Motorola V3: Piepen und Brummen ODER: it's not a bug, it's a feature

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von ThomasN, 11.10.2005.

  1. #1 ThomasN, 11.10.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Hat jemand von euch zufällig ein Motorola V3?
    Ich hab meins seit letztem Freitag.
    Wenn ich das Display aufklappe, hab ich ein Piepen im Ohrhörer, und ein Brummen dort wo die Freisprecheinrichtung sitzt (im unteren Teil also).
    Sobald die Displaybeleuchtung aus geht, sind die Geräusche machmal weg, manchmal nicht.
    Am Anfang eines Telefonates hab ich Geräusche im Höhrer, wie bei einem Batteriebetriebenem Radio wenn ihm der Saft ausgeht, nach ca 30 Sekunden sind die weg. Wenn ich anschließend ein weiteres Gespräch führe, ist oft der Fehler weg.
    Kennt das Problem einer von euch, oder ist das nur bei meinem Gerät der Fall?

    editiert von: ThomasN, 04.11.2005, 22:39 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 11.10.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    15129

    HI,

    hatte das Motorola V3 für zwei Wochen (trotz des Klasse Design bleibt es für mich ein Motorola - bin zu sehr auf Nokia eingeschlagen), das Problem, was du schilderst, hatte ich aber nicht.

    Möchte keine Werbung machen, aber schau mal zu telefon-treff.de - dort findest du sicher Hilfe.

    Thorsten
     
  4. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    15130

    hi,

    wo die Freisprecheinrichtung sitzt brummt es leicht, höre ich aber nur, wenn ich das Ohr drauf lege und mir ist nur dadurch aufgefallen, das ich dein Posting nachvollzogen habe. Ist also ein leises Geräusch, was aber bei mir immer weg ist, sobald die Displaybeleuchtung aus geht. Ohrhörer habe ich jetzt nicht griffbereit. Mir gefällt es sehr gut und es liegt super in der Hand um Ohr.

    grüsse
     
  5. #4 ThomasN, 12.10.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    15135

    mit Ohrhöhrer mein ich eh den Teil über dem Display, nicht den Ohrstöpsel von der Freisprecheinrichtung.

    editiert von: ThomasN, 12.10.2005, 08:35 Uhr
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    15138

    hi

    achso :lol:

    Nein, absolut ruhig bei mir...

    grüsse
     
  7. #6 ThomasN, 04.11.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    16759

    soda Leute
    Hatte besagtes Handy jetzt mal eingeschickt.
    Fehler: Piepen im Hörer im Standby Betrieb, Brummen im Mikro Bereich im Standby Betrieb, Abnehmendes Piepen im Hörer während eines Gespräches, knarzendes Gehäuse im Bereich der Mikroabdeckung, Schief eingesetztes Außendisplay mit Spaltmaß an einer Seite sodass Beleuchtung von innen durchleuchtet

    nach ca. 1 Woche bekam ich es wieder zurück.
    Flex Board getauscht, Software update, gerät geprüft und ok.
    Blödsinn. Nix hatte sich geändert, außer dass alle meine Einstellungen natürlich weg waren, und sich nun beim öffnen des Displays ein knarrendes Geräusch des Scharnieres eingestellt hatte.

    Also hab ich mir extra die Arbeit gemacht und eine detailierte Fehlerbeschreibung zusammengeschrieben, und dann eingeschickt.
    1. Knarrendes Geräusch (mechanisch) beim Öffnen des Displays. (erst seit Reparatur vom 20.10.2005)
    2. Knarrendes Geräusch (mechanisch) wenn man links und / oder rechts am Gehäuse auf die Mikroabdeckung drückt. (neben USB Buchse und / oder auf der gegenüberliegenden Seite am Gerät)
    3. Hochfrequentes Piepen im Hörer bei aktiver Displaybeleuchtung.
    4. Niederfrequentes Brummen im Bereich des Mikrofons bei geöffnetem Gerät
    5. Abdeckungsscheibe des Außendisplays ungenau eingesetzt, sodass auf einer Seite ein Spaltmaß entsteht.

    Gestern hab ichs wieder bekommen.
    Gehäuse getauscht, fand ich ja ganz nett, und das permanente Piepen im Hörer beim Standby Betrieb is ja auch weg, allerdings brummts im Mikro noch immer, und das Piepen während des Gespräches is auch noch immer vorhanden.
    Werds also am Montag wieder einschicken.
    Anspruch auf ein Neugerät hab ich ja glaub ich erst nach 3 erfolglosen Versuchen oder?


    editiert von: ThomasN, 04.11.2005, 22:36 Uhr
     
  8. #7 Thorsten, 05.11.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    16803

    HI,

    Anspruch auf Neugerät hast du erst nach drei gescheiterten Reparaturversuchen, dies auch nur gegenüber deinem Netzbetreiber. Motorola wird das Gerät wohl nicht tauschen.

