Meine Erfahrumg mit Toshiba Service

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von Muckein, 18.11.2005.

  1. #1 Muckein, 18.11.2005
    Muckein

    Muckein Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    17733

    Hallo

    Habe mir das M 40-265 am 07.10.05 im Media Markt für 1199¤ gekauft.
    Wie ich zuhause war alles Installiert war alles Wunderbar Notebook lief im Akku betrieb
    als ich den nächsten tag abends es ans Stromnetz angeschlossen hatte und wollte später wieder Windows runterfahren fuhr das Automatisch wieder hoch habe mehrmals versucht den Lappi Aus zu Schalten was mir nicht gelang . Im Akkubetrieb war es kein Problem , da habe ich Toshiba angerufen die meinten es läge am Mainboard .Ok ich wieder zum Media Markt haben mir den lappi ohne probleme Umgetauscht am 10.10.05
    haben im Media Markt noch getestet ob er in Netzbetrieb auch sich Runter fahren ließ das war ok.
    Also wieder nach Hause alles install. so nach 14 Tagen hatte ich bemerkt das wenn mehrere Programme gleichzeitig liefen das er sehr langsam wurde .Da habe ich mal in System geschaut und mir viel auf das ich nur 512 MB Arbeitspeicher habe waren aber 2x512MB eingebaut ( Orginal) .
    Wieder Toshiba angerufen Sie meinten haben 2 möglichkeiten ich soll es zum Reparaturservice bringen oder sie kommen es Abholen ich habe den Kundenberater klar gemacht das ich den Lappi brauche ob sie kein Ersatzgerät hätten "nein" sowas haben wir nicht :-x ich fragte ihm ob es was bringt zum Reparaturservice zu fahren und ob die ein erzatgerät hätten die Antwort war "nein" die würden den lappi einschicken zur Rep
    ( Ich war Stinksauer über den Service).
    Ich den Repaservice angerufen die frugen direkt wo ich den lappi den gekauft hätte ich sagte im Media Markt ja dann kähme eine Reparatur Pauschale von 50¤ auf mich zu :-x :-x
    das wäre doch ein Garantiefall sie meinten weil ich den lappi bei ihnen nicht gekauft habe kommen die 50¤ zustanden .Ich habe gedacht ich bin im falschen Film
    Ich zum Media Markt am 25.10.05 war ein tag zu spät wegen den 14 tägigen Umtausch :-x
    die bauten den Arbeitspeicher aus und probierten einen von sich aus ( kein Orginal) da hatte ich 1024MB sie meinten wird der Arbeitsspeicher kaputt sein wir schicken den ein und sie werden benachrichtig wen der neue da ist so weit so gut könnte ja mit den lappi weiterarbeiten.
    Am 04.11.05 war der neue Arbeitspeicher da ich nach hause habe ihn eingesteckt aber immer noch 512MB habe in dem mal auf den Anderen Steckplatz probiert also Arbeitsspeicher waren alle beide in Ordnung also war der Steckplatz defekt.
    Ich habe meine Daten gesichert und Windows neu Install. wollte nochmal auf System gehen und was sehe ich da 1024MB Arbeitsplatz vorhanden :-O
    Und Plötzlich hat sich der ganze Lappi Aufgehangen ok neu gestartet wieder auf system und dann zeigte er mir wieder nur 512MB Arbeitsspeicher an :-x :-x :-x :-x
    Ich zum Media MARKT sie meinten müßen wir einschicken kann bis zu 3 wochen dauern.Ich sagte ich habe sonst keinen Pc mehr und bräuchte ein Ersatz oder Leih Pc "NEIN" sowas haben wir Nicht :-x :-x
    Ich hatte so eine Wut das ich fast den Lappi durch den Media Markt geworfen hätte
    Und jetzt ist der in Rep vom 04.11.05 und habe bis heute 18.11 noch nichts gehört.
    NIE WIEDER TOSHIBA :-x :-x :-x :-x :-x
    DER SERVICE IST ZUM KOTZEN DENN IST EGAL OB MANN DEN LAPPI DRINGENST BRAUCHT.
    DER NÄCHSTE HOLE ICH MIR AUS DEM ALDI DIE HABEN EINEN BESSEREN SERVICE.

