Multimedia-Notebook bis 700€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von riggson, 27.02.2011.

  1. #1 riggson, 27.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2011
    riggson

    riggson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Notebook bis 700€ / Dell XPS 15 (L502X)?

    Hallo zusammen,

    seit einer Woche treibe ich mich jetzt schon durch dieses Forum und durch diverse Testberichte zu Notebooks. Aber ich habe immer noch nicht das perfekte Gerät für mich gefunden. So habe ich mich jetzt mal angemeldet, um etwas Unterstützung zu erhalten.

    Ich suche

    - 15-Zoll Notebook
    - Leise im Office-Betrieb, erträglich unter Last
    - Ordentliches Display (1366x768)
    - Starcraft II sollte darauf laufen (in niedrigen Einstellungen - aber auch noch flüssig, wenn sich größere Einheitentrupps auf dem Feld tummeln). Gespielt wird aber maximal nur zu 10% auf dem Rechner. Andere Spiele werden nicht gespielt.
    - Hauptsächlicher Einsatz aber 80% Officebetrieb, 20% Photoshop / Visual Studio 2010 und mal nen Film drauf sehen
    - Prozessor i3 ausreichend
    - Arbeitsspeicher egal, da nachrüstbar
    - Festplatte ab 160 GB ausreichend
    - HDMI Schnittstelle

    Ich habe bisher in der engeren Auswahl

    Dell Vostro 3500
    Notebooks > DELL > Vostro-Serie > Vostro 3500 Serie > Dell Vostro 3500 N35038 rot bei notebooksbilliger.de

    Samsung R590
    Notebooks > SAMSUNG > R-, RV- und E-Serie > Samsung R590 i3-350M Holest bei notebooksbilliger.de

    Lenovo Y560
    Notebooks > Gaming & Highend > LENOVO Y560 M29BHGE Core i5, 1GB ATI GRAFIK bei notebooksbilliger.de

    Leider stört mich an jedem Gerät etwas. So soll das Display beim Samsung und beim Lenovo schlecht sein. Dazu erwarte ich von einem Notebook schon knapp 3 Stunden Akkulaufzeit, wenn ich nur damit surfe. Von der Leistung scheint mir das Y560 die beste Wahl zu sein. In der Verarbeitung liegt wohl das Vostro vorne. Allerdings frage ich mich, ob die Geforce 310M wirklich für Starcraft II ausreichend ist. Ganz neu bin ich heute noch auf folgendes Gerät gestossen:

    Dell XPS 15 (L502X)
    Der Dell Online-Shop: Stellen Sie Ihr eigenes System zusammen

    Das wäre preislich auch noch deutlich günstiger als die oben genannten Modelle. Leider finde ich hierzu keinen Testbericht. Kann mir hier jemand etwas zu sagen? Insbesondere würde mich da Display, Lautstärke und Wärmeentwicklung interessieren. Besitzt das Gerät eine HDMI-Schnittstelle?

    Würde mich freuen, wenn mir jemand bei meiner Entscheidungsfindung helfen könnte.

    Riggson
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 riggson, 28.02.2011
    riggson

    riggson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich muss mich da noch einmal korrigieren. Das Dell XPS 15 liegt preislich doch auf dem Level der anderen Geräte. Da bin ich einem Geschäftskundenlink ohne Mehrwertsteuer aufgesessen :mad:

    Somit sind die 4 Geräte wieder alle nah beisammen (600-700 Euro). Dennoch tendiere ich derzeit zum XPS, da es mir die wenigsten "Mängel" zu haben scheint, wenn ich mal diesen Test des Vorgängermodells zu grunde lege (welches man wohl ebenfalls noch kaufen kann):

    Test Dell XPS 15 FHD Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Beim Dell Vostro 3500 habe ich Angst, das die Grafikkarte bei SCII schlapp macht. Beim Samsung und beim Lenovo werden immer die Displays kritisiert.

    Wozu würdet ihr mir raten? Verdammt ist das schwer... :(
     
  4. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
  5. #4 riggson, 28.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2011
    riggson

    riggson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für den Link. Da habe ich bereits reingeschaut. Die Geforce 310M ist dort für niedrige Auflösung in "low" mit "grün" angegeben. Allerdings ist dem Test nicht zu entnehmen, wie viele Einheiten sich da auf dem Feld tummeln. Das ist ganz entscheidend. Deswegen steht das Vostro bei mir erstmal hinten an. Bei den restlichen Karten ist alles bis "high" im grünen Bereich. Das müsste auf jeden Fall laufen.

    Zwischen den drei verbleibenden Modellen kann ich mich nicht entscheiden. Für mich wären Verbeitung da wichtiger als etwas mehr Leistung. Also lieber ein gutes Display, eine vernünftige Tastatur und ein laufruhiges Gerät als 10% mehr Leistung.

