Mc book white versus Mc book Alu 2,0 GHz

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von nepomuk, 27.05.2009.

  1. #1 nepomuk, 27.05.2009
    nepomuk

    nepomuk Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Liebes Forum,

    ich bin kurz davor mit ein Mc book zu kaufen. Stehe nun vor der Entscheidung, ob ich das weiße oder die kleinere Ausführung der Aluvariante kaufe (Userverhalten: Internet, Businessanwendungen, Fotos alles eher normales Level)
    Folgende Vorteile glaube ich, für mich herausgearbeitet zu haben:

    weiß:
    - kein Glasdisplay (für mich DER Hauptnachteil der Aluvariante)
    - Firewire (wenn ich sie dann brauche)
    - kleinerer Preis
    - nicht so kratzanfällig (evt. zu Lasten von Rissen)
    - höhere Akkuleistung

    Alu:
    - größere Festplatte (brauch ich die?)
    - Gefühl eine bessere Leistung zu haben
    - cooleres Mousepad

    Tja, ich bin gerade ziemlich ratlos, eine Minute denke ich so, die andere so.
    Entscheidend wäre für mich noch:
    -Lautstärke
    - will Officepaket (excel..)draufspielen
    - soll lange halten :)

    Freue mich sehr über Eure fachmännische Hilfe
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Naja, stimmt nicht so ganz ^^
    Der weiße MacBook hat auch ein Glanzdisplay. Wie kommst du denn auf matt?
    Nicht kratzanfällig kann ich auch nicht verstehen. Was ist denn an Aluminium kratzanfällig? Ok, wenn man mit Metall drüberstreift, aber da bekommt jedes Notebook kratzer ab =)
    Höhere Akkuleistung mag sein, aber die höhere Laufzeit hat das Alu ;)

    Also im Grunde kann man die wesentlichen Unterschiede so auslegen:
    White:
    - Firewire
    - geringerer Preis

    Alu:
    - 1A Verarbeitung und Robustheit
    - schmalere Maße, geringeres Gewicht (ca 200g)
    - LED Display (hast du vergessen! Hat das white nicht)

    Mauspad sehe ich nicht so sehr als wesentlich an, genausowenig wie HDD Kapazität. Möglicherweise noch, dass das Alu DDR3 Speicher und das White DDR2 besitzt. Einen Unterschied gibts noch im Monitoranschluss: White -> Midi-DVI, Alu->MiniDisplayports. Soweit ich weiß kann man über MiniDP auch Audiosignale schicken, über MiniDVI nicht.
    Zur Lautstärke hatte ich schon in einem ähnlichen Thread was gesagt. Das Alu ist extrem leise. Da das White ja von der Hardware ähnlich ist, vermutliche ich ähnliches Verhalten.
    Software macht bei beiden kein Unterschied, ist ja das gleiche Betriebssystem drauf.
    Länger haltbar ist auf Grund der Materialien und Robustheit vermutlich das AluMB, allerdings gibt es das noch nicht so lange, sodass es nur bei einer Vermutung bleibt ^^

    Wenn du auf LED-Display und der etwas stabileren Verarbeitung verzichten kannst, kannst du ruhig etwas Geld sparen und zum White greifen.
    Mir persönlich wäre da jedoch das Gewicht zu hoch für einen 13" Notebook, und auf LED Beleuchtung würde ich bei Glanzdisplay auch nicht verzichten wollen. Ist jedoch persönlicher Geschmack =)
     
  4. #3 singapore, 28.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ich würde auf jeden Fall das Alu Modell bevorzugen.
    Darum: Flickr: Search
     
  5. #4 nepomuk, 28.05.2009
    nepomuk

    nepomuk Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Morgen,

    zunächst vielen Dank fürs erste Feedback.

    Stimmt, das weiße hat auch ein Glanzdisply, aber keine Glasverarbeitung, was meiner Meinung nach zu einer noch größeren Verspiegelung und höheren Reflexionsanfälligkeit führt. Der Verkäufer sagte zwar, dass die LED Beleutung das etwas ausgleicht, allerdings gibt es wohl Meinungen, die mit dem Mc total unzufrieden sind, weil es eben so spiegelt und die LED-Beleutung das eben nicht wett macht.
    Und das ist für mich wirklich ein wichitges Kriterium. Meine Freundin hat einen "normalen" PC mit Glanzdisplay - und selbst da werde ich schon irre mit den ganzen Bäumen und Wolken im Bild. Und daher meine Tendenz zu dem weißen, weil da zumindestens keine Glasdisplay verwendet wird.

