Monitoring-Tool

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von TobiasG, 16.09.2007.

  1. #1 TobiasG, 16.09.2007
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Hi an alle,

    ich habe mal gleich nach meiner langen inaktivität eine Frage an euch. Und zwar suche ich ein Monitoring-Tool. Genauer: Ein "PC-Health"-Monitoring-Tool, also eines, das Temperaturen und Auslastung überwacht. Bei meinem googlen bin ich bloß auf reine Monitoring-Tools gestossen, also die, die aufzeichnen, wann ein PC an- und ausgeschalten oder wann wieviele Tastenanschläge getätigt wurden.

    NHC (Notebook Hardware Control) bietet zwar eine Monitoring-Funktion, aber ich kann das Programm nicht starten (besser: WILL es nicht starten), weil es dann mit seinem eigenen CPU-Management mein RMClock überlagert. Und mit den ACPIs habe ich es nicht so (nicht war, Lexi :p )

    Wäre cool, wenn ihr da was finden könntet.

    P.S. Mit Monitoring meine ich nicht unbedingt, das auch alles aufgezeichnet (geloggt) werden soll. Einfache Anzeigen reichen. Habe einige Widgets, die gehen aber schlecht als recht.

    Editiert: Ja, auch RMCLOCK besitzt ein Monitoring, aber da fehlt die Festplatte....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexxander, 16.09.2007
    Alexxander

    Alexxander Forum Master

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Vaio VGN-FZ11Z u. VGN-TX3XP/B
    Wenn RMClock sowieso im Einsatz ist, könntest Du zusätzlich HD Tune verwenden.

    Alexander
     
  4. #3 TobiasG, 16.09.2007
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Nicht schlecht, da man auch die Temperatur davon im Systray festhalten kann.

    Am besten währe ein Programm, das alle diese Funktionen in sich vereint.
     
  5. #4 deuterianus, 16.09.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    wie wärs mit dem Motherboard-Monitor ? (Adresse habe ich gerade nicht, aber ich habe das Programm mal in Verbindung mit Coolmon (1!) benutzt um mir verschiedene Leistungsdaten des PCs auf den Desktop zu pinnen)


    MFG
     
  6. #5 TobiasG, 16.09.2007
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Nein, geht leider nicht wirklich.
    Denn -1°C CPU-Temp ist nicht das wahre. Liegt vielleicht daran, dass 2004 die Arbeit daran eingestellt und mein Notebook Ende 2006 gefertigt (inklusive Motherboard) wurde.
     
  7. hosl

    hosl Forum Freak

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht reicht ja MobileMeter für deine Zwecke.
     
  8. #7 TobiasG, 16.09.2007
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Ja, das ist nicht schlecht. Ist das, was ich suche.

    Bitte dieses Thema aber nicht zu den Akten legen, "vielleicht" gibt es ja "irgendwas besseres" da draußen im W W W... :D

    Aber mir gefällt die Kompakte Bauweise, wenn man die Grafen ausschaltet.

    Aber wie gesagt: Bin für weitere Tipps offen!
     
  9. #8 deuterianus, 17.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400

    Darüber habe ich nicht nachgedacht, mir fiel nur der Name ein. Ich habe das Prog das letzte mal um 2003 genutzt, glaube ich. Und da mit einem inzwischen 7 Jahre alten PC ;)

    Andere Tools kenne ich nicht, bzw ich interessiere mich nicht dafür, alles mögliche ständig auszulesen. Meine Sidebar zeigt mir CPU/HDD/MEM-Load, Akku-Ladezustand und den freien Speicher auf C:/D: an. Das reiht mir.


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TobiasG, 17.09.2007
    TobiasG

    TobiasG Forum Master

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg / Deutschland
    Mein Notebook:
    MacBook Weiß/ Acer Aspire 5051
    Ich nutze auch diverse Widgets per Yahoo!-Widget-Engine. So ist das ja nicht, aber da sind nur entweder abartig kleine Symbölchen oder eben nur Bombendinger.
     
  12. #10 Realsmasher, 17.09.2007
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    mobilemeter ist das beste was ich kenne für diesen zweck.

    ansonsten kannst du nhc auch nehmen, solange du die cpu-management funktionen nicht einschaltest.
     
Thema:

Monitoring-Tool