NB Gesucht (CAD, Office, 15", Docking Station)

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von zaran, 12.01.2012.

  1. #1 zaran, 12.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2012
    zaran

    zaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VAIO SVS1511V9EB
    Kaufberatung DELL Latitude E6520

    Hallo,
    habe mich schlau gemacht und mir den Thread durch gelesen der die Stammuser auf die Palme bringt...deswegen, hier erstmal die kopierte Liste:

    Wie hoch ist dein Budget?
    um die 2.000,00 Euro wollte ich investieren

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen?
    Nein, Arbeitnehmer

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    Um die 15"

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display?
    matt

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, CAD, bisschen Spielen

    Willst du mit dem Notebook spielen?
    Ja, kleine und einfache Spiele für unterwegs...

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    nicht häufig, meistens arbeite ich in der nähe einer Steckdose

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb
    Nicht soooo wichtig, wie gesagt steckdose in der nähe...


    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?
    Ja, ich bin darauf angewiesen...

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    USB 2.0, USB 3.0, DVI oder Displayport, Dockingport, Gigabit LAN
    Ganz wichtig ist der Dockingport, ich will das Gerät mit ins Büro schleifen
    und dort anstecken an einen großen Monitor und stationäre Maus/Tastatur.


    Bis jetzt stand das Elitebook 8560p (P is wichtig) in meinem Fokus, mit
    der dedizierten Grafik von AMD mit einem GB Speicher. Jetzt sagt mir allerdings
    mein EDV Mensch der nebenbei auch unsere CAD Software installiert das ich
    mit dem Gerät nicht daran denken brauche CAD zu machen. Er empfiehlt mir
    ein Elitebook 8560W (W für Workstation). Erstens sind die Teile viel viel zu dick und schwer und zweitens auch viel zu teuer...

    Eine kleine Zwischenfrage: Kann die AMD Radeon HD 6470M mit 1GB Speicher
    für CAD verwendet werden? Ich bin kein Architekt, ich muss nur kleine Arbeiten im CAD ausführen. Ausbesserungen und sowas...

    Das Elitebook P würde mir gut gefallen, hatte auch schon vorher ein Elitebook, allerdings das kleine Gerät mit 13" Display und ganz schwacher Ausstattung.

    Jetzt die Eigentliche Frage: Welches Notebook kann man mir Empfehlen?
    Ich bin nicht an HP gebunden und für alles offen. Wichtig ist nur das meine Anforderungen erfüllt werden. Was oben noch nicht erwähnt wurde, der
    Lüfter sollte nicht zu Laut sein. Habe beim 8560p bisschen recherchiert und herausgefunden das der Lüfter wohl ständig dreht und damit relativ nervig sein soll. Ist aber nun nicht das allerwichtigste Kriterium...


    Bin sehr gespannt ob mir hier weiter geholfen werden kann.


    Vielen Dank,


    zaran
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 12.01.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    So ganz unrecht hat euer techniker nicht!
    Welche CAD soft denn?
    Würde vllt. auch ein DELL Precison gehn?

    Warte mal auf den user WEUD das ist unser CAD Spezi!
     
  4. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Kommt drauf an, welche CAD Software (und Version), und was das für Projekte sind. Auch wenn du nur kleine Ausbesserungen usw machen musst, wenn diese an einem riesigen Projekt durchgeführt werden, brauchst du auch schon ein potentes Gerät.
    Ansonsten geht alles. Einfamilienhäuser u.Ä. mit AutoCAD2006 schafft auch eine GT 320M problemlos (sollte also der integrierte Grafikchips der i-2xxx Intel CPUs auch ordentlich schaffen).
     
  5. zaran

    zaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VAIO SVS1511V9EB
    Hallo nochmal...

    Wir haben im Büro Nemetschek Allplan in der Version 2012.2, mit Wartungsvertrag, die Version wird also meist aktuell gehalten.

    Wir beschäftigen uns ausschließlich mit Einfamilienhäusern in 3D gezeichnet, keine größeren Sachen, nur EFHs in dem Rahmen

    Hab mir gerade auf zwei Testberichte zum DELL Precision M4600 durchgelesen.
    Sehr warm und sehr klobig ist so das Fazit der beiden Tests.
    Von der Optik her gefällt es mir gar nicht muss ich sagen.

    Der Kommentar von kabakara hat mich neugierig gemacht, kleine Projekte
    schafft auch der interne Grafikchip von INTEL?


    Bin weiterhin für jede Empfehlung offen...
     