    Zu den Kratzern: War ein Hinweis des Verkäufers, der sagte dass das weiße weniger kratzanfällig wäre.
    Und dann meine ich in einem Thread gelesen zu haben, dass es sogar recht schnell Dellen gibt. Klar sollte man vorsichtig mit einem Notebook umgehen, aber es passiert doch trotzdem schnell, dass man mal an einer Ecke hängen bleibt.

    Vg und guten Start in den Tag!!
     
  6. #5 robert.wachtel, 28.05.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Hätte ich vorher auch gedacht, aber der Vergleich der Mauspads zwischen den beiden Geräten ist unglaublich - da liegen schon ganze Universen dazwischen.
     
  7. #6 kbon, 28.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2009
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Na dann: Mousepad eben auch noch ein Plus fürs Alu ^^

    @nepomuk
    Ok, hatte mich wohl verlesen, "Glanz" statt "Glas" gelesen. Es sich sicher ein subjektives empfinden, wie sehr der Glasrahmen stört und in wie fern das LED Display abhelfen kann. Das Display selbst wird ziemlich hell (ich finds manchmal ZU hell), der Rahmen reflektiert natürlich dennoch, insbesondere wegen dem schwarzen Hintergrund. Am Besten du schaust dir beide Modelle mal nebeneinander in einem Elektronikladen, Appleshop o.Ä. an. Wenn du mit dem Glasdisplay gar nicht klar kommst, ist eine Entscheidung ja praktisch gefallen =)
    Bezüglich Dellen: Komillitone von ist mit seinem AluMB mal gegen Türrahmen geknallt. Der Rahmen hatte dann ne Delle, MacBook ist nichts passiert. Ist nur ein Beispiel, das ich anbringen möchte. Und ich sag mal so: Wenn man es durch Unachtsamkeit schafft, eine Delle ins AluMB zu bringen, würde man durch die selbe Unachtsamkeit beim MBWhite einen Riss ins Gehäuse bringen, wenn nicht noch größere Schäden.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 singapore, 28.05.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das galt für das alte Macbook Pro. Die MBPs hatten schon vor Unibody ein Alugehäuse. Diese dünneren Gehäuse waren sehr anfällig für Dellen.
     
  10. #8 nepomuk, 29.05.2009
    nepomuk

    nepomuk Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für Eure hilfreichen Rückmeldungen! Entscheidung ist nun fast gefallen:
    zugunsten der Aluvariante!
    Kollege bringt mir nächste Woche mal seins mit. Dann kann ich mir das Display mal in der Natur anschauen und nicht nur im Laden.
    VG
     
Thema:

Mc book white versus Mc book Alu 2,0 GHz

Die Seite wird geladen...

Mc book white versus Mc book Alu 2,0 GHz - Ähnliche Themen

  1. BIOS ohne Whitelist für EliteBook 8540p?

    BIOS ohne Whitelist für EliteBook 8540p?: Hallo, ich habe mir für mein Notebook eine neue, schnelle WLAN-Karte gekauft. Da das BIOS diese Karte ablehnt, habe ich mit Hilfe von Google...
  2. Günstiges 13" Notebook (oder: bringt mich vom Macbook white ab)

    Günstiges 13" Notebook (oder: bringt mich vom Macbook white ab): Liebe Forengemeinde, der August rückt näher, dann wird es mich für ein Jahr zwecks Studium nach Schweden ziehen. Momentan besitze ich ein altes...
  3. MacBook C2D 2x2,1GHz, 4GB RAM, 250 GB HD (white, early 2008)

    MacBook C2D 2x2,1GHz, 4GB RAM, 250 GB HD (white, early 2008): MacBook C2D 2,1GHz, 4GB RAM, 250GB (weiß, April 2008) - 800€ [IMG] Typ: Macbook weiß early 2008 Prozessor: 2x2,1 Ghz Core 2 Duo 3MB L2 Cache...
  4. Macbook 1,83 ghz white

    Macbook 1,83 ghz white: Biete neuwertiges Macbook in Standardkonfiguration, allem zubehör und Originalverpackung inkl. rechnung um 960,- oder im aufgerüsteten modus mit...
  5. weißes Notebook: ASUS präsentiert edles White Xmas Notebook

    weißes Notebook: ASUS präsentiert edles White Xmas Notebook: 49 Weiße Weihnacht - weißes Notebook: ASUS präsentiert edlen Ultra-Portable in limitierter ’White Xmas Edition’ Der exklusive und individuelle...