Lohnt sich die Reperatur? Oder Neukauf...

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Jesfreric, 26.11.2010.

  1. #1 Jesfreric, 26.11.2010
    Jesfreric

    Jesfreric Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi

    Ich hätte mal eine Frage. Ich hatte in Ecuador im Regenwald mein Notebook dabei (ja ich weiß, dass war ein Fehler=)).
    Dabei ist mir der Grafikchip meines Laptops kaputt gegangen.
    Daraufhin bin ich zur Werkstatt und konnte mir das Notebook für 400€ reparieren lassen. (hat meine Versicherung bezahlt)
    Nun 7 Wochen später ist der Chip erneut kaputt gegangen. (also diesselben Symtpome wie beim ersten Mal)
    Ich habe einen Dell (aber das spielt ja eigentlich nur ne nebensächlich Rolle).
    Beim Support meinten die Leute die Reperatur würde ca. 480€ kosten.

    Was soll ich machen...nochmal Geld in den PC stecken oder mich nach einem neuen umschauen.
    Konfiguration:

    Dual Core 2,4 Ghz
    4Gb Arbeitsspeicher
    Nvidia 8600M GT (256mb)
    BluRay Laufwerk
    250GB Festplatte
    15'' Bildschirm
    ca. 4 Jahre alt

    -Was wichig zu sagen ist...Die Grafikkarten dieser Serie wurden wohl mit zahlreichen Defektmodellen produziert (weswegen der Chip vermutl. erneut kaputt ging nach Reperatur-->die haben vermutlich so'n defekten eingebaut)

    -die Versicherung wollen wir nich mehr bemühen, weil es eigentlich eine Foto-Versicherung ist und wir nicht wissen ob sie unseren Vertrag nach 2 Schadenfällen innerhalb von einem bis zwei Monat kündigen

    -die Werkstatt (von der ersten Reperatur) hatte gesagt, dass sie keinerlei Garantie auf weitere Reperaturen übernehmen werden, weil ich erstens Windows 7 auf einem Windows Vista Laptop installiert hätte (und das würde die Grafikkarte zerstören---Blödsinn) und sie derartigen Wasserschäden (Durch Regenwald) nicht versichern würden...

    Mein neuer Laptop (ein Acer Aspire) würde 999€ kosten und wäre besser als mein Alter (würde ihn für 799 bekommen)

    Viele Grüße
    Richi

    P.S.: würde es was bringen meinen alten Laptop über ebay als Defektmodell zu verschachern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 26.11.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Von Gefühl her würde ich sagen, die Werkstatt hat Mist gebaut.
    Wenn du dich vor Auseinandersetzungen mit der Werkstatt und Versicherung scheust (wozu hat man eine Versicherung, wenn man sie nicht nutzt?), würde ich keine 480 Euro mehr in das Notebook investieren, da es den Restwert des Notebooks deutlich übersteigt.

    Konkrete Modellnamen würde helfen.
     
  4. #3 Jesfreric, 26.11.2010
    Jesfreric

    Jesfreric Forum Newbie

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi

    Danke für die Antwort...
    Also der neue Laptop wäre dieser:
    Acer Aspire 5740G-624G32BN Core i7-620M 320GB Blu-ray HD5650

    Wegen der Versicherung...
    Also ich fotografiere mit einer relativ teuren Ausrüstung und diese Versicherung ist wirklich spitze,...deswegen wöllte ich sie nicht verlieren.
    Is halt auch doof der Versicherung gegenüber...weil eigentlich haben die ihren Job gut gemacht,...nur die Werkstatt hat gepfuscht.

    Viele Grüße
    Richi
     
  5. #4 singapore, 26.11.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Vielleicht hilft es Kontakt mit der Versicherung aufzunehmen, um die Werkstatt vielleicht doch noch zu einer Nachbesserung zu veranlassen.
    Ich dachte es wäre ein Sonderangebot, das nur für dich gilt.
    Die UVP des Herstellers solltest du nicht ernstnehmen.
    Zur einer leistungsschwächeren Version des Acer gibt es hier einen Test:
    Test Acer Aspire 5740G Notebook - Notebookcheck.com Tests
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lohnt sich die Reperatur? Oder Neukauf...

Die Seite wird geladen...

Lohnt sich die Reperatur? Oder Neukauf... - Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich es zu kaufen?

    Lohnt sich es zu kaufen?: Gebraucht ohne Rechnung mit Zubehör für 685€ Das ASUS Zenbook Touch UX301LA zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:...
  2. Aufrüsten lohnt es sich?

    Aufrüsten lohnt es sich?: Guten Tag ich besitze einen TOSHIBA Satellite L650 1MT. Derzeit muss mein Lüfter viel arbeiten wegen der Überlastung und ich habe gemeint nach...
  3. Lohnt es sich de Laptop auf zu rüsten?

    Lohnt es sich de Laptop auf zu rüsten?: Habe mir vor ein paar Wochen den Acer Aspire E1 772G mit folgenden Eigenschaften gekauft: I5 4200m 2,5ghz up to 3.1ghz, Nvidea geforce 820m, 4gb...
  4. Vaio Z Lohnt sich noch eine Reparatur?

    Lohnt sich noch eine Reparatur?: bitte löschen -Hat sich erledigt-
  5. Lohnt es sich noch mein Notebook aufzurüsten?

    Lohnt es sich noch mein Notebook aufzurüsten?: Hallo, ich frage mich, ob es sich lohnen würde, noch ein paar Euro in meinen alten Weggefährten zu investieren. Es handelt sich bei ihm um...