Mehrere Fragen zu MacbookPro

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von SchwarzeWolke, 05.08.2007.

  1. #1 SchwarzeWolke, 05.08.2007
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So, bin schon seit langem am Gucken und das MacbookPro wird immer verlockender ^^.

    Nun hab ich aber ein paar Fragen zum Macbook:

    1. Wie heiß wird es denn nun? Es gibt Erfahrungsberichte, die besagen, dass das Macbook schon recht warm wird.

    2. Kann man die Festplatte wirklich nicht selber wechseln?

    3. Läuft Tex auch unter MacOS? (wäre wahrscheinlich nicht so wichtig, da ich aufgrund von gewisser Software für meine Chemie-Doktorarbeit auf Windows angewiesen bin)

    4. Wie schaut es mit Linux aus?

    5. Hat jemand schon ein "schlechtes" Display erwischt?

    6. Was für andere Office-Programme gibt es?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Warm wirds schon, aber mit Temperaturen in dem Sinne wirst nicht viel anfangen können, weil man die Temperaturen nicht von Hersteller zu Hersteller einfach vergleichen kann.

    Falls du es doch genau wissen willst, beim Surfen/Office hab ich so ca. 49°-55°, bei den Sommertemperaturen gehts manchmal ein wenig höher. Die Lüfter laufen kaum hörbar bei 2000rpm. Unter Last (z. B. Videoschnitt) geht das ganze dann schonmal auf max 75° u. die Drehzahl geht hörbar nach oben. Aber klar, die Power muss ja entsprechend gekühlt werden.

    Meine Werte stammen von einem MBP C2D mit 2,33 GHz. Die neuen SR MBP's unterscheiden sich da nur geringfügig.

    Kannst du schon, aber nur mit entsprechenden Aufwand, man muss das Gehäuse komplett öffnen u. dann ist es eine kleine fießelei. Aber machbar ist es. In meinen Augen, dass einzige große Manko.

    Das muss jemand anders beantworten, keine Ahnung.

    Da normale Intel Architektur, kein Problem. Nur muss das Bios soweit ich weiß emuliert werden, da das MBP mit EFI arbeitet. Ist aber kein Problem. Am besten lässt du es in einer virtuellen Maschine laufen, so mach ich das immer. Läuft herausragend.

    Jo, mein erstes hatte dunkle Spots in den Ecken, das Aktuelle ist schon besser ausgeleuchtet. Bei den neuen Geräten hast ja ein LED-Display (Beleuchtung, 15"), was aber auch keine Garantie für eine einwandfreie Ausleuchtung ist, generell sind die Displays der MBP's aber wirklich sehr gut (mit anderen NB-Displays verglichen). Nur die Blickwinkelabhängigkeit stört etwas, wenn mehrere Leute draufgucken wollen (TN-Panel).

    OpenOffice/NeoOffice, MS Office usw....
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Hab mal nen Screen von der Temp. gemacht
     

    Anhänge:

    • mbp1.jpg
      mbp1.jpg
      Dateigröße:
      29,2 KB
      Aufrufe:
      51
  5. #4 SchwarzeWolke, 06.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2007
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Super! Danke!

    :)

    Mit "Wie heiß wird es denn" hatte ich eigentlich "Außentemperaturen" am Gehäuse gemeint.
     
  6. #5 Langohr, 06.08.2007
    Langohr

    Langohr Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Heißt das, daß die Lüfter nie ganz ausgehen?


    an den OP:

    Natürlich gibt es Latex/Tex für MacOS. TexLive z.B. oder Mac-Tex, den passenden Editor gibt es auch: TeXmacs (kenne ich nicht, wird aber häufig empfohlen. Wenn er so ist wie emacs [was der Name vermuten läßt], dann ist das aber eher eine Sache zum Abgewöhnen.

    Linux läuft definitiv mit dem Macbook. Guck einfach mal im Ubuntuforum. Solltest Du eine neues MBP (rev. 3) kaufen, wirst Du aber ein "bißchen" frickeln müssen, da nvidia bei den Treibern nicht hinterher kommt. Und auch sonst geht da momentan nur wenig ootb, aber es läuft prinzipiell. Wie dooyoo schon richtig gesagt hat, natürlich nur im MBR-Modus; wenn Du EFI willst, geht es nur mit einem Lilo-Hack.
     
  7. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Natürlich nicht, das ist bei keinem NB mit dieser Leistung bzw. C2D od. CD Prozessor.
     
  8. #7 hiberian, 20.08.2007
    hiberian

    hiberian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 17"/2,4GHz/4GB/
    Ich hatte mir vor 3 Tagen das MacBook Pro 17 " geholt und bin äußerst zufrieden mit der Verarbeitung des Gehäuses, Leistung, (die Lautsprecher sind der Hammer ),Tastatur, Schnittstellen, Design und vor allem das Display und auch die Kamera ist Refferenzklasse.

