 Arxx, 10.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2008
    Arxx

    Arxx Forum Newbie

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja hi ;) Also es geht mir darum, dass ich mir nächste Woche ein neues Notebook kaufen möchte und mittlerweile bei der 13,3" Größe gelandet bin. (Zuhause mit externem Monitor)
    Hab mich da jetzt ein bischen umgeguckt und bin eigentlich beim Alu Macbook in der 2.4 GHZ Variante gelandet.
    Nunja mittlerweile bin ich auch noch auf das LG P310 - Tarsia gestoßen.
    Leistungsmäßig überholt es das Macbook um einiges, vor allem wegen der 9600 GT 512 MB und ist auch noch vom Preis her ungefähr gleich.
    Meine einzigen Bedenken sind, dass das LG zu laut bzw. zu heiß sein könnte und das der Support schlecht ist. Ich hab hier zuhause zur Not einen Ersatz Rechner, also wäre es nicht allzu schlimm wenn es 2-3 Wochen weg wäre wenn es kaputt ist aber naja ich weiß nicht wie qualitativ die Notebooks von LG sind. Es sollte eigentlich nämlich schon so circa 3 Jahre lang halten.

    Jetzt steh ich eigentlich vor der Entscheidung ob ich für das Gehäuse des Macbooks und das Mac OS eine so starke Leistungseischränkung hinnehmen möchte.
    Ich arbeite mit Photoshop CS4, Quark, Illustrator, Cinema4D und sowas ...
    nun sagen viele immer zu mir, dass die meisten Designleute auf Apple setzen und ich das doch auch machen sollte, aber ich bin da ein wenig skeptisch weil ich nicht genau weiß wo genau der Vorteil liegt, wenn ich eigentlich soweit ich das sehe eh keine Mac spezifische Software benutze.
    Spielen tue ich nämlich auch und ich würde mich mehr als schwarz ärgern wenn ich Diablo3 und Starcraft2 später nicht gut drauf spielen könnte. :)
    Oder gibt es noch andere alternativen die ich nicht gesehen habe? Naja ich bedanke mich schonmal :p

    Edit: hier mal die Links nachgeliefert ^^

    LG P310 - Tarsia
    MacBook Alu 2.4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Doggycw, 10.12.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Mac oder Windows ist sicherlich geschmackssache. Als einzige Alternateiv fällt mir das Thinkpad t400 ein. Aber die Radeon 3470 ist natürlich wirklich nicht fett, wenn auch besser als die im MacBook. Es wäre außerdem nett gewesen, wenn du die beiden Notebooks verlinkt hättest. Dass eine Geforce 9600M GT in einem so kleinen Gehäuse Probleme verursacht, wundert mich nicht besonders...

    Thinkpad T400:
    Notebooks LENOVO Thinkpad T400 NM3TDGE P8600 2GB/250GB

    Da gibts dann auch drei Jahre Garantie ;)
     
  4. #3 Acetylcholin, 11.12.2008
    Acetylcholin

    Acetylcholin Forum Freak

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich stand vor kurzem vor einer ähnlichen Entscheidung und war kurz davor einen Mac zu kaufen. Dazu muss noch gesagt werden, dass ich nicht speziell mit Grafiken, etc. arbeite, wo dies weit verbreitet wäre.
    Ob Mac oder PC (bspw. LG, aber IBM ist auch ein guter Tipp) ist wirklich eine kleine 'Richtungsentscheidung' und das musst Du für Dich finden. Warst Du mal in einem AppleStore und hast dort die MacBooks ausprobiert ? Mach das mal ! Dann wirst Du schon merken, ob Dir das prinzipiell erst einmal zusagt oder nicht. Das aktuelle OS auf dem Mac (ich glaube, es ist Leopard?) wird nicht nur von der Mac-Fangemeinde als das beste bezeichnet. Aber man muss eben schauen, ob man sich damit anfreunden möchte. Meinem Eindruck nach werden Windows und die Apple-OS immer ähnlicher (ohne jetzt mal zu sagen, wer da von wem abschaut ;)); trotzdem unterscheiden sie sich auch immer mal wieder in der Handhabung grundlegender Funktionen.

    Ob Du Deine Spiele wirklich darauf spielen kannst, kann ich Dir nicht sagen. Ganz allgemein solltest Du Dir vorher gut Gedanken machen über die Programme, die Du unbedingt benötigst und Dich erkundigen, ob diese auch auf dem Mac lauffähig sind (oder auch ob Du Dir ggf. eine Mac-Version zulegen müsstest). Man kann natürlich auch Emulatoren benutzen, aber allgemein ist das eigentlich irgendwie nicht so wirklich sinnig.
    Du kannst Dir natürlich auch überlegen auf Mac umzurüsten und anfangs erst einmal mit BootCamp zu benutzen (wenn ich mich nicht irre ? .... das müsste im Lieferumfang enthalten sein und damit kannst du Windows als alternatives Betriebssystem nutzen - allerdings nicht gleichzeitig mit dem Mac-OS), um Dich erst später völlig umstellen auf Mac.

