Mysterium Akku im Dauerbetrieb

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Golgari, 16.12.2006.

  1. #1 Golgari, 16.12.2006
    Golgari

    Golgari Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute, hoffe ich habe das richtige Forum erwischt.

    Es geht um eine Frage die mich seit einiger zeit beschäftigt:
    Es kommt nicht selten vor, dass ich mein Notebook (Acer Aspire 1690) im Dauerbetrieb nutzen muss um Texte zu schreiben etc.

    Nun gibt es ja 2 vorherrschende Meinungen zum Thema Akku:
    1. Man kann den im Netzbetrieb Akku getrost drin lassen, weil er entweder keinen Schaden davon nimmt oder sobald er voll ist nicht mehr aufgeladen wird und das Notebook direkt über das Netzkabel betieben wird.

    2. Den Akku bei langer Betriebszeit immer herausnehmen, da das ständige Aufladen die Haltbarkeit reduziert.

    Das Problem an der ganzen Sache ist, dass beim Aspire der Akku eine der Stützen unter dem Notebook ausmacht. Das heisst wenn ich den Akku herausnehme, dann liegt das Notebook auf dem Tisch wie ein Stuhl, bei dem ein Bein kürzer ist als die anderen.

    E handelt sich dabei übrigens um einen Li-Ion-Akku.
    Weiss da jemand definitiv was nun richtig ist?

    Freue mich über jeden kompetenten Ratschlag! :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 16.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Habe da eine Antwort auf deine Frage:

    SUCHFUNKTION

    Sei mir nicht böse, aber das Thema haben wir hier schon x mal durchgekaut...

    Thorsten
     
  4. #3 ThomasN, 16.12.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    die Praxis zeigt, dass bereits nach 1/2 Jahr Betrieb ein Notebook Akku 5-10% an Kapazität verliert. Also beantwortet sich deine Frage von selbst, was jetzt stimmt.
    Akkus sind Verschließteile und deshalb auch so zu behandeln. Oder willst du dich beim Gebrauch des Notebooks nach dem Akku richten?
    Was ist schlimm daran sich nach 2 Jahren einen Akku nach zu kaufen?
    In der Geiz ist Geil Manier wo das Notebook nur 700€ kostet tut natürlich ein Akku Preis von >100€ eher weh. Bei Business Notebooks is das aber ziemlich wurscht.
     
  5. d00d

    d00d Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Asus Z92JE-AP016H
    akkus verlieren sowieso stetig an kapazität aufgrund ihres alterungsprozesses, selbst wenn sie nicht benutzt werden. diese 5-10% sind auf jedenfall im rahmen dieses phänomens. also ist nicht wirklich draufzuschließen, inwiefern der kapazitätsverlust nun mit dem alterungsprozess des akkus oder das benutzen des netzteils bei angeschlossenem akku zusammenhängt.

    MfG
     
  6. gobby

    gobby Forum Newbie

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ThomasN

    deine Antwort hat nichts mit der Frage zu tun oder du hast es nicht ausreichend erklärt. Und hier mit "Geiz ist geil" zu kommen, weil jemand fragt, ob es sinnvoll ist den Akku rauszunehmen im Dauerbetrieb ist nicht nett....

    Sorry, musste mal gesagt werden. :cool:
     
  7. Joni

    Joni Forum Freak

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Acer 5022
    Ich muss dazu mal meine Erfahrung los werden:
    Mein Notebook ist jetzt gute 1,5 Jahre alt und ich habe den Akku immer draußen, wenn ich lange am Netz hänge, aber ich ent-/belade ihn auch regelmäßig, also bestimmt schon gute 100 Ladezyklen. Ich lass ihn auch immer ganz tief entladen, manchmal sogar bis das Gerät ausgeht.

    Fazit: schon über 20% Kapazitätsverlust!

    Und andere Leute lassen ihren Akku seit Jahren immer drin und haben immer noch gute Akkulaufzeiten. Allerdings habe ich auch schon Akkus erlebt, die nach 2 Jahren total platt waren.

    Ganz ehrlich denke ich, dass es besser ist, ihn raus zu nehmen, aber ob es wirklich vor Kapazitätsverlust schützt?? :confused: Nach meiner Erfahrung nicht.

    Das Problem mit dem fehlenden Fuss habe ich dabei auch, da hat mir ein selbst gebastelter Notebookständer Hilfe verschafft, der gleichzeitig ne große Lüfteröffnung hat und die Kühlung verbessert.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Thorsten, 20.12.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    mein Vaio ist auch fast eineinhalb Jahre alt, laut NHC habe der Akku einen Kapazitätsverlust von ca. 12%.
    Der Akku bleibt generell drin und das Notebook wird viel am Stromnetz betrieben.

    Thorsten
     
  10. #8 Riddick73, 20.12.2006
    Riddick73

    Riddick73 Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zeitz
    Mein Notebook:
    Cyber System Q17
    Na entlich mal ne Antwort mit Aussage !!!:)
     
Thema:

Mysterium Akku im Dauerbetrieb

Die Seite wird geladen...

Mysterium Akku im Dauerbetrieb - Ähnliche Themen

  1. (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an

    (Mysterium) Dell Latitude e5530 springt nicht an: Hallo! Ich habe oben genanntes Notebook in der Bucht defekt gekauft. Leider lässt sich das Gerät nicht so schnell wieder herrichten wie...
  2. Das Pavilion dv5-1253eg Mysterium

    Das Pavilion dv5-1253eg Mysterium: Hallo, ich hab jetzt schon ne weile nach nem guten NB für ungefähr 800 gesucht. Die beste Preis/Leistung die ich meiner Meinung nach finden...
  3. Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?

    Dell Inspiron 1525 Laptop Akku Defekt ?: hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder... Hab nun letzten...
  4. Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit

    Samsung X-Serie: Neue Design-Notebooks mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, auf der IFA in Berlin hat Samsung eine neue Notebook-Palette vorgestellt, die X-Serie. Samsung hat die neuen Computer zwischen...
  5. nur 60% akku

    nur 60% akku: Hallo ich habe, dass problem ,dass mein laptop akku nur bis zu 60% lädt und ich weis nicht wie ich dass problem lösen soll mein laptop ist ein acer e1