Linux (Kubuntu)-Installationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von SechsEnder, 24.08.2007.

  1. #1 SechsEnder, 24.08.2007
    SechsEnder

    SechsEnder Forum Freak

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werneck
    Mein Notebook:
    Sony Vaio CW1S1E/W
    Hallo Leute
    Die SUCHE und goggeln hat nichts nützliches gebracht.
    Ich will neben Vista Linux installieren. Und das auf meinem Laptop(Vista-Ultimate) sowie meinem Desktop-PC(Vista-Home Premium). Bei beiden Rechnern klappt es aber nicht. Für die Linux-Installation nutze ich "Wubi" damit ich es unter Windows installieren kann.
    Bei meinem Laptop kommt nach dem ersten Reboot der Installationsbalken und er fängt an Pakete zu installieren. Mittendrin kommt dann die Fehlermeldung das mein Benutzername falsch sei(invalid username). Ich habe beim Benutzernamen und beim Passwort darauf geachtet das alles klein geschrieben ist, und auf Sonderzeichen, Umlaute usw. hab ich auch verzichtet. Kennt jemand das Problem?
    Bei meinem Desktop-PC will er nach dem Reboot alles installieren, und das funktioniert auch so weit. Nach einer gewissen Zeit verschwindet der Installationsbalken und ich habe nur noch ein blaues Bild mit einer schwarzen Leiste unten wo man was eingeben könnte. Ich hab auch mal mehr als 15min gewartet aber es passierte nichts mehr. Weiß jemand woran das liegen könnte?
    Danke schonmal
    Schönes Wochenende
    Ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 24.08.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    bootet jeweils die Live-CD Version von Ubuntu ?

    Kubuntu sieht etwas schöner aus, hat aber manchmal schlechtere Fehlermeldungen als Ubuntu. Deshalb hat es mir schon geholfen und neue Erkenntnisse gebracht, beide Versionen mal auszuprobieren.

    Hast Du in dem "blauen Bild" einfach mal return gedrückt ?
     
  4. #3 SechsEnder, 24.08.2007
    SechsEnder

    SechsEnder Forum Freak

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werneck
    Mein Notebook:
    Sony Vaio CW1S1E/W
    Hi
    Ich benutze keine CD. Ich nutze das Programm "Wubi". Damit läßt sich Ubuntu, Kubuntu in Windows wie ein normales Programm installieren und wieder löschen.
    Bei dem blauen Bild hab ich schon alles möglich gedrückt, u.a. auch "Enter".
    ciao
     
  5. #4 Brunolp12, 24.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    naja, nur dass es eben nicht läuft :rolleyes:

    mit besagten LIVE-CDs (DVDs) lässt sich Linux nativ booten, ohne dass dabei am vorhandenen System was verändert wird. Damit kann man erstmal unverbindlich checken ob die gewählte Distribution überhaupt auf dem vorhandenen System läuft. Dies scheint mir ein logischer, hilfreicher erster Schritt !

    Ansonsten empfehle ich http://wubi-installer.org/faq.php
     
  6. power

    power Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FE41E
    Prüfe die Benutzerrechte in deinem System. Vielleicht verweigert Vista/XP den Zugriff bzw das Schreiben, wenn "Jeder" nicht im Dateisystem erlaubt ist. Du musst dem Profil "Jeder" sowohl Schreib- als auch Leserechte erteilen.

    Gehe dazu in die Eigenschaften des Laufwerks in den Registerreiter Sicherheit.

    Probiere es aus, ist nur eine Vermutung von mir.
     
  7. #6 Doc Brown, 08.09.2007
    Doc Brown

    Doc Brown Forum Freak

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Mein Notebook:
    SONY PCG-N505SN
    Erste Anlaufstelle bei Linux auf mobilem Gerät ist Tuxmobil in englisch oder Tuxmobil in deutsch (etwas weniger Modelle).

    Dann solltest Du evtl. mehrere Distributionen ausprobieren, wenn Du Deine Wunschdistri nicht unbedingt haben musst und diese anpassen kannst. Ich bin mit Fedora bisher bzgl. der HW-Erkennung und Funktionalität am weitesten gekommen. Zu den meisten gibt es neben dem bekannten Knoppix, auch von den Distributionen die oben erwähnten LIVE-CDs zum problemlosen antesten und Ausprobieren.

    Ich habe nur Linux auf meinen Systemen und kann deshalb zu o.a. Konstrukten nichts sagen. Meine Empfehlung: Hau weg den Sch... äh Winzigweich und installier ein Linux richtig, aber nicht einfach Alles, sondern selektieren! Durch die mehren tausend Programme einer Distribution musst Du dich anfangs mal durchlesen, dann wirst Du keine MS Programme mehr vermissen. :D
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux (Kubuntu)-Installationsprobleme

Die Seite wird geladen...

Linux (Kubuntu)-Installationsprobleme - Ähnliche Themen

  1. (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit

    (Linux-)Netbook für Uni mit hoher Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein 2. Notebook für unterwegs (Uni), derzeit habe ich ein Acer Aspire (15.6", i5 2430M, 8GB RAM) welches mir zu groß für...
  2. suche linux kompatiblen laptop

    suche linux kompatiblen laptop: hallo forum da ich leider nicht damit rechne, dass mein problem gelöst wird, suche ich einen neuen laptop. ich hoffe hier kann mir jemand beim...
  3. acer aspire v11 touch - v3 111p p405 - nicht linux kompatibel

    acer aspire v11 touch - v3 111p p405 - nicht linux kompatibel: hallo forum ein generelles problem mit dem laptop ist das linux. ich habe mich nun zwar schon damit abgefunden, dass es nicht geht und ich mir...
  4. Linux-Laptop bis 600 Euro

    Linux-Laptop bis 600 Euro: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Klapprechner und benötige daher ein wenig eure Hilfe. Momentan...
  5. Welches NB für Linux?

    Welches NB für Linux?: Wie hoch ist dein Budget? € 500-900 Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen? Nein Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?...