    Wollte mal meinen Frust los werden und über den tollen Service von Toshiba :-x

    Gruß Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dbmax

    dbmax Forum Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    X20 XVM 1730 II
    Das ist schon ärgerlich hoch 10. Aber ein Ersatzgerät wirst du bei keinem Hersteller bekommen. Ist mir zumindest noch nicht untergekommen. An deinem Beispiel sieht man das der günstige Preis in den Supermärkten auch seine Haken und Ösen hat. Die Dinger laufen übrigens auch von einer anderen Produktionslinie die sich auch qualitativ unterscheidet.

    Wenn du solchen Ärger minimieren willst Kauf beim Fachhändler. Der dreht sich für seine Kunden.

    In deinem Fall sind aber auch alle Sterne äußerst ungünstig in der Konstellation gewesen.
     
  4. #3 Lempicka, 30.01.2006
    Lempicka

    Lempicka Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    von wegen Fachhändler

    Hallo.
    Ich würd gern was zu dem Stichwort Fachhändler sagen. Ich hab mein Toshiba Satellite M40 - 265 bei einem Fachhändler gekauft, um direkt vor Ort den Service auskosten zu können.
    Nach 3 Monaten ist das Gerät plötzlich kaputt.
    Der Fachhändler wirds mir auf Garantie reparieren, allerdings bekomme ich kein Ersatgerät rur Verfügung gestellt. Dies finde ich enorm schade. Allerdings würden sie mir ein Leihgerät für 25 Euro pro Tag anbieten.
    Heute sagte man mir dass es auch noch dauern könnte, da noch 30 andere Leute vor mir dran wären. Nach längerem Bitten konnte ich den Techniker aber überzeugen mich ein wenig vorzuschieben.

    Ich find dies alles ziemlich ärgerlich - 3 Monate und schon futsch!

    Grüße
    Lempicka
     
  5. #4 Schripsi, 30.01.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Also doch nix mit Fachhändler-Vorteil. Verlangen oft mehr, aber servicemäßig gibt's dafür keinen Vorteil ...
     
  6. #5 Lempicka, 30.01.2006
    Lempicka

    Lempicka Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    nein, nicht wirklich. wahrscheinlich hat es der laden einfach nicht mehr nötig, obwohl meiner meinung nach jeder kunde könig sein sollte.
    und nach 3 moanten dürfte sowas einfach nicht passieren!!!
     
  7. #6 Schripsi, 30.01.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Passieren kann immer was, dafür gibt's ja auch eine Garantie. Dass es besonders ärgerlich ist, wenn schon nach kurzer Zeit etwas vorfällt, ist nachvollziehbar.
    Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass es offenbar servicemäßig keinen Unterschied macht, ob ich nun mein Notebook bei einem Fachhändler oder einem Großmarkt kaufe.
     
  8. #7 hurricane44, 28.02.2006
    hurricane44

    hurricane44 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ! ein Tipp !

    @Marco
    deshalb sollte man auch von Media Markt keine Notebooks kaufen
    das sind keine Original Toshiba da sind ganz andere Teile drin.
    du kannst jederzeit zu dieser Firma gehen die sind weltweit bekannt und haben sehr geilen Service
    http://www.pc-laptop-center.com
    Fa. Bucom ist gut ich habe da schon drei Notebooks erworben und einer ist mal kaputt gegangen und ich habe es in 2 Tagen wieder bekommen weil Sie eine eigene Werkstatt haben
    ich hoffe ich konnte euch behilflich sein.
     
  9. #8 GroundControl, 14.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Würdest Du mir sagen, wo Du diese Erkenntnis her hast?
    Ich halte diese Behauptung für fragwürdig. Es wäre sogar äusserst unlogisch, dass ein Hersteller gerade den Massenmarkt, der wesentlich zur Meinungsbildung beiträgt, mit einer qualitativ schlechteren Serie bedient.
    Auf der anderen Seite würde ein Massenabsetzer wie Saturn oder Mediamarkt wohl auch kaum akzeptieren, dass sie mit schlechterer Qualität beliefert werden, die kriegen den Preis durch die Menge, die sie abnehmen, die akzeptieren sicher nicht, dass sie die Heerscharen unzufriedener Kunden auf der Matte haben, weil sie vom Lieferanten schlechter beliefert werden als Händler, die vielleicht 1 Promill der Geräte absetzen wie Saturn und Co.

