Macbook in USA oder deutschland ?

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von anna121, 25.05.2009.

  1. #1 anna121, 25.05.2009
    anna121

    anna121 Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey leute,

    ich will nächstes jahr für ein jahr in die USA gehen als au-pair. eigentlich wollt ich mir hier in deutschland ein macbook kaufen, wegen der intergrierten webcam etc. um nach hause zu kommunizieren ...
    wäre es eig. billiger wenn ich das macbook in den usa kaufen würde , und welche unterschiede hat es im vergleich zu einem aus DE...denn ich will es danach wahrscheinlich auch im studium benutzen...also hat man dann irgendwie probleme mit anschlüssen oder internetverbindungen???

    danke
    Anna :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.05.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    am meisten Ärger wirst du mti der Garantie bekommen... Als Alternative zum Macbook würd ich in diesem Fall mal ein Dell oder ein Thinkpad vorschlagen...
     
  4. #3 Mad-Dan, 25.05.2009
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Nein alles gut!
    Bis auf.
    Die Amis haben ein anderes Strom Netz also andere Stecker.
    Dann Natürlich ne andere Tastatur.
    Und wichtig ist auch, das wenn du wieder nach good old Germany kommst
    solltest du an den Zoll denken.
    Wie das jetzt bei MAC mit ner Deutschen Tastatur ist weiss ich jetzt nicht.
     
  5. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Stimmt, Apple bietet soweit ich weiß eine internationale Garantie an allerdings nur für ein Jahr und nicht zwei in den USA.

    Dann das erwähnte Steckerproblem und die QWERTY Tastatur. Musst halt wissen ob du damit klar kommst.

    Falls du es in DE kaufst, dann denk bitte auch an dem Stromadapter für die amerikanischen Anschlüsse.

    lg R10


    Ps. Den Zoll würde ich vergessen, da du das Gerät dann ja schon ein Jahr gebraucht hast. Sollte eg in Ordnung sein - musst ja nicht gerade die orginale Verpackung mitnehmen.
     
  6. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Streng genommen (also gesetzlich :rolleyes:) musst du das Gerät trotzdem verzollen, egal wie alt es ist .. ausser es ist Übersiedelungsgut. Du musst an Grenzen immer damit rechnen das dich der Zoll fragt ob du das Gerät ordnungsgemäss verzollt hast und dies nachweisen kannst. Wenn nicht musst du den Zoll zahlen auch wenn das Gerät ein paar Jahre auf den Buckel hat ..
     
  7. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Die Hinweise ist wichtig weils einem wohl passieren kann, aber musst schon recht viel Pech haben, wenn du dann für das Teil Zoll bezahlen musst.


    lg R10
     
  8. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Ich nehme aber mal schwer an, dass dann nicht der Zoll für den Preis des Neugeräts fällig wird?! Auf Unternehmensebene werden ja auch IT Geräte über 5 Jahre abgeschrieben.

    Würde mich trotzdem interessieren was der Zoll machen will, wenn ein älteres Gerät im Gepäck ist (ich glaube eher, dass die, sobald die bemerken, dass die Tastatur ein bischen benutzt ist, dich durchlassen). Ich kanns mir nur schwer vorstellen, dass die sich von allen (Geschäfts)reisenden die Rechnungen für ihre Laptops zeigen/zusenden lassen, um zu überprüfen wo der gekauft wurde; da brauchen die ja ewig um die abzufertigen.
     
  9. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    es geht ja eigentlich darum aufzuzeigen was legal ist, wir wollen ja hier niemanden zu einer Straftat anstiften :rolleyes:

    Aber generell wenn du ein Gerät mit US Tastatur hast wirst du dir die Frage gefalllen lassen müssen, wo das her ist und ob es bereits verzollt wurde wenn du kontrolliert wirst.

    Und wenn du das Gerät nicht verzollt hast dann musst du das nachholen (Berechnungsgrundlage natürlich vom Anschaffungswert) , wennst ganz viel Pech hast kriegst sogar eine Strafe auch noch weil man das ja freiwilig anmelden muss.

    Das ganze ist auch gar ned so abwägig, auch mich hatten sie in München als ich aus USA angekommen bin, ich hatte ein relativ gebrauchtes kleines Sonynotebook mit US Tastatur. Ich hab denen glaubhaft versichern können das ich es auf Ebay gekauft habe und selber daran rumgebastelt habe ..
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 singapore, 25.05.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Afaik kannst du auch in den USA ein Macbook mit einer dt. Tastatur ordern, wenn du etwas Zeit.
    Ich weiß nicht wie einfach sich die Tastaturen bei den neuen Unibody Modellen nachträglich austauschen lassen.
     
  12. #10 robert.wachtel, 26.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Nur mal zur Klarstellung: Notebooks sind vom Zoll ausgenommen (genau genommen liegt der Zollsatz bei 0%), d.h. hier muss kein Zoll gezahlt werden.

    Was allerdings in jedem Fall gezahlt werden muss, ist die Einfuhrumsatzsteuer i.H.v. 19% auf den Anschaffungswert.

    Einreise aus Ländern, die nicht zur EG gehören
     
Thema:

Macbook in USA oder deutschland ?

Die Seite wird geladen...

Macbook in USA oder deutschland ? - Ähnliche Themen

  1. Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13)

    Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13): Hallo, Ich bin auf der suche nach einem neuen Laptop. Meine Ansprüche bzw was ich am Laptop mache: -Leicht/Mobil (Schule / Uni) -Schnell...
  2. Macbook Pro oder Air in 13" für Anfänger

    Macbook Pro oder Air in 13" für Anfänger: Hallo an euch ;) Ich habe ein Anliegen an euch und meine Mutter (55) eines an mich. Sie hat schon seit geraumer Zeit den Wunsch einen Computer...
  3. hoch konfiguriertes macbook air 2012 oder standart macbook air 2013?

    hoch konfiguriertes macbook air 2012 oder standart macbook air 2013?: Hey Ich habe vor mir ein MacBook air zu kaufen. Da ja gerade die nächste Generation eingeführt wurde Frage ich mich jetzt ob Ich mir ein neues...
  4. Retina-MacBook Pro 13" oder 15"?

    Retina-MacBook Pro 13" oder 15"?: Da stehe ich nun vor der Entscheidung: Ein MacBook Pro Retina soll es werden - und zwar mit min. 8GB RAM und 512GB SSD. Das 13"-Modell finde...
  5. MacBook pro oder air? Meinungen? Vor- und Nachteile?

    MacBook pro oder air? Meinungen? Vor- und Nachteile?: Hallo, bin neu im Forum und suche ein neues Notebook / Ultabook. Überlege auch, ob ich den Wechsel von Windows zu OS X wagen soll. Neben dem...