    Ram habe ich selber schon auf 4GB erweitert, halte es auch nicht unbedingt für notwendig eine schnellere Festplatte einzusetzen:

    1 schnellere Drehzahlen wie 7200 gehen voll auf die Akkuleistung und das wäre schade bei diesem Gerät da man schon recht lange im Akkubetrieb mit arbeiten kann.

    2 Du kannst z.B eine externe Festplatte über den Firewire 800 Port anschliessen und darauf zusätzlich Deine Programme installieren was bei Windows nicht möglich ist. - So behälst Du Deine Mobilität und hast genug Leistung am Arbeitsplatz.

    3 Die Festplatte kann man Austauschen, nur ist es nicht so einfach wie beim MacBook, man muß die Schrauben rings herum lösen und kann den Deckel oben abnehmen - logisch sonst würden die Appletechniker doof da sitzen - und das ganze Gerät entsorgen zu müssen wegen einer defekten HDD käme Apple im Garantiefall zu teuer. Warscheinlich geht dann aber die Garantie flöten.

    Das Gerät wird nicht wärmer als jeder andere Plastikbomber von Sony oder Asus.
    Anfangs lief der Lüfter öfters mal an, was absolut normal ist, da sich die Wärmeleitpaste erst noch richtig zwischen Kühler und CPU verteilen muß.
    Danach ist das arbeiten angenehm leise.

    Das Display ist einmalig, vorher hatte ich ein Sony AR Gerät was meiner Meinung nach schon eins der besten Displays hat.
    Allerdings ist das bei Apple ein LED und bei Sony nur ein stromfressendes LCD.

    Da ich mich noch nicht so gut mit dem ganzen Apple Thema auskenne, habe ich mir mit Bootcamp eine 2te Partition erstellt, auf der ich problemlos Vista laufen lasse mit Office. Werde auch erstmal schauen was es da so für Möglichkeiten gibt.


    Der Apple Care Plan ist auch interessant, die Garantie kann man innerhalb des ersten Jahres erwerben.
    Nicht wie bei Sony, wo man innerhalb der ersten 45 Tage diese Global Garantie dazukaufen muss. OK andere wie ASUS bieten von Haus aus 3 Jahre Garantie an - aber mit irgendwas müssen sie ja auch Ihr Produkt attraktiv gestalten.

    Mein kumpel meint auch das Linux darauf läuft. Ist wohl der selbe Kernel oder sowas ?


    Ich würde sagen, Kauf Dir das Gerät, Du bekommst was für Dein Geld.
     
  9. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Aber nicht dein 17"er:)

    (15,4" LED-Hintergrundbeleuchtung, 17" Kathoden wie auch bei allen anderen NB's)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hiberian, 29.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2007
    hiberian

    hiberian Forum Stammgast

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Macbook Pro 17"/2,4GHz/4GB/
  12. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Nix LED, Kathodenhintergrundbeleuchtung wie bei den Vorgängermodellen u. ganz normaler TFT-Bildschirm. Da hat sich dein Verkäufer schwer getäuscht.
     
Thema:

Mehrere Fragen zu MacbookPro

Die Seite wird geladen...

Mehrere Fragen zu MacbookPro - Ähnliche Themen

  1. R 580 speziell Harris Mehrere Fragen

    R 580 speziell Harris Mehrere Fragen: (Vorab, gerne auch als Sammelthread und Diskussion rund um das Gerät nutzbar) Habe mir diese Woche das oben genannte NB gekauft und komme an...
  2. mehrere fragen zum 6715s

    mehrere fragen zum 6715s: hallo erstmal und ein freundliches hallo in die runde. habe gestern das hp 6715s bekommen und bin bis jetzt recht zufrieden. trotzdem habe ein...
  3. T61p: Mehrere Fragen

    T61p: Mehrere Fragen: Hallo zusammen, ich habe mir ein Lenovo T61p gekauft und bin auch super zufrieden. Läuft unter Win XP Prof *** 1 *** Es war bei der Lieferung...
  4. L530 - Tastatur gibt mehrere Zeichen aus, Tastaturwechsel erfolglos

    L530 - Tastatur gibt mehrere Zeichen aus, Tastaturwechsel erfolglos: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Lenovo L530 das Problem, das, wenn ich die Taste 1 drücke auf dem Bildschirm 1q ausgegeben wird....
  5. Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(

    Mehrere Probleme mit Acer Notebook :(: Hallo liebe Community, wie der Titel schon sagt habe ich einige Probleme mit meinem Notebook. Ich besitze ein Acer Aspire E15 (E5-571G-50K9): -...