Musik: Mac oder PC?

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von TDK101, 30.05.2010.

  1. #1 TDK101, 30.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2010
    TDK101

    TDK101 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo !

    ich bin im moment bei einer kaufentscheidung und bräuchte evtl. etwas beratung.
    es ist schlicht und einfach so: ich möchte mir ein notebook zulegen das ich dann hauptsächlich für Musikproduktion (und evtl. auch Live Gigs mit Traktor) verwenden möchte.
    es sollen auch über USB externe geräte angeschlossen werden und diese sollten sauber und stabil (z.b. ohne störgeräusche, kratzer etc.) laufen.
    ich möchte darauf auf jeden fall Cubase und Traktor (für Live Gigs) verwenden .. bin aber auch Logic nicht abgeneigt (hab aber keine erfahrung damit, soll aber ja gut sein).
    will sagen: grafikkarte z.b. muss nicht der renner sein .. ich lege viel wert auf performance,guten sound und stabilität.

    allerdings gibt es in der preisklasse wie MacBooks auch Notebooks die hardware-mässig (zumindest laut den zahlenwerten) besser bestückt sind ..
    und cubase soll angeblich systemunabhängig gleichgut laufen ..
    nun mein anliegen: gibt es hier zufällig ein- oder besser umsteiger die mir das eine oder eben das andere empfehlen können? ich bin sehr an erfahrungswerten interessiert !

    vielen dank schonmal für evtl. hilfe !


    Gruß

    EDIT: Sorry ... ich sehs grad .. wenn ichs im falschen bereich gepostet hab ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 30.05.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Logic läuft nur auf Mac.
    Für Traktor ist es eigentlich egal ob nun Win od. Mac sys.
    Fahre selber auf nem Win Sys mit dem Trekker.
    Und wenn dir jemand sagt das es auf nem Mac besser läuft hat er keine ahnung.
    Das ist genau so ne debatte wie (SSL sei besser als TS) also völliger quatsch.
    SSL bzw. TS läuft genau so gut oder genau so schlecht - Mac läuft genau so gut wie Win oder halt genau so schlecht.

    Wer sagt das? Ein Mac user? VW soll auch besser als OPEL sein.
    Es ist nur so gut wie man es selbst gut findet bzw. man selbst damit am einfachsten klarkommt. Wenn du mit Cubase klarkommst und gut mit arbeiten kannst dann bleib bei Cubase. (Schuster bleib bei deinem Leisten)
    Dann solltest du aufjedenfall eine Intel basierende Plattform wählen.
    Ja gibt es hier, aber sage doch mal was dein Budget zulässt.
    Da sich das in diesem Bereich daran orientiert.
     
  4. TDK101

    TDK101 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    da sieht mans wieder wie unterschiedlich meinungen sein können .. von anderen seiten heisst es dass gerade für multimedia AMD bevorzugt wird ..
    ich benutze im moment ein älteres notebook mit AMD prozessor und bin nicht so zufrieden damit .. auch von cubase bin ich nicht gerade begeistert .. ich hab mir ein paar demos und tuts über logic angeschaut und bin schon sehr interessiert ... will auch sagen bin aufgeschlossen gegenüber neuen erfahrungen ...
    tja leider gibts ja keine demos für pc zum testen ...

    also mein budget beträgt rund 1.500 Euronen max.
    gerade in diesen bereich würde z.b. das MacBook Pro 13" fallen ...
    oder aber auch z.b. ein Vaio .. etc. ...
     
  5. #4 Mad-Dan, 30.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Naja Audio Produktion würd ich jetzt nicht unbedingt Multimedia nennen.
    AMD systeme waren und sind gut wenn es um Spiele geht.
    Aber für Profesionelle arbeiten würd ich immer zu nem Intel system tendieren.

    Multimedia würde ich jetzt sagen ist das Daddeln/Mp3´s brennen,Bilderbearbeiten usw. von Ottonormal user.
    So wie du schreibst (das was du vorhast) befinden wir uns aber auf einem anderen/höheren Level.
    Bei 1500€ Budget würde ich jetzt evtl. zu nem Lenovo oder Dell gehen.
    Sony, Gut aber für das gebotene zu Teuer. Und der Service ist z.zt so wie man hört bei sony nicht immer der Beste.
    Das kam am anfangs post von dir aber nicht so rüber.

    Bei DELL würd ich Latitude oder Precision kaufen.
    Lenovo wäre ein Thinkpad Txxx evtl. ne idee.
     