    Was auch eine Überlegung wert ist : In welcher Umgebung werde ich arbeiten ? Würde ich zum Beispiel im Institut nebenan arbeiten, hätte ich mir vielleicht doch einen Mac gekauft, da dort nur Apple genutzt wird. Aber so hatte ich eher die Befürchtung mit meinem Mac in einer reinen 'Windows-Welt' Probleme zu bekommen - sei es mit dem Netzwerk, speziellen Messprogramme, etc...

    Selbst wenn die Apple-Konfiguration im Vergleich zur Notebook-Konfiguration nicht so der Bringer ist. In meinen Augen (bin da allerdings auch nur Laie) sind die Apple-Konfigurationen in aller Regel schon gut durchdacht und die sollen angeblich dafür bekannt sein, dass die Komponenten auch gut aufeinander abgestimmt sind. Ob das wirklich so ist, kann ich nicht sagen.

    Für mich ist der Mac letztendlich trotzdem irgendwie ein 'PC' geworden, nachdem ich mich näher damit beschäftigt habe. Wenn Du Dich einmal in den einschlägigen Foren umschaust wirst Du sehen, dass MacUser genauso Probleme mit ihren Computern haben wie PC-User, dass auch Apple nicht immer allerbeste Qualität liefert und dass der Service auch nicht wirklich immer top ist.
    Also, irgendwie relativiert sich das am Ende auch wieder, aber eine Überlegung ist der Wechsel auf jeden Fall schon wert ;).
     
  5. #4 astro73, 11.12.2008
    astro73

    astro73 Forum Freak

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    HP 2510p
    Eine Sache, die beim Macbook kaum Beachtung findet, meiner Meinung nach aber sehr wichtig ist: dem Macbook fehlt es an einer schnellen Schnittstelle. Es steht lediglich USB 2 zur Verfügung, womit schon aktuelle Festplatten deutlich ausgebremst werden. 3,5" Festplatten kommen auf 120 MB/s, 2,5" auf 80 MB/s. USB 2 liefert maximal 30 MB/s. In der Praxis heisst das: Datensicherung vom Macbook auf externe Platte dauert z.B. eine Stunde, über eine schnelle Schnittstelle wäre das ganze in 15 Minuten erledigt.

    In der Zukunft verschärft sich das ganze noch: die Festplatten werden immer schneller und sogar Speicherkarten werden über USB schon ordentlich ausgebremst.

    Das Macbook Pro hingegen verfügt wenigstens über einen Expresscard Schacht, bei dem alle möglichen (und zukünftigen) Schnittstellen leicht nachgerüstet werden können und Firewire 800.

    Wenn du sagst, dass du das Notebook 3 Jahre behalten willst (was nun auch nicht besonders lange ist), würde ich diesen Punkt in meine Überlegungen mit einbeziehen und falls es ein Mac sein soll, eher zum MBP greifen.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: LG-P310 vs. Macbook Alu 2.4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lg p310 mac os

Die Seite wird geladen...

LG-P310 vs. Macbook Alu 2.4 - Ähnliche Themen

  1. Macbook Pro schaltet sich grundlos selbst aus?

    Macbook Pro schaltet sich grundlos selbst aus?: Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet da mein Macbook in letzter Zeit etwas spinnt... und zwar schaltet sich das Ding manchmal einfach so...
  2. Gibt es ein Ultrabook dass mit diesem MacBook Pro mithalten kann?

    Gibt es ein Ultrabook dass mit diesem MacBook Pro mithalten kann?: Hallo Forum, auf der Suche nach einem neuen 13 Zoll Notebook mit Windows-Betriebssystem bin ich mal im Nachbaruniversum bei Appel gewesen und...
  3. Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13)

    Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13): Hallo, Ich bin auf der suche nach einem neuen Laptop. Meine Ansprüche bzw was ich am Laptop mache: -Leicht/Mobil (Schule / Uni) -Schnell...
  4. Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?

    Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?: Was genau ist der Unterschied zwischen diesen 2 Macbook Pro 2,5 GHz, ausser dem Preisunterschied von 300 Euro? APPLE MacBook Pro MGXC2D 15 Zoll...
  5. Wert Macbook aus 2008

    Wert Macbook aus 2008: Hallo, ich habe ein Macbook aus 2008 (13 Zoll, 2 GHz Intel Core 2 Duo, 4 GB 1067 MHz DDR3, OS X), das ich eventuell verkaufen möchte. Was...