Mysn, Deviltech oder DiTech?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von grizu, 22.09.2009.

  1. grizu

    grizu Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hello!

    Ich möchte mir das Deviltech 9000 DTX zulegen. Mir gehts jetzt gar nicht um die Konfiguration, sondern um den Händler, bin mir da gerade unsicher :)

    Preislich wäre Mysn am günstigsten, mit geringem Abstand folgt Deviltech, DiTech ist um 500.- teurer - bei gleicher Ausstattung.
    Hab hier schon das Forum durchstöbert und Google befragt, über Mysn liest man immer wieder von Problemen mit dem Service. Und ich schätz mal, in Österreich wird das Ganze noch etwas komplizierter.
    Könnt ihr mir vielleicht was über Deviltech sagen? Hab da keine Berichte gefunden.
    Ditech wäre mir am sympathischsten, aber ist der Service wirklich 500 Euros wert? Das ist mir etwas zu heftig, ehrlich gesagt. 200 oder so würd ich mehr zahlen, aber 500...

    Ich tendiere zu Deviltech, allerdings - und jetzt bitte nicht lachen :D - ich find das Deviltech-Logo so hässlich, das da am Schirm pickt. Kann man das entfernen, wisst ihr da was? :)

    Freu mich über Meinungen und Ratschläge!

    lg,
    grizu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwarzeWolke, 22.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kauf dir einen Desktop!

    Auf notebookcheck steht, dass die GTX 260M in der Spitze 75 Watt :eek:verbrät! Sowas in 15-Zoll zu verpacken ist grob fahrlässig.

    Am Ende kann es passieren, dass du eh nicht spielen kannst, da dein Notebook immer aufgrund der Wärme runtertaktet.

    Die GTX 260M ist im übrigen ungefähr so schnell wie eine Desktop 9800GT und somit für WSXGA+ heillos unterdimensioniert.
     
  4. grizu

    grizu Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich will einfach ein Notebook, weil ich oft umziehe, viel unterwegs bin, und mir nicht zusätzlich einen Desktop leisten kann/will. Klar bekomm ich mehr Leistung um weniger Geld in einem Desktop.

    Bzgl. Wärmeentwicklung hab ich eigentlich nur Gutes gelesen, ich wollte mir erst einen Dell XPS zulegen, der soll aber richtig heiss werden...
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 22.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die viel entscheidendere Frage ist: Was willst du mit dem Notebook machen!
     
  6. grizu

    grizu Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm, ich will einen Alleskönner. Ich brauch ihn in erster Linie zum Arbeiten, und auf jeden Fall sollte man drauf spielen können. Auch neue Games. Deswegen auch ein Gamernotebook, einfach wegen der Grafikkarte.
    Und ich würd jetzt mit dem Ding einfach gern eine Weile auskommen.
     
  7. #6 SchwarzeWolke, 22.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das wollen sie alle, gibt es aber einfach nicht. Nehmen wir z. B. alle möglichen Multimediaanwendungen und auch sowas wie Office. Diese Sachen profitieren von einer hohen Auflösung. Spiele hingegen brauchen die niedrigste native Auflösung, die gerade noch zu vertreten ist.

    Was bedeutet "arbeiten"? Verdienst du dein Geld damit? Studierst du und bist auf Gedeih und Verderb auf dein Notebook angewiesen? Wie oft nimmst du das Notebook mit und wie transportierst du es? Wo setzt du es hauptsächlich ein? Welche Spiele meinst du?

    Das kannst du, was die Spieleleistung angeht, gleich vergessen. Wie gesagt, das Notebook ist von der Leistung her vergleichbar mit einer Desktop 9800 GT, die jetzt schon fast zwei Generationen auf dem Buckel hat.
     
  8. grizu

    grizu Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Eines vorweg, bin kein Technikfreak.

    Warum brauchen Spiele weniger Auflösung? Je mehr Auflösung, desto mehr Power wird benötigt, desto besser schauts aus. Warum sollte das bei Spielen anders sein?

    Ich arbeite als Webdesigner. Neben dem Job als Angestellter hab ich noch private Projekte, bin auch bei Kunden unterwegs, wo ich das Notebook dann halt mitnehme.
    Und wenns mir dann reicht, spiel ich Anno, Wow, Risen, ... was mir grad taugt :) Oft spiel ich am Balkon, im Garten, ... will einfach mobil sein.

    Wie schon gesagt, ich kenn mich da jetzt nicht wirklich aus, aber was ich so mitbekommen hab, ist die GTX260 der stärkste (in einem 15'') Chip den es im Moment gibt. Und von meinem Budget her ist das noch drin. Also warum nicht zuschlagen? Klar, in zwei Jahren kann ichs eh weghauen.
    Aber grundsätzlich - was ist daran verkehrt? Geile Grafikkarte, Duo mit 2,8Ghz, dann kann ja nix mehr schiefgehen :)
    Ob ich das dann mit Photoshop oder Anno ausreize, ist ja egal.

