Macbook Pro Test Thread

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von Manfel, 17.05.2006.

  1. #1 Manfel, 17.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2006
    Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Minobu hatte ein paar Stunden ein macbook pro in der Hand und hat einen kleinen Test dazu geschrieben. Leider war nicht genug Zeit für Fotos oder ausführliche Benchmarks.

    Trotzdem ist ein schöner Erfahrungsbericht rausgekommen und ich möchte mich für den tollen Einsatz bedanken

    Hier gehts zum Test: http://www.notebookforum.at//notebooktest/macbookpro/MACPRO_Test.htm


    Hier, der Thread dazu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 17.05.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Schade, grad die Bilder wären intressant gewesen.
    sonst ein toller Test.
    Was mir allgemein gefällt ist der Trend hin zu viel Leistung und trotzdem flüsterleise, der im Moment wieder einzug hält, nachdem mit der 2ten Centrino Generation wieder einiges daneben ging.
     
  4. Minobu

    Minobu Forum Master

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 2.2 GhZ
    hatte das ding nur 3stunden überraschend da. kamm noch mit factory settings. deswegen mußte noch bootcamp/winxp drauf. vor allen dingen mußte der kleine wieder jungfräulich hinterher sein. habe also ganz schön geschwitzt.

    bilder gibt es massig bei altbekannten quellen wie

    laptoplogic.com
    notebookreview.com


    die silentfähigkeiten haben mich auch sehr beeindruckt. für mich ist das auch einer der wichtigsten entscheidungsgründe für/gegen ein gerät.
     
  5. #4 kiefner, 05.08.2006
    kiefner

    kiefner Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Edel - doch mit Fragezeichen

    Hallo

    Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Notebook. Nach längerer Apple-Abstinenz sind die Produkte vom Obstbaum wieder interessant geworden.

    Was mich bisher davon abhielt, ein Macbook zu kaufen, sind unter anderem diese Gründe:
    :( Dürftige Anzahl von Schnittstellen
    :( Im Vergleich zu PCs kleine Festplatten
    :( So viel ich weiß, kein direkter Slot für CF-Karten. Besonders dies ist mir unverständlich, weil die Zielgruppe auch profesionelle Photographen sind
    ...und viele weitere kleine Nickeligkeiten.

    Sicher - man kann argumentieren, dass sich alle diese Anforderungen durch Hubs, Adapter und ähnliches Zubehör lösen lassen - doch was bleibt dann von der Noblesse dieses Gerätes übrig, wenn es im Kabelsalat versinkt?

    Bitte entschuldigt, falls meine Kritik etwas polemisch erscheinen mag - doch so nehme ich das nun mal wahr.
     
  6. #5 GroundControl, 21.12.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Was mich abhält ein MacBook Pro zu kaufen:
    Unter OSX vermisse ich einige SW. Ich war schon mal Appleuser, ich kenne das. (Mein Lieblingsbeispiel ist Boot-Drive-Encryption).
    Die Auswahl ist beschränkt. Es gibt kein Intel-Book mit PCMCIA, z.B.
    Das EFI anstelle des BIOS ist zwar innovativ, hemmt aber den Einsatz jenseits OSX. Würde zB. Stonewood Crypto HDD dort laufen? Auch Stonewood weiss es nicht.

    Weil auch oft das Thema "Apple ist teuer" kommt, die HW trifft das nicht mehr so, zum Thema "teuer":
    Ein MacBookPro IC2D, 2.33ghz/17"/2GB/160GB/X1600 kostet bei McShark 2.799,-
    Ein Dell vergleichbarer Ausstattung kostet 3.202,- (eben konfiguriert). Man kann also schon sagen, dass Apple preiswert ist. OK, der Dell ist vielleicht nicht der fairste Vergleich, aber es sind auch über 400 Euro zugunsten des Mac.
     
Thema:

Macbook Pro Test Thread

Die Seite wird geladen...

Macbook Pro Test Thread - Ähnliche Themen

  1. Testbericht - Macbook Pro 13" Mid 2010 Modell

    Testbericht - Macbook Pro 13" Mid 2010 Modell: Guten Tag, ich habe gestern endlich mein neues MBP 13" Mid 2010 erhalten. Hardware-Ausstattung: - C2D P8600 CPU @ 2.4 Ghz - 4 GB Ram -...
  2. Test MacBook 13,3" Alu 2,0 Ghz

    Test MacBook 13,3" Alu 2,0 Ghz: Hallo, hier nun der angekündigte Testberichte zu meinem neuen MacBook. Leider entspricht er wahrscheinlich nicht der Vorlage, war offline als...
  3. Apple MacBook Pro 15" v5 Test bei Notebookcheck

    Apple MacBook Pro 15" v5 Test bei Notebookcheck: Die neuen Apple MacBook Pro Notebooks der 5. Generation sind da und wurden vollständig überarbeitet. Ein neu designtes Aluminumgehäuse aus einem...
  4. Test bei Notebookcheck - Apple MacBook Pro 15“

    Test bei Notebookcheck - Apple MacBook Pro 15“: http://www.notebookcheck.com/Test-Apple-MacBook-Pro-15-Notebook-Santa-Rosa.4038.0.html Design meets Performance. Erstklassiges Design ist man...
  5. Test bei Notebookcheck Apple MacBook 13" Core 2 Duo Notebook

    Test bei Notebookcheck Apple MacBook 13" Core 2 Duo Notebook: http://www.notebookcheck.com/Test-Apple-MacBook-13-Core-2-Duo-Notebook.2523.0.html Wolf im Schafspelz. Nach dem Umstieg von Apple auf Intel...