    Es ist schon richtig, dass sich Ketten wie Saturn auch mit Gerikoms herumschlagen (obwohl ich zuletzt beim Saturn keine Geris mehr gesehen habe), weil sie das untere Pressegment bedienen wollen, wobei der kleine Händler um's Eck eher einen Bogen um so frustintensive Verkäufe mit minimalen Margen macht, aber ich halte es für sehr, sehr zweifelhaft, dass ein Toshiba Modell X beim "Fachhändler" um 20% teurer ist als im Saturn, weil Toshiba die Saturn-Ware von einem anderen Band laufen lässt.

    Der Fall des Originalposters ist sehr ärgerlich. Aber liest man zwischen den Zeilen, so hat der MediaMarkt beim ersten Mal sofort das Gerät getauscht. Welcher Fachhändler macht das, bzw. hat so viele Geräte auf Lager, um sofort tauschen zu können?

    Also, Fazit, wenn Du Deine Behauptung, Toshiba würde Ware für den MediaMarkt/Saturn von einem anderen Band laufen lassen und willentlich schlechtere Qualität liefern, nicht belegen kannst, dann halte ich das für ein böses Gerücht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 GroundControl, 14.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Wie bitte?!
    Du erzählst mir jetzt hier, dass die bei MediaMarkt Toshibahüllen kaufen und selber Teile 'reinschrauben? Das wäre ja lustig, sagst Du mir, wie die das dann machen, dass man dann als Kunde _Herstellersupport_ von Toshiba bekommt? Bzw. sich Chipsettreiber laden kann von der Herstellerseite, die dann auch passen?

    Woher habt Ihr nur alle diese Weisheiten (Laufen von einem anderen Band mit minderer Qualität... sind gar keine Toshibas... werden vom Markt selber mit anderen Teilen bestückt...". Das ist doch ausgemachter Unsinn, gruselig...
     
  12. #10 hurricane44, 08.06.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2006
    hurricane44

    hurricane44 Forum Newbie

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    !

    da sind nirgendwo original teile drin alles wird kalkuliert
    auserdem hat toshiba seinen namen an gericom (Medion, Natcomp) verkauft.
    Ich hoffe bei euch geht jetzt eine lampe oben an

    ACHTE BITTE AUF DEINE WORTWAHL! Thorsten
     
Thema:

Meine Erfahrumg mit Toshiba Service

Die Seite wird geladen...

Meine Erfahrumg mit Toshiba Service - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit meiner Maus

    Probleme mit meiner Maus: Hallo, Ich hab mal eine Frage. Und zwar hab ich mittlerweile eine neue Maus seit 4 Wochen einen Razer Orochie 2013. Folgendes Problem: seit heute...
  2. Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt

    Brauche Ersatz für meinen Samsung Pro Paris - Mainboard ist defekt: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mich hier ein bisschen beraten, welches Notebook für mich am besten ist. Bis jetzt hatte ich einen Samsung Pro...
  3. Video Sprechanlage, wegen der Sicherheit meiner Tochter

    Video Sprechanlage, wegen der Sicherheit meiner Tochter: Hallo Wir haben eine 10-jährige Tochter. Die jetzt auch öfters für paar Stunden alleine zu Hause bleiben muss. Klar habe ich ihr gesagt das...
  4. Suche Asus für meine Zwecke mit einigen Wünschen

    Suche Asus für meine Zwecke mit einigen Wünschen: Guten Abend alle zusammen Ich habe vor mir ein neues zu holen aber die Qual der Wahl. Um es kurz zu fassen ich brauch es nur für mein DJ...
  5. Probleme mit meinem Acer Aspire E17 E5-772G-795L

    Probleme mit meinem Acer Aspire E17 E5-772G-795L: Hallo Leute, Hatte den oben genannten 17 Zoll Laptop bei Saturn für 900€ gekauft. Zuhause musste ich feststellen das beim Booten nach dem Acer...