Precision Serie M6400 auf Raid 0 umstellen - wie?

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von kaetho, 25.03.2010.

  1. kaetho

    kaetho Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    M6400, W7 Ultimate x64
    Hallo zusammen,
    ich möchte mein M6400 auf Raid 0 umstellen. Momentan habe ich als 1. HD eine 500GB Platte und als 2. HD eine 320GB Platte drin. Wie komme ich jetzt am einfachsten zu einem performanten Festplattensystem?

    Eine 2. 500GB Platte werde ich bestellen und die 320-er rausnehmen. Doch kann ich das Raid0 nun per Software (Intel Matrix Storage Console ist installiert) einrichten, also die bestehende Installation konvertieren, oder stelle ich die Sache im bios ein und setze das System neu auf?

    Wie habt ihr das gemacht?

    Viele Grüsse,
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 25.03.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Im Bios müsste die Option stehen, irgendwo bei IDE/AHCI usw.
    Danach erkennt der matrix Storage manager das von ganz alleine.
     
  4. kaetho

    kaetho Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    M6400, W7 Ultimate x64
    Hallo Mad-Dan,
    also 320-er Fesplatte raus, 500-er rein, im Bios umstellen und System starten. Danach läuft mein System mit Raid 0, ohne dass ich es neu aufsetzen muss?

    Gruss, Thomas
     
  5. #4 Intoxicate, 25.03.2010
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Im M6400 Bios gibt es soweit ich mich erinnere keinen AHCI Modus, liegt am Chipsatz. Dafür aber einen speziellen RAID Modus und wenn man den einstellt kann man beim Booten die RAID-Optionen aktivieren und die Platten entsprechend einrichten.

    Weiß aber nicht was das M6400 mit den unterschiedlichen Platten anstellt, also ob er nur 2x 320GB nutz, oder ob er die übrigen 180GB nutzen kann. 2 gleiche Platten wären wahrscheinlich besser.
     
  6. #5 Thomas4711, 25.03.2010
    Thomas4711

    Thomas4711 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6520
    Hallo,

    Neu aufsetzen muss du auf alle Fälle

    Bei unterschiedliche Platten ist nur die Kapazität der kleineren Platte mal 2 nutzbar, sprich von der 500er liegen 180Gb brach.

    Ich würde dir direkt raten, dir Gedanken über eine sehr gutes Backupkonzept zu machen, wenn einer der beiden Platten ausfällt, sind alle deine Daten weg, auch die der anderen Platte.
    RAID-0 ist in meinen Augen für Hausgebraucht und erst recht fürs Notebook unbrauchbar.
     
  7. kaetho

    kaetho Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    M6400, W7 Ultimate x64
    Hallo,
    es spielt für mich keine Rolle, was das System mit 2 unterschiedlichen Platten macht, da ich eh eine 2. gleich grosse Platte einbauen will ;-)
    Was mich viel mehr interessiert: muss ich danach das System neu aufsetzen, oder geht das mit der bestehenden Installation? Wenn ich die Intel Matrix Storage Console starte, könnte ich geneigt sein zu verstehen, dass ich damit eine bestehende Installation umstellen kann. Ist das so? Wenn ja, ist das zu empfehlen? Bis jetzt war ich immer der Meinung "auf Raid 0 umstellen = Neuinstallation des Systems".

    Gruss, Thomas
     
  8. kaetho

    kaetho Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    M6400, W7 Ultimate x64
    Hallo Thomas,
    habe deinen Beitrag erst jetzt gesehen, hatte wohl an meiner letzten Antwort zu lange geschrieben...

    Gefällt mir aber gar nicht, deine Antwort. Habe mein System erst vor 2 Monaten neu aufgesetzt und möchte mir deshalb die Arbeit nicht schon wieder aufhalsen.
    Backup-Konzept ist vorhanden; wir haben hier Systeme, die schon mehrere Jahre mit Raid 0 laufen und noch nicht ausgestiegen sind (im CAD/CAM-Umfeld).

    Naja, werde mir diese Idee wohl noch etwas aus dem Kopf schlagen...

    Gruss, Thomas
     
  9. #8 Thomas4711, 25.03.2010
    Thomas4711

    Thomas4711 Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6520
    Hallo Thomas,

    du kannst versuchen, vorher ein Image zu erstellen und nachher das dann auf das Raid einzuspielen.
    Aber ich glaube nicht, das es problemlos funktionieren wird, da sicherlich Windows rumzicken wird.