  6. #5 TDK101, 30.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2010
    TDK101

    TDK101 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also nochmal danke für deine antwort :)

    über lenovo müsst ich mich nochmal informieren .. bei Dell sagt man soll der service auch schlecht sein ..

    stimmt .. naja cubase ist nicht schlecht aber sehr unübersichtlich wie ich meine ... ausserdem bleibts öfters mal hängen .. oder stürzt ab ...
    wobei ich bei einem weiteren punkt wäre:
    gerade bei macs soll das system sehr handlich und v.a. stabiler sein als ein windows system .. u.a. weil alles also hard und software aufeinander abgestimmt sind ..

    also wie gesagt das wichtigste für mich ist stabilität und guter (vor allem ungestörter und klarer) sound ..
    bei meinem jetzigen laptop mit vista system hab ich viel ausprobiert .. treiber aktualisiert .. system "abgespeckt" .. etc. etc. ..
    bringt alles nur minimal was ..
     
  7. #6 Mad-Dan, 30.05.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Gute Speaker gibt es in keinem Notebook - Gute Boxen kosten ja nicht viel.
    Ja? Wäre mir neu! - Schlechte erfahrungen gibts leider überall. Habe bis jetzt noch nie Probleme mit dem Dell Service gehabt, ganz im gegenteil.
    Dell VOS ist aber echt Super und hat den Vorteil das der Techniker zu dir nachhause kommt.
     
  8. TDK101

    TDK101 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nein moment ich hätte schon zu beginn schreiben sollen dass ich ein externes USB Audio Interface (M-Audio Fast Track Pro) benutzen möchte.
    (Hab übrigens auch ein Studio Monitor Boxenpaar) ..
    das prob das ich damit hab ist dass der sound nicht sauber übertragen wird, sondern kratzer und rauschen etc. aufweist .. deshalb meine aussage "klarer sound" und eben auch stabilität, sprich auch keine aussetzer .. und dass eben das musik prog nicht abstürzt ..
     
  9. #8 Mad-Dan, 30.05.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Gut ok. das liegt dann aber an (nennen wir sie mal scheiss Treiber).
    Und an der Generellen konfig deines Systemes (Hard/Software).
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TDK101, 30.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2010
    TDK101

    TDK101 Forum Newbie

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ja eben deshalb hab ich gemeint dass ich schon mehreres ausprobiert hab ..
    neue treiber, system abgespeckt, unnötige features (+ interne soundkarte) deaktiviert, in der konfig experimentiert, andere kabel bzw. anschlüsse verwendet, unterschiedliche steckdosen .. es bringt alles nichts ..
     
  12. #10 Mad-Dan, 30.05.2010
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ja das sagt Apple und Apple User, es spielen einfach zu viele faktoren eine rolle um tatsächlich sagen zu können das Apple besser läuft.
    Das Macbook von einem Dj kollegen hat auch schon seinen Dienst im Club quitiert. (Soviel zum thema Apple ist stabil).
    Beide Systeme haben pro´s und Contra´s - Sie sind beide gleichgut oder gleich schlecht.:D
    Meine meinung zu Apple (zu allen Apple produkten) ist das die sachen zwar echt gut sind aber rechtfertigt das den hohen preis?
    Ich glaube nicht!
    Es gibt viele Mosikproduktionen & Dj´s die auf Apple setzte aber genauso viele gibt es halt auch (evtl. sogar mehr) die auf Win setzten.
    Von der Aufrüstbarkeit definitiv ein Win sys. egal ob Mobil oder Stationär.
     
Thema: Musik: Mac oder PC?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. musikproduktion mac oder pc

Die Seite wird geladen...

Musik: Mac oder PC? - Ähnliche Themen

  1. Musik bei Uploadern downloaden-legal oder illegal?

    Musik bei Uploadern downloaden-legal oder illegal?: Hallo zusammen, ich habe mal so eine generelle Frage: ist es legal sich musik, filme etc bei uploadern wie rapidshare oder uploaded.to oder...
  2. Musikrechner --- Intel oder AMD?

    Musikrechner --- Intel oder AMD?: Hallo Leute, ich möchte (muss :( ) mir in nächster Zukunft in neues Notebook zulegen. Mit dem Rechner wird fast ausschließlich Musik gemacht...
  3. Welches Notebook für Office, mehrere offene Tabs, Youtube, und Musik?

    Welches Notebook für Office, mehrere offene Tabs, Youtube, und Musik?: Hallo liebes Forenteam, hier erst mal der Fragebogen mit meinen Antworten: Wie hoch ist dein Budget? maximal 300 Euro (daher tendiere...
  4. Günstiges Notebook für Musikproduktion

    Günstiges Notebook für Musikproduktion: Hallo, ich produziere seit einigen Jahren elektronische Musik - derzeit auf meinem großen Rechner. Nun möchte ich allerdings auf ein Notebook...
  5. Laptop für "Cubase 5" und "Reason 5" Musikproduktion

    Laptop für "Cubase 5" und "Reason 5" Musikproduktion: Hallo, Ich bin gewillt mir einem Laptop im Preisbereich bis 650 € zu kaufen. Ich wiIl damit mit Cubase 5 und Reason 5 arbeiten. Eine externe...