Lüftersteuerungsprogramm

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von maddox, 30.12.2006.

  1. maddox

    maddox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiz (Steiermark
    Mein Notebook:
    NEXOC OSIRIS E703 III
    Hallo!

    Ich habe hier ein brandneues NEXOC OSIRIS E703II und habe folgendes Problem:

    Wenn ich hochfahre und die CPU kommt über 30°C schaltet sich der Lüfter an und bläst... Wenn ich normal in Word schreibe läuft das Notebook bei ca. 32°C und im Hintergrund hört man ein nervendes Lüftergeräusch!

    Wenn ich eine aufwendige Anwendung starte (z.B. ein 3D Spiel) und die CPU kommt über 40-43°C läuft der Lüfter voll an und kühlt den Prozessor wieder auf 30° bis 31° runter, bleibt aber trotzdem in voller Geschwindigkeit weil er es nicht checkt das er schon auf 30°C ist und eigentlich schon runterschalten könnte (Das macht er erst bei 28°, soweit kommt er aber nicht, ausser beim neustart).

    Jetzt möchte ich gerne die Schwelle des Lüfters auf z.B: 35°C hochstellen damit er bei 35° überhaupt erst anläuft und bei 45° dann auf höchste geschwindigkeit stellt - und dann auf 34° runterkühlt und den Lüfter wieder ausschaltet!

    Oder was auch noch eine möglichkeit wäre das sich die Taktfrequenz bei minimal belastung runterschraubt und bei belastung wieder hoch....

    Ich habe schon folgende Progs ausprobiert: Notebook Hardware Control (braucht man darfür die vollversion), Speedfan (kannte ich mich nicht aus, bin für erklärungen offen), RmClock, CpuCool!

    danke für antworten

    maddOX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 31.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    welche CPU hat dein Notebook und hast du Infos über den Chipsatz des Mainboards?

    Thorsten
     
  4. maddox

    maddox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiz (Steiermark
    Mein Notebook:
    NEXOC OSIRIS E703 III
    Hier meine Daten

    Also ich habe hier einen Intel Core 2 Duo T7200 mit 2,0 Ghz verbaut!

    Mit einem Intel Mainboard und auch Chipsatz (ID 27A0)

    Genau ist gesagt ist es ein Notebook von NEXOC
    Bezeichnung: OSIRIS E703III
     
  5. #4 Thorsten, 31.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Den Hersteller kenne ich leider nicht...
    Dennoch sollte NHC mit deinem System funktionieren - welche Fehlermeldung hattest du bekommen?

    Thorsten
     
  6. maddox

    maddox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiz (Steiermark
    Mein Notebook:
    NEXOC OSIRIS E703 III
    Zu NHC

    Ja NHC funktioniert schon aber wo kann ich in diesem Prog einstellen ab welcher Temperatur sich die Lüfter einschalten, oder festlegen kann das sich die Taktfrequenz runtersetzt bei minimalbelastung und bei belastung (z.b. aufwändige spielen) wieder hochregelt??

    Danke für die rasche Antwort

    maddoX
     
  7. #6 Thorsten, 31.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    die Lüfter kannst du nicht steuern, einzig den Energieverbrauch deiner CPU kannst du optimieren. Du musst auf dynamic switching schalten.
    Schau doch mal hier in die Forenkategorie, dort findest du einen Thread über NHC mit Anleitung.

    Thorsten
     
  8. maddox

    maddox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiz (Steiermark
    Mein Notebook:
    NEXOC OSIRIS E703 III
    Nhc

    Ja gut aber dann taktet er nur auf minimal 1 GHz herunter... und nicht weiter.....ich kann es ja auch manuel einstellen das er maximal mit z.b. 250mhz taktet nur wenn er mehr braucht geht er nicht hoch.....
     
  9. maddox

    maddox Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiz (Steiermark
    Mein Notebook:
    NEXOC OSIRIS E703 III
    die komplette verzweiflung naht...

    Also ich hab das jetzt gemäß der anleitung gemacht nur kann ich die spannung nicht runterdrehn... sie liegt bei 0.9500 Volt und geht nicht weiter hinunter.....
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 JackJack, 31.12.2006
    JackJack

    JackJack Forum Freak

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VPCZ11
    hi,
    du wirst den Core2Duo auch nicht unter 0,95 Volt bekommen, Intel hat da eine Sperre eingebaut (leider). Das untervolten ging nur beim Pentium-m richtig gut, da konnte man die Dinger mit 0,7 volt laufen lassen.
    Vermutlich hat Intel das eingebaut damit die ihre LV und ULV losbekommen. Und weniger wie 1 GHz geht auch nicht, das ist der niedrigste Takt beim T7200.
     
  12. #10 Thorsten, 31.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Wo kannst du 250Mhz Takt einstellen?
    Core2Duo geht nicht weniger als 1Ghz - wie mein Vorredner schon geschrieben hat.

    Thorsten
     
Thema: Lüftersteuerungsprogramm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nexoc 57ru lüftersteuerung

Die Seite wird geladen...

Lüftersteuerungsprogramm - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) VPCEB1Z1E gibt es dafür ein Lüftersteuerungsprogramm?

    VPCEB1Z1E gibt es dafür ein Lüftersteuerungsprogramm?: Wo man sehen kann, wie schnell die Lüfter laufen und wie heiß verschiedene Komponenten wie Festplatte etc sind?