Medion partitionieren Windows 7

Dieses Thema im Forum "Alle anderen Hersteller" wurde erstellt von Banjoboy, 05.09.2012.

  1. #1 Banjoboy, 05.09.2012
    Banjoboy

    Banjoboy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Freunde
    Ich weiß, meine Frage ist ein alter Hut. Aber irgentwie hab ich trotz ewiger Suche noch keine Antwort bekommen. Also. Mein Medion mit Windows 7 (Flatschneu) hatte 2 Laufwerke C + D. C hat 600 Gb. D hat 50(Recovery). Also eine Partition hinzufügen. Für Videos, Fotos, Musik..Zur Datenträgerverwaltung. Laufwerk C verkleinern. Geht nur bis 300. Ok. Denk ich. Reicht. Verkleinern klappt. Laufwerk C ist jetzt nur noch 300 Gb groß. die anderen 300 sind noch nicht zugeordnet. Geht auch nicht. Denn auf dem Basis-Volume sind schon zwei andere versteckte Volumes. Und mehr als 4 kann Windows 7 nicht. Jetzt möchte ich gerne meine nicht zugeordneten 300 Gb zurück haben. Also C wieder vergrößern. Geht nicht mehr. Kann ich mich jetzt von meinen 300 Gb verabschieden. Ich google schon den ganzen Tag. Tausend Leute haben das Problem. Aber ne richtige Antwort wußte noch keiner. Vieleicht könnt ihr mir ja helfen. Danke schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Verleihnix, 06.09.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Bitte prüf mal ob das Problem nach einer Neuinstallation des OS weiterbesteht.
     
  4. #3 Banjoboy, 06.09.2012
    Banjoboy

    Banjoboy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe beim Kauf des Medion die Option auf Windows 8 dabei erhalten. Das muß ich ja dann sowieso neu aufspielen. Ich hoffe mal, dass entweder bei der Neuinstallation die Partitionen besser aufteilbar sind, oder dass hinterher Windows acht mehr als 4 Partitionen kann. Ich hab in ein einem Threat gelesen, wie dass angeblich funktionieren soll. Aber da versteh ich nur Bahnhof. So mit boot, primaer und logisch und umwandeln usw. Das mach ich nicht. Auf einmal wandel ich da was um und dann geht gar nix mehr. Das war mir zu schlecht erklärt.
     
  5. #4 Brunolp12, 06.09.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Also, meine Maschine hier hat im Moment 7 Partitionen auf der einen, einzelnen physikalischen HDD.
    (Das sind so viele, weil es ein Dual Boot System ist und Linux bswp statt einer Auslagerungsdatei eine "swap Partition" nutzt)

    Ich glaube noch nicht so ganz daran, daß es dein Problem wirklich gibt. Allerdings kann ich deine Konfiguration nicht 1:1 nachstellen und bin nicht sicher, ob ich das Problem verstehe.
    Man kann jedenfalls lediglich keine vier primären Partitionen anlegen. Das muss aber doch kein Problem sein, da nicht jede deiner Partitionen zwingend "primäre" sein muß.
     
  6. #5 Verleihnix, 06.09.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Naja, soviel Optionen gibt es aber nicht.
    Es sind unter Windows nur vier primäre Partitionen möglich. Der von Dir gewählte Notebookhersteller verbraucht vier für seine Standartinstallation.

    Variante 1:
    Du liest Dich selbst ein, machst ein Vollbackup und schnappst Dir dann eine echte InstallationsDVD (kein Recoverymedium) und installierst ganz neu (also mit vorher alle vier löschen). Dann hast Du zwei primäre Partitionen -die eine 100MB Startpartition und eben eine Systempartition die Du so gross hast wie Du willst und kannst DANN eine erweiterte Partition anlegen in die beliebig
    viele logische Laufwerke passen.
    Wenn was nicht geht - Versuch und Irrtum, learning by doing - dann gehts mit der InstallationsDVD von vorne los.

    ODER:

    Variante 2:
    Du machst ein Backup und läßt es von jemanden machen, der die vorhandenen Anleitungen verstehen will und dafür ein Salär kassiert.

    Ist gleich wie mit allem anderen, wo die Geduld oder anderes fehlt sich damit zu beschäftigen: So kaufen Leute zB beim Ikea einen Zusammenbauservice dazu.

