NB gesucht, ca. 1000€, Student, gute Verarbeitung, guter Service

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von DerCommander84, 12.09.2008.

  1. #1 DerCommander84, 12.09.2008
    DerCommander84

    DerCommander84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo liebe Notebookforum.at-Gemeinde,

    ich bin jetzt seit einigen Wochen stiller Mitleser in eurem Forum, um mir zunächst etwas Grundwissen im Notebook-Bereich anzueignen.
    Ich studiere zur Zeit Physik in Berlin und suche ein neues Notebook, da mein 4 Jahre altes Targa (war damals ein Geschenk) vor einiger Zeit seinen Geist aufgegeben hat (wen wunderts ;) )

    Zu den Anforderungen:
    - Hauptsächlich möchte ich auch mobil Vorträge vorbereiten und meine Masterarbeit anfertigen können. Eventuell auch noch Simulationen durchführen lassen und kleinere Programmiertätigkeiten. Bei beiden wird aber keine Grafikleistung benötigt. Ansonsten halt noch so das übliche: Internet, Office
    - Ich nehme es nicht regelmäßig mit in die Uni, kommt aber auch mal vor. Ansonsten, um halt auch mal bei der Freundin noch weiterarbeiten zu können etc. Mit 14-15 Zoll hab ich also kein Problem. Zur Akku-Laufzeit: Ne Vorlesung sollte er schon mal durchhalten. Besser wären 2 (3-4 Stunden).
    - Auflösung: 1440x900 wär mir schon am liebsten. Wenns dann noch ein nicht spiegelndes LED ist, wärs klasse.
    - Wenns fürs spontane Daddeln beim Kumpel reicht, wäre toll. Wären aber auch nicht die aufwändigsten Spiele. In meinem Desktop-Rechner werkelt noch ein Athlon64 3500 mit einer GF6800GT. Darauf laufen noch sehr gut: HL2, BF2, Company of Heroes, Homeworld 2, C&C3. Das sind auch so die Spiele, die wir mal daddeln.
    - Ein Centrino2 wär auch noch toll, aber kein muss.
    - 2GB RAM solltens auch noch sein. Festplatte wenigstens 200GB. Könnte man aber auch beides noch günstig nachkaufen.
    - Ich möchte eine gute Verarbeitung haben und mind. 3 Jahre Garantie. Das Ding soll diesmal etwas länger halten. Lieber schon ein NB einer Business-Reihe, statt ein Consumer-NB.
    - Als Betriebssystem ist ja immer Vista dabei. Evtl will ich aber auch noch ein XP draufspielen, falls einige Dinge nicht laufen. Und auf jeden Fall Linux. Es sollten also für beide Treiber verfügbar sein.
    - Preis: etwa 1000€ +/- 200€

    Basierend auf meinen bisherigen Recherchen in diesem Forum und einiger Testberichte habe ich inzwischen eine Vorauswahl für mich getroffen:
    1) Dell Lattitude E6400
    mit P8400, Quadro NVS 140M, 3 Jahre Vor Ort-Service, 2GB RAM, 250GB HD, WXGA+ LED.
    Über Asknet komme ich da auf etwa 1200€.
    + wie ich lese auf jeden Fall tolle Verarbeitung und toller Service. Hat auch schon einen Centrino2 und LED-Bildschirm (matt!).
    - Bin mir aber bei der Grafiklösung unsicher. Bei Notebookcheck.com finde ich leider keine Daten. Ich schätze aber mal, das ist einer etwas höher getaktete 140M?! Kommt die an meine Desktop-Karte ran und würden die obigen Spiele laufen?

    2) Dell XPS M1530
    mit T8100, GF 8600GT, 4 Jahre Vor Ort-Service, 2GB RAM, 250GB HD, WXGA+ TFT
    Würde auch auf ca. 1200€ kommen (normaler Dell-Shop)
    + Hätte sogar 4 Jahre VO-Service, gute Ausstattung(Fernbedienung etc.), ausreichende Grafiklösung
    - leider kein LED und kein Centrino2, spiegelndes Display
    - man bekommt nur Vista-Treiber
    - das XPS gehört zur Dell-Consumer Reihe, oder? Habe da zwar auch nichts schlechtes drüber gelesen, aber das Lattitude ist sicher höherwertig ausgestattet?!

    3) Samsung R560 Maloz/Madril/Mebugo
    mit zusätzlicher Samsung-Garantieerweiterung auf 4 Jahre käme ich auch auf etwa 1000-1200€. (Je nach Modell)
    + auf jeden Fall toll ausgestattet. Man liest auch viel Gutes über das Teil. Soll sehr leise sein. Und sowohl Vista, als auch XP-Treiber vorhanden
    - aber: nur Kunststoff-Gehäuse, geringe Auflösung, spiegelndes Display,..etc. Consumer-Gerät halt.

    So, das sind die Modelle, die mir zur Zeit so durch den Kopf schweben. Ich hoffe, ich habe keine Informationen vergessen.
    Welches würdet ihr mir empfehlen? Vielleicht auch noch ein anderes?!

    Würde mich über eure Hilfe freuen.

    mfg DerCommander84
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 12.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ausser der 8800GTX dürfte keine NB Karte die Power von deinem Desktop erreichen. In Notebooks gelten andere Regeln, da muss alles auf Stromverbrauch und Hitzeentwicklung optimiert sein.