    Edith: Oh Mann! 3-4 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang beim XPS 15. Ich bin von maximal 8-10 Tagen ausgegangen. Solange wollte ich eigentlich nicht auf mein Notebook warten. Bin grade echt ratlos und genervt :mad:
     
  6. #5 riggson, 08.03.2011
    riggson

    riggson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Und leider bin ich immer noch auf der Suche... :(

    Hatte ich anfangs noch geglaubt, dass ich einfach beim Notebook Kauf etwas draufpacke und dann gleich ein klasse Notebook erhalte. Inzwischen ist Ernüchterung eingetreten. Mulitmedia und gutes Display unter 1000 scheinen kaum vereinbar zu sein. Und jedes Modell scheint irgendwie mehr oder weniger Mängel zu besitzen.

    Das Vostro ist momentan bei mir raus, da es von der Grafikleistung zu schwach scheint. Beim R90 fand ich das Touchpad unbedienbar (was soll ein Anti-Rutsch-Pad bitte für Vorteile haben?) und das Lenovo soll recht heiß und laut werden. Das XPS von Dell hat derzeit einfach inakzeptable Lieferzeiten von über 4 Wochen.

    Jetzt bin ich über ein Notebook von Asus gestolpert:

    Asus A52-Serie Modell A52JV-SX030V (titan/grey) - CampusPoint Bremen - IT Supplies GmbH Hard- und Software-Service

    Bei den Leistungseckdaten ein günstiges Gerät. Also wird es sicher auch seine Macken haben :rolleyes: Allerdings finde ich keinen Testbericht dazu. Kann mir da jemand was zu Wärmeentwicklung und Lautstärke (Office/Last) sagen? Noch besser wäre natürlich ein Link zu nem ausführlichen Test.

    Oh Mann - ich werde echt bald wahnsinning. Vor allem gehe ich meiner Umwelt so langsam aber sicher mit diesem Thema auf die Nerven :D
     
  7. #6 2k5.lexi, 08.03.2011
  8. #7 riggson, 08.03.2011
    riggson

    riggson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Grundsätzlich auch interessante Geräte. Für mich wäre das P580 interessanter - allerdings fällt das Display nochmal gegen das des RF510 ab. Ich habe mir gestern mal das Display des R540 angeschaut und fand das fürchterlich schlapp.
     
  9. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Doch, sind problemlos vereinbar. Du willst allerdings noch Gaming dazuholen, da fangen dann die Probleme an (steigt Preis, Hitzeentwicklung -> Lautstärke,...) ;)

    Dir scheint das Display sehr wichtig zu sein. Welcher Aspekt davon? Helligkeit? Guter Kontrast? Guter Blickwinkel? Große Abdeckung des Farbraums?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Notebooknow, 08.03.2011
    Notebooknow

    Notebooknow Forum Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    gute Frage

    Hallo riggson, Hallo Admins.
    Also ich bin auch schon seid längerem auf der Suche nach einem geeignetem Notebook, ua auch für SC2. Da sich unsere Suchergebnisse ziemlich ähneln werde ich hier mal meine Vorstellungen adden anstatt einen neuen Thread zu eröffnen.
    Ich habe mich jetzt auch viele viele Stunden mit der Suche beschäftigt, da für mich (ca. 600€) auch keine Peanuts sind und bin also quasi in der gleichen Lage wie riggson. Ich will doch nur den besten Rechner fürs Geld :(
    Als Referenz für Leistung habe ich mich auch mit Notebookcheck.com beschäftigt.
    Die Rechner die bei mir in die nähere Auswahl gefallen sind:
    1: Media Markt:
    a)
    Media Markt. Packard Bell EasyNote TK85-JO-049GE. Top-Notebooks bei Media Markt. Jetzt anrufen, bestellen und abholen.
    b)
    Media Markt. Toshiba Satellite L650D-178. Top-Notebooks bei Media Markt. Jetzt anrufen, bestellen und abholen.
    Also beide sind relativ ähnlich würde ich sagen, das alte Duell AMD/ATI vs Intel/NVIDEA..
    2: Notebooksbilliger.de
    a) Notebooks > Gaming & Highend > LENOVO Y560 M29BHGE Core i5, 1GB ATI GRAFIK bei notebooksbilliger.de
    bzw. Notebooks > Gaming & Highend > LENOVO Y560 M29B6GE Core i5, 4GB, 1GB ATI bei notebooksbilliger.de
    b) Notebooks > SONY > Einsteiger EB-Serie > Sony VAIO EB3M1E/WI bei notebooksbilliger.de
    3: Computerbild-Preisvergleich
    a) Acer Aspire 5742G-384G50Mnkk 39cm + Tasche - t-online.de Shop

