Musiker-Notebook!

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von angelo, 19.03.2005.

  1. angelo

    angelo Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    1569

    Hi,
    bin Musiker und hab bis jetzt mit IBM G 40 versucht, Musik zu machen. Doch es reicht nicht mehr, Mehrere Spuren mit Effekten zu belegen und mischen. Wegen Desktopprozessor, wenig RAM (512 mb) und vor allem shared-memory-Grafikkarte, denke ich.

    Bald werde ich live auftreten, vor allem deswegen brauch ich ein stabiler Notebook mit starkem und leisem Prozessor, viel RAM und grafikkarte mit eigenem Arbeitsspeicher. Und das um die 1500 euro. Ich hab herumgeschaut und en Paar Kandidaten gefunden:

    1) Acer extensa 4102 WLMi
    2) Samsung X20 XVM 1600 II
    3) Toshiba Sattelite M30X-124

    Alle drei kosten ziemlich gleich so viel (um 1500 eu eben), haben Pentium M 730 Prozessor (1,6 GB), Acer hat 1,24 gb arbeitsspeicher, die anderen 512 mb und 80-100 GB Harddisk.

    Also von den Grundeinstellungen sind sie ziemlich im gleichen Niveau. Aber kennt sich jemand mit diesen Modellen aus wegen Lautheit, Stabilitaet, Chipset, Support, usw.??? Oder besser: ein (Laptop-)musiker, der mir wichtiges zu sagen hat?

    PS: Sind Pentium M 730-Prozessoren "besser" als Centrino????

    grüsse an allen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 19.03.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    1570

    1) Was genau machst du mit dem Notebook? Aufnehmen, wiedergeben, mixen...?
    2)Pentium M = Centrino
    3)Wirklich gut sind alle die von Dir angeführten Notbooks nicht geeignet, soweit ich das jetzt beurteilen kann - du suchst ein Notebook mit starken Prozessor, als Desktopersatz, ich empfehle einen AMD Prozessor! Der wird zwar recht warm = ein wenog lauter, dafür ist er meiner Meinung (ich arbeite ein wenig mit Grafik Programmen) schneller, aber das ist Geschmacksache!
    4) Anstonsten Sony Vaio FS 119 oder Fs 115xp
     
  4. angelo

    angelo Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    1589

    Ich brauch's ziemlich für alles. Aufnehmen, mischen und live-performance... Was meinst du mit Desktopersatz? Sind diese Mobilprozessoren doch nicht so stark wie die Desktopprozessoren? Also ist es eine schlechte Idee, mit dem Laptop zu mischen? Der G 40er, den ich hab, hat einen Desktopprozessor. Ich habe mir gedacht, das sei ein Nachteil für ein Notebook.

    Dass es laut ist, ist natürlich für die Aufnahme ned so super.

    Zum guten schluss: Was haben diese beiden Sonys, die du vorgeschlagen hast, die die anderen nicht haben?
     
  5. #4 ThomasN, 20.03.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    1602

    ich muss da was korrigieren.
    Pentium M = Centrino stimmt in dieser Form nicht. Centrino steht für das Zusammenspiel aus Prozessor (Pentium M), Chipsatz (855er oder 915er) und Wireless Lan Modul (Intel Pro Wireless 2200 oder wie sie sonst noch heißen). Wenn alle 3 Sachen von Intel sind, dann darf der Hersteller Centrino draufschreiben.

    Warum kaufst du dir keinen Macintosh? In Puncto Stabilität ist der den PCs auf jeden Fall voraus. Außerdem schwört doch jeder im Musik und Grafik Bereich auf Mac.

    Wenn dir 512 MB zu wenig sind dann wirst du auch beim Acer schnell auf Grenzen stoßen, wenn der nur 1024MB unterstützt. Samsung unterstützt 2GB an Ram, dass weiß ich. Wenn du Links zu den technischen Daten der Modelle hier rein stellen könntest, so wären wir dir dankbar.
     
  6. ottob

    ottob Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    1844

    Hallo angelo,
    ich stehe vor genau der gleichen frage, auch ich brauche das notebook für Live-Audio auf der Bühne (Ableton, Nuendo, Logic, Absynth, Kontakt etc...)
    Ich war schon ganz verleibt in das SAMSUNG X20 II, dann sah ich heute im SAturn-Prospekt das ACER. "Leider" hat das ACER so viele Punkte besser, dass ich das Samsung nun nicht mehr kaufen würde:
    1.73Ghz anstatt 1,6
    1GB anstatt 512MB Ram
    100GB anstatt 80GB HD
    Der Bildschirm des SAmsung zeigt aber mehr an (1400x anstatt beim ACER 1280x), das kann für die Bühne aber auch schon sehr klein werden... Eventuell hält der Akku beim Samsung länger, und es schaut schicker aus. Aber die 1GB RAM und die 20GB mehr HD sind für uns Musiker sicher wichtig, auch das bisschen mehr an CPU (da geht sich ein Plugin mehr aus...).
    Bitte Informiere uns doch, wie und warum du entschieden hast.
     
  7. ottob

    ottob Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    1845

    Nachtrag: Die Grafikkarte ist beim ACER auch noch besser!!! (schluchz...)
    statt der X600 beim Samsung steckt im ACER die X700...
    damit ist es von den Daten her das klar bessere NB. Das Samsung hätte zwar einen direkten SPDIF-Ausgang, wir musiker arbeiten aber ohnehin mit einer externen Soundkarte mit ASIO-Treiben (in meinem Falle RME Hammerfall)
     
  8. ottob

    ottob Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    1846

    Noch ein Nachtrag:
    das ACER hat auch noch einen Double-Layer DVD-brenner, das Samsung nur einen einfachen....
    Letzte Unklarheit für mich: ob das ACER eine HD mit 5400RPM oder nur mit 4200 hat, das wäre noch ein Grund, das Samsung zu wählen, da die HD-SPeed für Audio sehr wichtig ist. DAnn müsste man aber sofort die 2x256 gegen 2x512 RAM austauschen, das ist sicher nicht billig...
     
  9. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    1865

    wegen der festplatte - ich meine für einen Kunden nachgesehen zu haben, und es ist nur eine Fetplatte mit 4500 U /Min drin ....

    Der Grad dieser Aussage ist 95% sicher :-D - ich kann es dir aber am Dienstag zu 100 % sagen ...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ottob

    ottob Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    1897

    danke, manfel, die HD-rpm sind bei Musik wirklich wichtig.
    Da der Thread ja auch "Musiker-Notebook!" heisst, hier die Frage an alle Musiker, die Live auf der Bühne auftreten:

    was benutzt ihr für ein NB?
    gibt es gute Webseiten/Foren international, die sich mit Live-Nutzung und Notebooks und Erfahrungen dazu beschäftigen?
     
  12. angelo

    angelo Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    2024

    Wieviel rpm hat denn der Prozessor von Samsung???

    Ausserdem waere ich auch dankbar für ein Link, wo man Infos über Notebooks findet, mit denen man Musik macht.
     
Thema:

Musiker-Notebook!