Precision Serie M6400 oder M4400? Verzweifelung macht sich breit...

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von kingbee, 16.12.2008.

  1. #1 kingbee, 16.12.2008
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    M6400 oder M4400? Ich kann mich einfach nicht entscheiden, möchte aber in den nächsten Tagen eines der beiden Notebooks bestellen.

    Für das M4400 sprechen:
    - mehr Mobilität
    - laut manchen Foren-Beiträgen etwas solider gebaut
    - LED-Display
    - Design

    Für das M6400 sprechen:
    - mehr Power (Quad Core)
    - grösseres Display mit 1920x1200 (aber CCFL)
    - 2 HDs

    Ich benötige das Notebook als Desktop-Ersatz und werde es wenig bis kaum bewegen (hab das D430 für unterwegs), deshalb tendiere ich mehr zum M6400. Ich verwende neben etwas Office und Internet nur Musik-Programme und diese lieben einen schnellen Prozessor und schnelle HDs, eine höhere Display-Auflösung ist ebenfalls von Vorteil.

    Mir würde es sehr helfen, wenn jeder, der ein M6400 oder M4400 besitzt mir mitteilt wie er mit seinem Notebook zufrieden ist und was es zu kritisieren gibt.

    Danke im Voraus :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 16.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Mach dich mal schlau, ob deine Software überhaupt 4 Kerne nutzen kann :)
    Wenn das nicht so ist, fliegt dieses Argument raus.

    Wenn du die Power des Quad nicht nutzen kannst wäre ein HP 8730 oder ein 8710 vieleicht eine Alternative

    PS: ich hab ja selber ein M4400 und bin mir nicht sicher was ich von der Kiste halten soll... die bekannten Probleme nerven schon ein wenig...
    Auf der anderen Seite muss ich mich schon echt anstrengen, um in Leistungsbereiche zu kommen, wo diese Probleme zum Tragen kommen.

    Den Grafik-Wahn von den ganzen Verrückten hier kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen. Die FX770 ist nunmal nur eine 9600GT; sie ist keine High End Karte und wird auch durch Takt-Tuning nicht zu einer, da die Chiparchitektur dies nicht hergibt.
     
  4. #3 Intoxicate, 16.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2008
    Intoxicate

    Intoxicate Ultimate Member

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    MacBook Pro
    1) M6400
    2) Dafür sind beide gleich gut geeignet (deshalb fällt es Dir ja auch so schwer Dich zu entscheiden ;) ) aber der M6400 hat ein Jog-Dial im Touchpad eingebaut, das ist für Musikprogramme vielleicht auch ein Vorteil.
    3) M6400 (den M4400 gibt es auch mit WUXGA aber bei 15,4" ist das schon sehr winzig)

    In Deinem Fall würde ich sagen M6400 vs. M4400
    --> 3 : 1

    Nachteile des M6400 kommen bei Dir nicht zum "Tragen" ;) da Du den Rechner hauptsächlich stationär betreiben willst. Genau aus dem Grund habe ich mich auf für das M6400 entschieden. Das M4400 ist die bessere Wahl, wenn man einen mobilen Alleskönner braucht. Es hat auch das bessere Preis/Leistungsverhältnis, bei Dir ist aber das größere Display und die absolute Leistung entscheidend. Bei Musikprogrammen und Office dürfte die Art der Displaybeleuchtung auch nicht relevant sein.
     
  5. #4 kingbee, 16.12.2008
    kingbee

    kingbee Forum Stammgast

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Latitude D430
    M6400 vs. M4400

    Danke für die ersten Feedbacks, ich verwende übrigens WXP Prof. und meine Programme sind Quad Core-fähig, lediglich mit den Desktop-Octo Core-Prozessoren gibt es noch Probleme, bei Notebooks ist der Quad Core QX9300 derzeit ohnehin das Ende der Fahnenstange ;-).

    Ein Quad Core würde also eine deutliche Leistungs-Steigerung bringen.

    Was die Grafik angeht so sind die Ansprüche der Musik-Programme eher bescheiden, beide 512 MB-Grafikkarten sind mehr als ausreichend.
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

M6400 oder M4400? Verzweifelung macht sich breit...

Die Seite wird geladen...

M6400 oder M4400? Verzweifelung macht sich breit... - Ähnliche Themen

  1. Precision Serie Kaufberatung: M4400 oder M6400?

    Kaufberatung: M4400 oder M6400?: Erstmal Hallo zusammen, ich habe jetzt einiges hier zu den Precision M4400 und M6400 gelesen, bin mir aber nach wie vor sehr unschlüssig, für...
  2. Precision Serie M6400 oder M6400-Covet?

    M6400 oder M6400-Covet?: Hat jemand hier das M6400 oder M6400-Covet? Falls ja würde mich brennend interessieren welche Erfahrungen er gemacht hat, natürlich auch mit den...
  3. Precision M6400 startet nach Absturz nicht mehr

    Precision M6400 startet nach Absturz nicht mehr: Hallo zusammen! Heute ist mittem beim Spielen mein Notebook abgerauscht und liess sich danach nicht mehr starten. Die Sicherungen sind drinne und...
  4. Grafikkartenfrage Dell Precision M6400

    Grafikkartenfrage Dell Precision M6400: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren welche Grafikkarte ihr für die passendere haltet: Es geht um die Wahl zwischen der Nvidia...
  5. Precision Serie Precision M6400 aufrüsten: SATA3? welche CPU? welcher RAM?

    Precision M6400 aufrüsten: SATA3? welche CPU? welcher RAM?: Hallo Leute, ich bin am überlegen, ob ich in meinem M6400 etwas aufrüsten soll, und habe dazu einige Fragen: 1. Ich möchte die "normalen"...