McAfee oder G Data

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Borsti44, 05.09.2008.

  1. #1 Borsti44, 05.09.2008
    Borsti44

    Borsti44 Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Mein Notebook:
    Dell Studio 1735
    Hallo bin neu hier und hab schon mal ein wenig gesucht hab aber noch nichts gefunden das mir wirklich nutzt mein Proplem ist hab eine Testversion von McAfee auf meinem Book und die sagt mir sie läuft bald ab und ich sollte die Vollversion kaufen die ist sehr teuer hab dann eine Alternative gefunden das G Data Notebook Securety und jetz weis ich nicht einerseits wird McAfee von dell empfolen andererseits klinkt G Data auch nicht schlecht kann mir wer helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 patrickmb, 05.09.2008
    patrickmb

    patrickmb Forum Freak

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Mein Notebook:
    Dell Precision M2300
  4. #3 Eurofighter, 05.09.2008
    Eurofighter

    Eurofighter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW11L
    Die Beiträge zu den Virenscannern habe ich mir auch gerade mal durchgelesen. Auf meinem Vaio war natürlich auch McAfee drauf, ich muss aber sagen das ich damit garnet zurecht gekommen bin: also runter damit.
    Dann stand ich auch so da wie du jetzt. Habe mich dann mal für G Data entschieden, allerdings die TotalCare Version, da das Notebookpaket sachen wie ein Schloss für´s Notebook beinhaltet hat. Meiner Meinung nach brauch mal sowas net.
    G Data spielt auch immer oben mit, ich kann dich aber auch ein wenig warnen, da du es nur auf neueren Systemen installieren solltest. Ich merke bei meinem FW den Performance-verlust schon deutlicher als zuvor mit AntiVir.
    Das Paket bietet aber einen sehr umfangreichen Schutz mit vielen Einstellungen. Ich wurschtel mich grad durch die Backup Erstellung.
     
  5. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Ich verwende GDATA seit 2004 und bin sehr zufrieden mit der Software. In der neuen Version 2009 wird es einen Enginewechsel von Kaspersky auf Bitdefender geben -> Also Bitdefender + Avast. Zurzeit ist die RC2 (Betatest) von GDATA 2009 draußen, jedoch sollte in wenigen Tagen die Final erscheinen. Die 2008er Lizenz ist auch für die 2009er Produktreihe gültig.

    Laut diesem Test ist GDATA 2009 in allen Punkten besser, als die 2008er Version. Gerade was die Performance betrifft, hat sich GDATA stark verbessert. Allerdings wird man den Geschwindigkeitsvorteil erst richtig auf Mehrkernprozessoren merken.

    Ich würde dir zu GDATA raten und nicht zu McAfee.
     
  6. #5 Eurofighter, 05.09.2008
    Eurofighter

    Eurofighter Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VGN-FW11L
    Du sagst also, dass ich als G Data 2008 TotalCare User auch Anspruch auf die 2009er Version habe? Ich nutze es wie gesagt erst seit eine paar Wochen, wo würde ich die Final_Version herbekommen?

    kurze Frage noch: Ich habe versucht bei der 2008er Version ein Backup auf CD zu brennen, Brennvorgang auf DVD ist auch beendet. Jedoch bekomme ich jetzt im Fenster angezeigt, dass 99% kopiert sind und sich im Fenster nichts mehr weiteres tut? Was ist da los?
     
  7. #6 Brunolp12, 05.09.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Waum nicht einfach was kostenloses ?
     
  8. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Ja, du kannst die alten Zugangsdaten für die neue Version nützen. Die 2009er ist aber noch nicht offiziell erschienen. Ich schick dir einen Link zur Beta bzw. RC2, dann kannst du sie testen.

    Diesen Testlink wollte ich eigentlich posten:
    Virus Bulletin : News - AV-Test release latest results
    Wenn kostenlos, dann Avast oder vielleicht noch Antivir (kennt aber KEINE Spy- und Adware in der Gratisversion).

    Vorteile von Kaufversionen:
    - oft höhrer Funktionsumfang
    - schnellere Updates
    - höhere Erkennungsraten möglich
    - keine Werbeeinblendungen (gibt es anscheinend auch manchmal bei Gratisversionen)
     
  9. #8 Thorsten, 05.09.2008
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    schau mal bei computerbase vorbei, dort gibt es ständig aktuelle Test zu Virenscannern.;)
    Ich persönlich setze seit zwei Jahren auf NOD32, wenn es kostenfrei soll Avira.

    Thorsten
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 05.09.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    soviel ich weiß, stimmt das garnicht unbedingt. Antivir zB ist auch immer vorn mit dabei.

    naja, während des Updates kommt bei AntiVir son Fenster, das man wegklicken muss, aber das ist ja völlig legitim, schliesslich kostet es nix.
     
  12. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    Ich kann mich an diese Meldung bei Antivir nicht erinnern, aber trotzdem wollte ich die Einblendungen, von denen berichtet wird, erwähnen. Wie du schon sagtest: Es kostet nichts. :)

    Ja, aber die Spywareerkennung ist so gut wie nicht vorhanden, da Antivir für die Gratisversion diese Signaturen nicht ausliefert. Avast ist bei der Viren und Trojanererkennung selbst nicht ganz so gut wie Antivir, bietet jedoch zusätzlich eine gute Spywareerkennung und seit GMER integriert wurde, auch eine gute Rootkiterkennung.

    Für Antivirentests würde ich hier mal vorbeischaun: AV-Comparatives
    Am 15 September wird der neue Test veröffentlicht, aber Achtung, es werden nur die Vollversionen getestet, keine Free Varianten.
     
Thema: McAfee oder G Data
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mc afee

    ,
  2. mcafee oder gdata

Die Seite wird geladen...

McAfee oder G Data - Ähnliche Themen

  1. HP+McAfee.

    HP+McAfee.: Hallo zusammen. Hab das Problem das mein Sicherheitsprogramm von McAfee beim durchsuchen und Aktualisieren die Cpu auf 90 prozent rauftreibt und...
  2. McAfee

    McAfee: Was haltet ihr bzw. wie sind eure Erfahrungen mit McAfee Security Center.
  3. Vaio F Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee

    Windows Firewall und Vorinstallierter McAfee: Hab eine wichtige Frage zu Windows 7. Das System hat ja eine integrierte Firewall, die laut der Systemangabe von McAfee Personal Firewall...
  4. Vaio (diverse) Problem mit McAfee

    Problem mit McAfee: Hi, Auf meinem Vaio NW war von Anfang an McAffee Antivirenschutz installiert. Nun wollte ich aber Kaspersky installieren, und habe McAffee...
  5. Acer Aspire 8930 McAfee Firewall entfernen

    Acer Aspire 8930 McAfee Firewall entfernen: Hallo Leute, habe mir das Notebook von Acer gekauft (Aspire 8930). Habe da eine 60 Tage Version von Mc Affe Firewall drauf, habe sie...