    Nicht dass die NB KArten nicht gut wären oder nicht ausreichen; aber an die Power einer Desktopkarte kommen sie eben nicht dran.
     
  4. #3 DerCommander84, 12.09.2008
    DerCommander84

    DerCommander84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ähm, ich hoffe du hast dich nicht verlesen.
    Ich besitze eine 6800, keine 8600 ;)
    Wenn nicht, dann Sorry. Dann bin ich aber echt überrascht.

    Sind die NB-GPUs wirklich so viel schlechter? Meine 6800 ist ja auch schon über 3,5 Jahre alt....
     
  5. #4 2k5.lexi, 12.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wie gesagt: Es gelten andere Regeln in Notebooks. Weniger Platz, schlechtere Kühlmöglichkeiten, aufhitzung durch andere Bauteile usw.

    Vieleicht hab ich mich verschätzt und die 8600GT hat etwa die gleiche Power... Grundsätzlich gilt als Daumenregel: Notebookgraka= Halbe Power bei gleicher Typenbezeichnung.
     
  6. #5 DerCommander84, 12.09.2008
    DerCommander84

    DerCommander84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok, das wusste ich nicht. Also hätte ich mit der 160M bei den oben genannten Spielen schon so meine Probleme?
    Wäre dann das XPS die besser Wahl? Oder gibt es noch besser Alternativen für mich?
     
  7. #6 2k5.lexi, 12.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was du willst ist ja nicht anspruchsvoll, da reichen die 140er/160er. nur weil die ne höhere Nummer haben heisst das nicht, dass sie wesentlich mehr Power haben. Der Chip der 8000er und 9000er Geforce auf denen beide Karten basieren sind schließlich annähernd identisch.

    Notebookcheck: Mobile Grafikkarten - Benchmarkliste
     
  8. #7 DerCommander84, 12.09.2008
    DerCommander84

    DerCommander84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Achso, ich wusste nicht, dass die 160er schon auf der 9000er Reihe basiert. Bei Notebookcheck.com hatte ich schon geguckt, aber da sind für die 160M keine Informationen hinterlegt.
    Habe dazu das hier gefunden. Man könnte die 160M also mit einer 9300GS vergleichen?! Bei Notebookcheck.com erscheint mir die aber um einiges schlechter, als die 8600GT. Meinst du, die oben genannten Spiele würden trotzdem laufen?

    Ich denke mal, dann würde meine Entscheidung auf das Lattitude fallen.
     
  9. #8 2k5.lexi, 12.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Die Spiele werden laufen. Aber sie werden schöner mit mehr Details auf der 8600GT laufen ;)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DerCommander84, 12.09.2008
    DerCommander84

    DerCommander84 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Alles klar. Welche Vorzüge, bis auf das Display, hätte ich denn bei dem Lattitude sonst noch gegenüber dem XPS? Ist die Verabeitung stark unterschiedlich?

    Noch 2 andere Fragen:
    Im Lattitude wird DDR2 RAM verbaut. Aufgrund des Centrino2 kann ich doch sicher später mal DDR3 RAM nachrüsten, oder?

    Wie brauchbar ist so ein Finger Print Reader? Schon nützlich oder eher sinnlose Spielerei? Funktionieren die zuverlässig?
     
  12. #10 SchwarzeWolke, 12.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Matt und LED. Sind eigentlich Killerargumente, wenn du verstehst, was ich meine!

    Unterschied zwischen DDR2 und DDR3 liegt vielleicht bei 3-5%, ergo wirst du die nie merken.

    Fingerprintreader ist Geschmacksache. Ich persönlich würde das Geld sparen.
     
Thema:

NB gesucht, ca. 1000€, Student, gute Verarbeitung, guter Service

Die Seite wird geladen...

NB gesucht, ca. 1000€, Student, gute Verarbeitung, guter Service - Ähnliche Themen

  1. Notebook gesucht bis max.1000€

    Notebook gesucht bis max.1000€: Hi! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook auf das Forum gestoßen :) Leider habe ich über die SuFu kein aktuelles Thema zu meinem...
  2. Notebook gesucht -1000€

    Notebook gesucht -1000€: 1.) Wie hoch ist dein Budget? 800-1000€ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer...
  3. Neues Notebook gesucht 800-1000€

    Neues Notebook gesucht 800-1000€: Hallo, wie man bereits vermuten kann suche ich ein neues Notebook und da ich wohl nicht genug Ahnung hab um einen wirklich guten Kauf zu tätigen...
  4. allrounder um 1000€ gesucht

    allrounder um 1000€ gesucht: Hallo Notebookforum, ich hab schon einige Kaufberatungen und Artikel auf dieser Seite durchstöbert. Leider bin Laie in bezug auf Notebook...
  5. Notebook für Musikproduktion (Ableton Live 8) gesucht - 500-1000€

    Notebook für Musikproduktion (Ableton Live 8) gesucht - 500-1000€: * Wie ist dein Budget? - ca. 500-1000€, wobei es mir natürlich lieber wäre, wenn ich für 500€ schon was brauchbares bekäme. * Kannst du...