    Ich würd mal so zum suchen anfangen:
    windows 7 clean install - Google Search

    Alle Treiber für das jeweilige Modell sollte man vorher auf der Herstellerseite runterladen und irgendwie aufs Notebook bringen, entweder mit einem USB-Stick (geht nur am 2.0er USB out of the box, 3.0er USB verlangen selbst Treiber, meistens) oder mit slipstream.
     
  7. #6 Banjoboy, 07.09.2012
    Banjoboy

    Banjoboy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    kann ich denn z.B. das primäre Laufwerk D, das das Recovery Laufwerk ist, in ein logisches umwandeln. Ich weiß gar nicht, was ein logisches Laufwerk ist. Kann man das einfach so umwandeln. Ich könnte ja vorher meine Recovery Ordner sichern. Warum kann ich denn nicht einfach Laufwerk D vergrößern. 50 Gb ist doch nix. Kann ich da nich meine jetzt fehlenden (nicht zugeordneten) 300 Gb dazuführen. Geht keine dieser Optionen.
     
  8. #7 Verleihnix, 07.09.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Naja, der Unterschied wird zB hier erklärt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Partition_(Informatik)

    Mann kann aber auch so suchen:
    Let me google that for you
    landet man auch u.a. dort.

    Wenn Du die Partitionierung angreifst solltest Du vorher wirklich alles sichern, weil eben wirklich alles tschüss ist, wenn da was danebengeht.
    Das heißt zB BootCD von Acronis True Image und Vollbackup der gesamten Platte auf eine andere Platte.

    Warum was bei dem Ding da nicht geht ist eine spannende Frage. Bin nicht ganz sicher, ich vermute aber mal das ist so, weil Medion das so implementiert hat.

    Medion .."genießt" seinen ..."Ruf" ja, weil die dort Hardware und Software auf ihre ...eigene Art und Weise zusammenstellen und konfigurieren. Deswegen wird Medion hier ja so oft empfohlen.

    Natürlich kannst Du Dir alternativ auch sowas:
    FESTPLATTEN KOSTENLOS PARTITIONIEREN ? PARTITION MAGIC ALTERNATIVE » SOFTWARE, TOOLS » WINDOWS 7, PARTITIONIEREN, PARTITION MAGIC, PARTITION, KOSTENLOS
    oder sowas
    Powerquest PartitionMagic 7.0 - CHIP Online
    oder sowas
    Festplatten-Management-Software| Gratis-Testversion | Acronis
    laden und probieren ob man mit denen was tricksen kann.

    Nach einem Vollbackup.
    Spannende Frage ist dann, was geht nach dem Eingriff alles nicht.
    Der erste Kandidat der dann nicht mehr geht ist die Werkseitige Wiederherstellung.
    Was aber kein Problem ist, denn dafür hast Du ja das Vollbackup.

    Wieso hast Du das Ding eigentlich gekauft?
     
  9. #8 Banjoboy, 08.09.2012
    Banjoboy

    Banjoboy Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wieso hab ich den gekauft. Gute Frage. Das hab ich doch vorher nicht gewußt. Ich hatte früher schon zweimal Medion. Da hab ich immer nachträglich partitioniert. Hat immer geklappt. Wahrscheinlich hatte Medion früher nur drei Partitionen, so dass eine Vierte kein Problem war. Vieleicht ist das vierte vom Fast Boot, was es früher ja noch nicht gab. Und Fremdsoftware zum Partitionieren hab ich schon probiert. Klappt alles nicht. Ich wär ja schon zufrieden, wenn ich meine 300 Gb wieder bekommen würde. Aber C wieder erweitern oder vergrößern geht ja auch nicht mehr. Das ist für mich das größte Problem. Wenn man die Maschine recovert, ist dann die Parttion wieder 650 Gb groß. Dass würd ich dann eben machen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 08.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das geht wahrscheinlich nicht, weil der Grund für die Einschränkungen bereits im Dateisystem zu suchen ist, eigentlich nicht direkt im Betriebssystem. Deshalb wäre imho auch mit Windows 8 keine Änderung zu erwarten.