    Und danke für den Studenten link riggson, kommt auch in die Auswahl
    Asus A52-Serie Modell A52JV-SX030V (titan/grey) - CampusPoint Bremen - IT Supplies GmbH Hard- und Software-Service

    So, also zusammenfassend soll es sich um ein 15' Bildschirm handeln. Die Leistungen der GraKa/ des Proz liegen nach Notebook Test, Laptop Test und News - Notebookcheck.com nah beieinander. Aber! könnt ihr uns da zu einem bestimmten Gerät raten? Ich möchte da am Ende nix übersehen haben. Ne andere Frage ist, ich habe vor langer Zeit mal gehört so ein System richtet sichtet sich immer nach der langsamsten Komponente, also ist da bei einem vielleicht so ne lahme soundkarte, dass die das ganze system runterzieht oder so?
    Grundsätzlich ist der Arbeitsspeicher nicht ganz so wichtig, da die ja immernoch relativ billig sind. (Braucht man für 64bit win wirklich 8 gig? -- Dann müsste ich die Riegel eh komplett neu besorgen..)
    Und wie riggson schon angesprochen hat ist die Lautstärke des Rechners, die Temperatur und die Stabilität nicht unwichtig. Also mein altes notebook (Samsung R-Serie) ist z.B. relativ laut, sehr schwer und wird nach ner Zeit richtig richtig heiss, dafür ist es aber extrem stabil und hat überlebt, obwohl da ein Metall-Regalbrett aus ca. 1.20m höhe mit der Ecke draufgefallen ist...
    Also bitte liebe Admins, helft uns...
     
  12. #10 riggson, 08.03.2011
    riggson

    riggson Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich bin wohl etwas anspruchsvoller als ich bereit bin Geld auszugeben :p

    Am ehesten kann man wohl den Farbraum beim Monitor vernachlässigen. Professionelle Bildbearbeitung würde ich an dem Gerät nicht machen wollen. Die Blickwinkel sollten akzeptabel sein (10-15 Grad vertikal finde ich wirklich unzureichend). Horizontal passt das ja bei den meisten Geräten. Insgesamt soll es eben ein sattes, gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild ergeben. Beim R540 war z.B. das Weiss wirklich schon ein Grau. Konnte man gut mit den anderen Notebooks drumherum vergleichen. Wenn man das Display dann noch draußen verwenden könnte, dann wäre es ein Zusatzbonbon.

    Gaming ist so ein bischen der Pferdefuss an meinen Vorstellungen und es nervt mich eigentlich selbst, dass die Auswahl der Notebooks dadurch so eingeschränkt wird. Außer Starcraft II spiele ich wirklich nichts. Wenn ein Notebook dies bei nativer Auflösung in niedrigen Details durchgehen flüssig darstellen kann, dann sind alle Voraussetzungen erfüllt. Ich kann nur nicht so recht einschätzen, welche Grafikkarte dies wirklich kann. Die Benchmarks sage mir persönlich da zu wenig aus, denn das Spiel soll auch noch flüssig laufen, wenn sich mal ein paar Einheiten mehr auf dem Spielfeld tummeln. Zum Vergleich: meine alte ATI XT1800 in meinem Desktop schafft dies bei ner nativen 1600er-Auflösung.

    Ansonsten soll es halt angenehm in der Lautstärke sein und nicht den baldigen Hitzetod erleiden - da nützen mir dann auch die HighEnd-Komponenten nix.
     
Thema:

Multimedia-Notebook bis 700€

Die Seite wird geladen...

Multimedia-Notebook bis 700€ - Ähnliche Themen

  1. Gut verarbeitete Multimedia-Notebooks?

    Gut verarbeitete Multimedia-Notebooks?: Grüß Euch! Erst einmal tausend Dank für dieses Forum, beim Durchlesen der Threads merkt man, dass einem die Leute hier wirklich helfen wollen...
  2. Multimedia-Notebook

    Multimedia-Notebook: Wie hoch ist dein Budget? 1500 +/- 200 Euro Welche Displaygröße bevorzugst du? 17 zoll oder höher Bevorzugst Du ein mattes oder ein...
  3. Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare

    Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare: Kaufberatung Multimedia-Notebook Non-Glare bis 1.000€ Hallo zusammen, suche ein Laptop für Internet, Office, Multimedia und...
  4. Multimedia-Notebook + Dockingstation

    Multimedia-Notebook + Dockingstation: Hallo! Ich hatte hier kürzlich nach einem Mulitmedia-NB gefragt. Nun ist aber noch eine entscheidene Änderung hinzugekommen (weshalb ich ein...
  5. Günstiges Multimedia-Notebook gesucht

    Günstiges Multimedia-Notebook gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem günstigen Multimedia-Notebook im unteren Preissegment zwischen 300,- und 450,- €....