    Ich hatte auch mal ein Motorola V600 (direkt als es auf den Markt kam und noch ordentlich Geld kostete), war anfangs zufrieden. Dann ging es eines morgens nicht mehr an, kann ja passieren, Gerät wurde ausgetauscht. Dann bekam ich drei weitere Geräte, weil bei keinem Gerät mehr das Bluetooth zur Arbeit zu überreden war. Bluetooth benötige ich täglich im Auto für den Bluetooth Car Kit und auch zum Datenaustausch am PC.

    Da bin ich wieder zurück zu Nokia und bereuhe es nicht.

    Thorsten
     
  9. #8 ThomasN, 07.11.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    16926

    laut HIER hät ich auch gleich ein Neugerät verlagen können.
    Der Verkäufer hat beim ersten mal gesagt, Umtausch nur innerhalb einer Woche mit max. 30 Minuten Telefonie, da sei T-Mobile hart.
    Die Härte hät ihnen allerdings nix geholfen, wenn es mein Recht ist.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Thorsten, 07.11.2005
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    16929

    Meine Mutter hat mit ihrem V3 auch Probleme.
    Da sieh mehrere Handys hat und das V3 nicht ständig benutzt, hat sie festgestellt, wenn das V3 eine Woche ausgeschaltet mit eingelegter SIM Karte in der Schublade liegt und dann wieder eingeschaltet wird, so müssen Datum und Uhrzeit neu eingegeben werden.
    Dies ist bei ihren anderen Handys nicht der Fall, auch bei einem älteren Motorola nicht.
    Wurde bei Vodafone reklamiert, dauerte bis die mal verstanden, was das Problem ist. Erst wurde Akku getauscht, kein Erfolg und dann das Gerät eingesandt. Kam mit neuer Software zurück, aber der Fehler ist immer noch vorhanden.

    Thorsten
     
  12. #10 ThomasN, 27.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    inzwischen hab ich das Gerät zum 4ten Mal zurück.
    Inzwischen wurde das Gehäuse getauscht, das Flexboard und 1x kriegte ich ne neue T-Mobile Platine rein.
    Jetzt, beim 4ten Mal, wurde das Gerät total getauscht.
    Jetzt piept es wieder (war ja bei der letzten Reparatur dann weg, und das Brummen is auch wieder da.
    Inzwischen hab ich mir auch das Gerät meiner Freundin angeschaut. Sie hat eigentlich genau dieselben Fehler, allerdings störts sie nicht weil sies nicht hört. (ich dürft ja ein Spitzengehör haben für sowas)
    Am Samstag war ich dann in einem T-Mobile Shop und hab mir ein nagelneues aus der Vitrine angehört. Genau dasselbe, Piepen im Hörer und Brummen im Mikro.
    Scheint sich also um einen Serienfehler zu handeln.

    Inzwischen, bin ich mir ziemlich sicher dass es sich dabei um eine Brummschleife durch einen Massefehler handelt.
    Am Montag geh ich zu meinem Händler und hohl mir eine neues (beim aktuellen Modell fällt gelegentlich die Tastenbeleuchtung aus :mad: )

    Das mit Piepen und Brummen dürfte also ein Serienfehler sein, der sich nicht beheben lässt.
    Ich bin zwar ziemlich enttäuscht, allerdings werd ichs wohl akzeptieren müssen, dass ich kein Glück mit Motorola hab. :(

    EDIT:
    Ach ja, Hartlauer is für mich gestorben.
    Handyberatungscompany, is ja wohl ein Witz. Der Geschäftsführer in Sierning wollt mir nicht mal glauben dass da was Piept und Brummt nur weil ers nicht gehört hat.

    Hingegen die Beratung im T-Mobile Shop in Steyr war vorbildlich. Die Dame hat sich wirklich bemüht, und sogar gesagt dass sie es jetzt auch hört, und ihr der Fehler noch nie aufgefallen sei. (Obwohls ja dann kein Fehler mehr is, wenns alle haben (Sch... Logik))
     
Thema:

Motorola V3: Piepen und Brummen ODER: it's not a bug, it's a feature

Die Seite wird geladen...

Motorola V3: Piepen und Brummen ODER: it's not a bug, it's a feature - Ähnliche Themen

  1. Motorola KRZR

    Motorola KRZR: HI, möchte gerne mein Handy ( Motorola KRZR) verkaufen. Das Handy ist erst noch neu und mit Garantie zu haben. Wer Interesse haben sollte...
  2. Latitude Serie E6500 Leises nerviges Piepen

    E6500 Leises nerviges Piepen: Hallo, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Der Grund meiner Registrierung ist, dass mein Dell Latitude E6500 leise piept und ich das...
  3. Komisches piepen ab und zu am Laptop :S

    Komisches piepen ab und zu am Laptop :S: Halli hallo. Ich höre manchmal ein sehr komisches piepen aus dem laptop. Dann kommt so ein schrilles PIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEPP!!! 3 bis 5...
  4. Durchgehendes piepen

    Durchgehendes piepen: Hallo Leute, bin vorhin auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann :p Habe seit einigen Monaten das Acer Aspire...
  5. Piepen nach Tastatursäuberung

    Piepen nach Tastatursäuberung: Hallo, mein Acer Aspire 7738g ist leider einer kleinen Cola-Dusche zum Opfer gefallen und danach klebten ein paar Tasten. Also habe ich mich dazu...