MacBook Pro 13" - große oder kleine CPU/Ram?

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von mexa, 16.09.2009.

  1. #1 mexa, 16.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2009
    mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    Hi,

    als eigentlich zufriedener Win-User will ich mich doch mal in die Welt der Macs wagen. Bin mir jetzt nur unsicher welche Konfiguration für mich die Richtige ist.
    Da ich nicht wirklich mehr spiele hab ich mir eigentlich gedacht, dass die kleine CPU reicht. Momentan würde es wohl nur für Office, Internet und Videos schauen benötigt. Bei dem Ram bin ich mir aber nicht ganz so sicher. Bei Win machen jetzt 2 oder 4 GB, wegen nicht ganz perfekter Optimierung, ja nicht all zu viel Unterschied (32bit). Wie sieht das ganze denn beim Mac aus? Sollte halt so schnell wie möglich laufen ohne auf eine SSD zurückgreifen zu müssen.
    Wollte nur mal gucken ob ich da was sparen kann, wobei 1231€ für den größeren Mac auch nicht mehr so viel ist...

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 16.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Bei Apple gilt noch viel mehr als bei Dell, RAM und Festplatte selbst aufrüsten spart Geld.
     
  4. #3 mexa, 16.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2009
    mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    Hmm ja daran habe ich auch schon gedacht. Wie sieht es da mit der Garantie bei Apple aus? Ist das auch nur einer eine kleine Klappe für den Ram auf der Unterseite? 39€ für die 250GB HDD halte ich aber für human. Wobei ich die 160GB ja dann leider nicht mehr selbst besitze, und weiter verkaufen oder sonst wie nutzen könnte...
     
  5. #4 singapore, 16.09.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Afaik sind RAM- und Festplattenupgrade kein Grund für eine Verweigung der Garantie.
    Videos wie man es macht gibt es auf Youtube.
     
  6. mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    Danke Dir schon mal. Denke aber einfach, dass ich den mit 2,56Ghz nehmen werde. Da kann ich ja dann eh nichts mehr dran ändern, ist ja schon alles drin...
     
  7. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Kurze Zwischenfrage: Sind die CPUs immer noch gelötet bei den aktuellen Macbooks?


    lg R10
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rudi007, 07.10.2009
    Rudi007

    Rudi007 Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Apple MBP 13,3"
    @ TOPIC:
    Also ich kann Dir nur sagen, dass ich super zufrieden mit meinem MBP bin. Spiele wie Half-Life2 Episode 2 laufen in mittlerer - guter Qualität unter Windows ruckelfrei. Allerdings würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen 4 GB zu nehmen, egal ob Du es selber nachrüstest oder fertig kaufst.
    LG,
    Rudi007
     
  10. mexa

    mexa Forum Master

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf/Aachen
    Mein Notebook:
    VAIO FE31M
    Danke für die Rückmeldung. Habe ich mich jetzt dazu entschlossen auf das nächste Update der 13" MBPs zu warten - egal wann es kommt. So eilig habe ich es gerade doch nicht, habe ich mir überlegt ;)
     
Thema:

MacBook Pro 13" - große oder kleine CPU/Ram?

Die Seite wird geladen...

MacBook Pro 13" - große oder kleine CPU/Ram? - Ähnliche Themen

  1. MacBook Pro: größere HDD einbauen

    MacBook Pro: größere HDD einbauen: MacBook Pro: größere HDD eingebaut Hab heute die 120GB HDD durch die WD2500BEVS mit 250GB ersetzt: link War mit einem "Torx 6" und "Phillips...
  2. Macbook Pro schaltet sich grundlos selbst aus?

    Macbook Pro schaltet sich grundlos selbst aus?: Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet da mein Macbook in letzter Zeit etwas spinnt... und zwar schaltet sich das Ding manchmal einfach so...
  3. Gibt es ein Ultrabook dass mit diesem MacBook Pro mithalten kann?

    Gibt es ein Ultrabook dass mit diesem MacBook Pro mithalten kann?: Hallo Forum, auf der Suche nach einem neuen 13 Zoll Notebook mit Windows-Betriebssystem bin ich mal im Nachbaruniversum bei Appel gewesen und...
  4. Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13)

    Sony VAIO Pro SVP1321Z9E oder Macbook Air(11/13): Hallo, Ich bin auf der suche nach einem neuen Laptop. Meine Ansprüche bzw was ich am Laptop mache: -Leicht/Mobil (Schule / Uni) -Schnell...
  5. Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?

    Macbook Pro 15,4 Zoll, 2,5 Ghz Preisunterschied?: Was genau ist der Unterschied zwischen diesen 2 Macbook Pro 2,5 GHz, ausser dem Preisunterschied von 300 Euro? APPLE MacBook Pro MGXC2D 15 Zoll...