    CAD/CAM: ihr werdet dort aber sicherlich keine 08/15 Desktop Festplatten verbaut haben, die z.b. in normalen PC´´s oder Notebooks drin sind, sondern Platten nutzen, die für Dauerbetrieb ausgelegt sind, sog. Serverplatten. Das ist eine ganz andere Welt.
    Wir haben bei uns in der Firma etliche Server stehen, die haben schon Uptimes von 1500 und mehr Tagen und genausolange laufen auch die Platten daran - aber wehe, man schaltet die aus.

    Als Gegenbeispiel, mir sind gestern erst zuhause zwei baugleiche Festplatten ausgestiegen, die eine als externe hat plötzlich Schreibfehler, die andere als RAID-1 Platte in meinem Homeserver wird nicht mehr erkannt.

    Wie gesagt, meine persönliche Meinung, RAID-0 nur dann wenns nicht anders geht, im Notebook hat das nichts zu suchen. Du hast ein 3-fach höheres Risiko eines Datenverlustes gegenüber einer Einzelplatte.
    Ich bin nicht mal sicher, das ein RAID-0 im Notebook überhaupt so viel an Mehrperformance bringt, da spielen andere Faktoren noch mit rein.
    Ich bezweifel, da der Controller im Notebook die Datenverteilung selber macht, sondern das schon die CPU mit erledigen darf.

    Ich würde an deiner Stelle, wenn du die Kapazität brauchst, so wie ich es auch gemacht habe, zwei schnelle Seagate-Platten nehmen und die getrennt laufen lassen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Intoxicate, 25.03.2010
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    Ich würde mir eine SSD und eine 500er Platte einbauen. Hatte auch 2x 500GB im Raid 0 Betrieb im M6400, das kommt trotzdem nicht an eine einzelne SSD ran. 500GB + 250GB Vertex oder 160GB Intel und Du verzichtest gerne auf die zusätzlichen 200-300GB!
     
  12. #10 Tanis64, 26.03.2010
    Tanis64

    Tanis64 Forum Freak

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Precision M6300 & M6400
    Hi

    Kleine Korrektur

    Es gibt im BIOS natürlich einen AHCI Mode!

    Zu den Performanceunterschieden

    Vista Ultimate 64Bit
    Leistungsindex bei Festplatte
    AHCI 5,7
    IRRT 5,9

    Also minimal besser, hab den Unterschied nicht gemerkt.

    Bin mittlerweile auf Windows 7 Ultimate 64 Bit umgestiegen (Das läuft extrem stabiler und schneller).

    Gruß
    Christopher
     
Thema: M6400 auf Raid 0 umstellen - wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dell precision m6400 RAID möglich

Die Seite wird geladen...

M6400 auf Raid 0 umstellen - wie? - Ähnliche Themen

  1. Precision M6400 startet nach Absturz nicht mehr

    Precision M6400 startet nach Absturz nicht mehr: Hallo zusammen! Heute ist mittem beim Spielen mein Notebook abgerauscht und liess sich danach nicht mehr starten. Die Sicherungen sind drinne und...
  2. Grafikkartenfrage Dell Precision M6400

    Grafikkartenfrage Dell Precision M6400: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren welche Grafikkarte ihr für die passendere haltet: Es geht um die Wahl zwischen der Nvidia...
  3. Precision Serie Precision M6400 aufrüsten: SATA3? welche CPU? welcher RAM?

    Precision M6400 aufrüsten: SATA3? welche CPU? welcher RAM?: Hallo Leute, ich bin am überlegen, ob ich in meinem M6400 etwas aufrüsten soll, und habe dazu einige Fragen: 1. Ich möchte die "normalen"...
  4. Precision Serie M6400 - CPU Aufrüstung

    M6400 - CPU Aufrüstung: Bis zu welcher CPU kan ich mein NB aufrüsten? Aktuell: C2D T9400 2,53 Wunsch: C2Q QX9300 Ob das möglich ist? Wo kann man das erfahren?...
  5. Precision Serie M6400 - WWAN Card, welche nur?

    M6400 - WWAN Card, welche nur?: Möchte mir für mein M6400 UMTS nachrüsten, und habe schon diverse Foren durchsucht. Ist die 5530 nun gut oder evtl. eine 5600? Welche wäre gut...