    Was würdest du mir raten? Und ty btw :)
     
  9. #8 Brunolp12, 22.09.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    die Antwort hast Du Dir selbst gegeben. Je mehr Pixel, desto mehr Grafikpower wird benötigt.

    naja, Du hast einen Zielkonflikt, sprich: Du kannst etweder, leise, kühl, lange Akkudauer, leicht, relativ geringe 3D Leistung haben oder eben viel 3D Leistung und dafür weniger von den anderen Punkten.

    Photoshop geht nicht so sehr auf die GraKa
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SchwarzeWolke, 22.09.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du schon mal auf einem Display nicht die native Auflösung verwendet? Mach das mal und du wirst Augenkrebs bekommen. Je höher die Auflösung, desto mehr muss die GraKa ackern. Und die GTX 260M ist wohl gerade schnell genug, um moderne Spiele bei 1280x800 spielbar zu machen. DU hast shcon recht, je höher die Auflösung, desto besser schaut es aus. Du vergisst nur leider, dass die GraKa eben wie schon erwähnt nicht schnell genug ist. DAher sollte die native Auflösung so gering wie nur irgend möglich sein.

    D. h. du zeigst den Kunden auch mal was auf deinem Notebook? Wenni ch ganz ehrlich bin: Wenn mir irgendein Webdesigner mit einem Billigblingblingichhabedenlängsten-Notebook ankommt, ich würde ihn nicht mehr für voll nehmen. Du bist angewiesen auf dein Notebook, um Geld zu verdienen, was wiederum bedeutet, dass du auf Qualität und sehr guten Service, am besten noch vor Ort Service achten solltest als auf "Ey, ich habe die dickste GraKa im Gerät!" Kindereien.

    Kannst du das etwas spezifizieren? Welches Anno? Wenn du im Freien arbeiten und spielen willst, dann soltlest du unbedingt ein mattes Display wählen!

    Weil alle Hersteller nur mit Wasser kochen und solche BIlligangebote nicht wirklich was taugen.

    Ohman... :rolleyes:

    An diesem Ansatz ist eigentlich alles verkehrt, habe aber gerade keine Lust, schon wieder alles vorzukauen...
     
  12. grizu

    grizu Forum Newbie

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Jop ok, was gelernt, danke.

    Deswegen war auch meine eigentliche Frage, ob jemand was zum Service sagen kann... Und mir gehts sicher nicht um irgendwelche Kindereien. Was ist an einem geilen Strongbook bitte eine Kinderei?

    So wie Brunolp12 geschrieben hat: Dass ich mit dem Ding nicht 4 Stunden im Akkubetrieb flüsterleise arbeiten werde, ist mir klar.
    Falls ich noch was anderes vollkommen missverstanden hab, freu ich mich auch über einen Link oder ein Stichwort.
     
Thema:

Mysn, Deviltech oder DiTech?

Die Seite wird geladen...

Mysn, Deviltech oder DiTech? - Ähnliche Themen

  1. MSI GT70er oder Mysn bis 2400 Euro

    MSI GT70er oder Mysn bis 2400 Euro: Hallo Leute, ich möchte mir einen Notebook zulegen und bin am überlegen, wie ich es mache. Ich habe ein Budget bis 2400 Euro. Ins Auge...
  2. ASUS G73JW vs mySN XMG P700 PRO

    ASUS G73JW vs mySN XMG P700 PRO: Morgähn, Frage an die Experten: zu welchem NB würdet Ihr greifen, wenn bei nachezu identer Ausstattung auch noch nahezu der gleiche Preis...
  3. Mysn Displays gut?

    Mysn Displays gut?: Hallo.... Auf der Seite Gaming Notebooks - Multimedia Notebooks - Allround Notebooks | mySN® Schenker-Notebook | mySN.de gibt es derzeit...
  4. [Kaufberatung] One NB G8715 / mySN XMG7.c / Nexoc E715

    [Kaufberatung] One NB G8715 / mySN XMG7.c / Nexoc E715: Hi, ich bin auf der suche nach einem Gamerbook und bin auf drei verschiedene Möglichkeiten gestoßen. mySN® Schenker-Notebook (Preis mit...
  5. Kaufberatung Acer vs. MySn

    Kaufberatung Acer vs. MySn: Hallo Leutz, ich benötige auch mal Unterstützung. Ich habe mich jetzt schon ein paar Tage im Netz herumgetrieben und Infos über NBs heraus...