Mehr Akkulaufzeit beim i9400

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von hampton, 18.07.2006.

  1. #1 hampton, 18.07.2006
    hampton

    hampton Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9400
    Hallo,
    ich habe seit gestern ein Inspiron 9400. Klasse Gerät, auch wenn der DVD-Brenner kapputt zu sein schien.

    T2500
    1 GB RAM
    100 GB HDD
    Bluetooth
    GeForce 7900 GS
    80 Wh Akku

    Er hat auf der Oberseite aus CDs und DVD Schallplatten gemacht!!! Letztendlich war es eine Diagnose CD von Dell, die zwischen oberem Gehäuseblech des DVD Laufwerks und dem eigentlichen Laptop geklemmt hat. Das Blech hat dann auf der CD geschliffen. Wie die da hinkommt???? Das alte Laufwerk (Sony) ging nur noch mit sanfter Gewalt aus dem Schacht raus. Das konnte ich ja vorher nicht wissen und hab reklamiert und innerhalb von 16h ein neues LW (Samsung) bekommen, jetzt klappt alles.

    Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage:

    Hat jemand Erfahrung mit Undervolting beim T2500 mit dem Programm "Notebook Hardware Control"? Kann man beim CoreDuo überhaupt so deutlich niedrigere Spannungen fahren wie beim alten Centrino? Da soll man ja auf bis zu einer knappen Stunde längerer Akkulaufzeit kommen können.

    Klar kann man es auch einfach ausprobieren, ist halt sehr zeitaufwändig wenn man jede Einstellung 24h mit Prime testen muss. So hätte ich wenigstens Anhaltspunkte.

    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die Laptops mit externer Grafikkarte manchmal zusätzlich noch die Grafikkarte im Chipsatz drin haben und dass man zwischen beiden umschalten kann, was ja einen deutlich niedrigeren Stromverbrauch bedeuten würde. Gibt es so etwas beim i9400?

    Danke für eure Hilfe

    FLO
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Das Problem bei den Cores ist, das Intel die minimale Spannung auf 0,950V gestellt hat. Das ist auch die Standardeinstellung bei einem FID von 6. Das heißt, in dem Fall in dem die CPU wohl am meisten ist, kann man nichts tunen. Tja, dadurch kann Intel wohl mehr LowVoltage und UltraLowVoltage-CPUs verkaufen. :mad:
    Aber bei andern FIDs kann man natürlich ohne Problem die Spannung ziemlich reduzieren. Das senkt immerhin die Temperatur. Zur Akkulaufzeit kann ich in der Hinsicht allerdings nichts sagen.
     
  4. #3 desaster, 19.07.2006
    desaster

    desaster Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    Ich nutze RMClock und es funktioniert bei meinem T2300 einwandfrei. Allerdings mit der Einschränkung wie von Bene beschrieben.
    Daher lohnt sich das Undervolting hauptsächlich für diejenigen, doe das Laptop gut belasten (Spieler, DVD, etc).

    Ich habe mittels RMClock festgestellt, daß bei Vollast der Laptop ca. 6 Watt weniger Leistung aufnimmt als ohne Undervolting. 26 Watt zu 32 Watt.
    Beim Akku zeigte er mir gerade jetzt ohne Undervolting noch 59Min an mit Undervolting 1 Stunde 15 Min.

    D.h. , daß Du mit Undervolting definitiv längere Akkulaufzeit hast allerdings hängt die Steigerung sehr davon ab, wie oft der Laptop aus dem Idle Zustand in einen höheren Taktbereich wechselt, wegen des Problems der festen 0,95V im Idle Zustand.

    /Desaster
     
  5. Markus

    Markus Forum Freak

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    DELL Inspiron 9400 Superb
    Desaster, hättest du die Güte hier rein zu schauen? :)
     
  6. #5 desaster, 20.07.2006
    desaster

    desaster Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell I6400
    @ Markus: Joo, gemacht.

    /desaster
     
Thema:

Mehr Akkulaufzeit beim i9400

Die Seite wird geladen...

Mehr Akkulaufzeit beim i9400 - Ähnliche Themen

  1. Vaio SR Akkulaufzeit nur mehr 30% trotz guten Akkuzustands (Win 7)

    Akkulaufzeit nur mehr 30% trotz guten Akkuzustands (Win 7): Seitdem ich meinem Laptop, der schon im Originalzustand Windows 7 drauf hatte, mit einem normalen Windows 7 Pro neu aufgesetzt habe, läuft der...
  2. Suche 14" notebook für draußen mit mehr akkulaufzeit

    Suche 14" notebook für draußen mit mehr akkulaufzeit: Guten Tag, ich suche schon länger nach einem guten Notebook für mich, aber finde kein gutes. :rolleyes: Folgendes Notebook suche ich: 13" -...
  3. Vista Battery Saver - Mehr Akkulaufzeit bei Vista

    Vista Battery Saver - Mehr Akkulaufzeit bei Vista: Moin moin, hat jemand Erfahrung mit dem Programm "Vista Battery Saver 1.0 RC1"? Download - Vista Battery Safer Bringt das überhaupt...
  4. mehr akkulaufzeit durch entfernen des cd-laufwerks? [q45]

    mehr akkulaufzeit durch entfernen des cd-laufwerks? [q45]: hallo, ich frag mich grad ob es möglich ist strom zu sparen indem man das cd laufwerk entfernt. konkret gehts um ein q45. Hintergrund ist der...
  5. <2,5 kg, Intel® Core™ 2 Duo und Akkulaufzeit viel mehr als 2 stunden

    <2,5 kg, Intel® Core™ 2 Duo und Akkulaufzeit viel mehr als 2 stunden: Bei welcher Marke könnte ich am ehesten so ein Notebook finden? Ich suche gerade bei Sony und Asus, aber vielleicht gibt es ja für solche...