    Guck dir mal die Verteilung der Partitionen auf deiner Platte an (das stellt die Datenträgerverwaltung ja grafisch dar).
    Ich würde mit der Medion Software (die es dazu wahrscheinlich gibt) die Recovermedien erstellen und dann von den fraglichen Partitionen Images ziehen.
    Danach kannst du mal überlegen, Partitionen, die irgendwo sinnlos in der Gegend rumliegen, zu entfernen und aus diesen einen oder mehrere neue Bereiche abzuteilen.
    Erweitern, zusammenführen oder vergrößern über bisherige Partitionsgrenzen hinweg kannst du eben nur wenn im angrenzenden Bereich auf der Festplatte auch Platz ist.
    Analog gilt selbiges fürs Verkleinern - wenn zufällig am Ende der Partition ein paar belegte Blöcke rumliegen, dann kannst du natürlich die Grenze nicht unter diesen Platz verschieben.
    Da müsstest du erst defragmentieren, damit der genutzte Bereich wieder "kompakt" am Anfang der Partition landet.

    Wenn du es geschafft hast, vor oder nach deinem eigentlichen System (dessen Partition würde ich vllt. garnicht anfassen) einen zusammenhängenden, freien Bereich zu schaffen, dann kannst du aus diesem wieder beliebige Partitionen abteilen. Du machst eben keine "primären", sondern "erweiterte" Partitionen oder logische Laufwerke. "Klick um Klick" lässt sich das nicht beschreiben, wenn man nicht dieselbe Konfiguration wie du hat und/oder auch keinen Datenverlust erleiden will.
     
  12. #10 Verleihnix, 08.09.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Die Installation ist doch bereits werksseitig vermurkst, nicht nur von der Partitionierung sondern auch mit Bloatware und so Zeug vollgemüllt, mit der weiterzuarbeiten bringt nicht viel Fortschritt.
    Datenträger zur Wiederherstellung zu brennen oder ein Backup zu machen mit dem das geht, ist aber eine gute Idee, falls man den mal weiterverkaufen will.
    Daher steht der Tipp mit einer sauberen Neuinstallation und aktuellen Treibern von der Herstellerseite.

    Windows 7: Neu installieren mit kostenlosem ISO - CHIP Online
    (in dem Artikel finden sich auch die Downloadlinks zur richtigen ISO, Imgburn und ein Rohling oder halt so
    Windows 7 USB/DVD Download Tool - Download - CHIP Online
    )

    Falls irgendwo am Notebook ein Drivers / Tools Ordner herumliegt schadet es auch nicht den vorher gesondert auf einen USB-Stick zu kopieren
     
Thema: Medion partitionieren Windows 7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partition c vergrößern windows 7

    ,
  2. kann man das volumen von partition 100mb ohne probleme verkleinern

Die Seite wird geladen...

Medion partitionieren Windows 7 - Ähnliche Themen

  1. Medion Akoya S4216 Laptopgehäusedeckel löst sich

    Medion Akoya S4216 Laptopgehäusedeckel löst sich: Hallo liebe Notebookforum Community, ich weiß nicht genau, ob dies der richtige Bereich für diesen Thread ist, aber ich poste jetzt einfach...
  2. Medion md96350 WIM2140 und msata

    Medion md96350 WIM2140 und msata: Hallo leute ich bin neu hier und wollte euch mal was fragen und hoffe das ihr eine Antwort darauf findet. Also ich habe vor ein paar tagen von...
  3. Allrounder - Entscheidung zw. HP & Medion

    Allrounder - Entscheidung zw. HP & Medion: Hallo liebe Leute, will mir ein neues Notebook für zuhause kaufen. Brauche es nicht oft, spiele keine Spiele, es soll im Prinzip verwendet...
  4. Medion erazer x6811 97779 startet nach bios einstellung nicht mehr.

    Medion erazer x6811 97779 startet nach bios einstellung nicht mehr.: Hi ihr seid meine letzte hilfe. Ich hab im bios einstellungen verändert und würde gern den bios resetten. Das mainboard ist ein msi ms-16f1....
  5. Medion Laptop Akku - Li-Ion zellen Tauschen

    Medion Laptop Akku - Li-Ion zellen Tauschen: Hallo gemeinde, ich bin neu hier und bin auf euch gestoßen da es wohl schon jemand probiert hat (vor längerer zeit) bei einem Laptopakku die...