  6. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Also erstmal ist ein CAD von 2012 ne ganz andere Geschichte als 2006, was vor 6 Jahre High-End war, verlor diesen Status bereits das Jahr darauf, geschweige denn heute 6 Jahre später ^^ AutoCAD 2012 würde die GT320M gar nicht packen. Da ihr ja ständig aktuell bleiben wollt, sollte die Grafikkarte auch so dimensioniert sein, dass sie die nächsten Jahre gut mithalten kann (nicht auf High-End Niveau, aber immerhin).
    Zudem bezog sich meine Aussage auf 2D Planungen (sorry, vergessen zu erwähnen). 3D ist da wieder eine ganz andere Liga, die auch jährlich anspruchsvoller wird.

    Wie gut die Grafikkarte sein muss ist jetzt ne andere Frage. Es muss definitv kein HighEnd sein (3D Häuser sind nicht wirklich anspruchsvoll, im Vergleich zu Flughäfen oder Turbinen). Welche Grafikkarte das packt weiß ich grad nicht, vielleicht findest du ja irgendwelche Userberichte, oder Videos bei youtube o.Ä.

    Außerdem scheints, als bräuchtest du das Gerät für die Arbeit? Ich glaub unser lexi kennt sich ganz gut aus, mit "sowas sollte gefälligst der Arbeitgeber bezahlen, wenn er auf so eine hohe Qualität wert legt" u.Ä. ^^ Vielleicht meldet er sich ja noch hierzu
     
  7. zaran

    zaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VAIO SVS1511V9EB
    3D im Sinne von Raumhöhen, keine Visualisierungen. Wenn ich eine Wand
    zeichne dann hat diese Wand nicht nur einen Anfang und ein Ende sondern
    auch eine vorgegebene Höhe. Der Anspruch an die Graka ist nicht besonders
    hoch finde ich. Es handelt sich um ein vektorbasierendes Zeichenprogramm.

    Wir können dreidimensionale Ansichten unserer Häuser erstellen, die Wände
    mit Texturen versehen und weitere witzige spielereien, habe das aber nicht
    vor an meinem Laptop.

    Im Grunde ist es so, unser Bauzeichner erstellt ein Projekt, übergibt es an mich
    (den Verkaufsberater) ich sitze dann beim Kunden und zeige das Projekt
    (auf Papier ausgedruckt) dem Kunden und zeichne, mit Bleistift, Änderungen
    in die Skizze. (Fenster verschieben, Haus einen meter breiter...sowas)

    Und um meinen Zeichner ein bisschen zu entlasten möchte ich in das
    Projekt gehen können und das Fenster ein bisschen verschieben können,
    das ist auch schon alles. Der Anspruch an CAD ist also nicht so sehr hoch.

    Weiterhin bin ich Selbstständiger Verkäufer, ich muss meinen Laptop selbst
    kaufen. Und, ich möchte keinen 5.000 Euro teuren Laptop im Format
    "Brotkasten" mit mir rumschleppen. Bin viel im Auto unterwegs und habe
    den Laptop dabei. (Nutzen tu ich das Gerät nur wenn Steckdosen in der
    Nähe sind, unterwegs nur im absoluten Notfall.)

    Also, kleine Arbeiten im CAD muss er können, aber nichts dramatisches.
     
  8. WEUD

    WEUD Forum Master

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Mein Notebook:
    DELL M90, Vostro 1500
    Also da Dell und HP ja scheinbar rausfallen aus Deiner Sicht, und Du nur ein wenig "rumspielen" willst, brauchst Du logischerweise keine CAD zertifizierte Graka. Also sollte ein ordentliches Samsung der neueren Generation reichen. Am besten mit Nvidia Karte, da ATI (je nach CAD Hersteller) nicht unbedingt geeignet ist (zickt rum, ruckelt etc.)
    Da ich gerade weg muß, melde ich mich gleich nochmal und schlage Dir etwas entsprechendes vor.
     
  9. zaran

    zaran Forum Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony VAIO SVS1511V9EB
    DELL sieht furchtbar aus, fällt raus wenn es Alternativen gibt

    HP fällt nicht raus, ist weiterhin in der engeren Wahl wenn für CAD tauglich.
    Hier wäre aber eine AMD/ATI Graka verbaut, das soll nicht so gut sein sagst du.

    Bei Samsung...hmmm, sind die für eine Docking Station ausgelegt?

    Auf jeden Fall schon mal danke für Gedanken machen :)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Mad-Dan, 13.01.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Nein, nicht alle bzw. nur wenige!
    Wenn´s um Docking unbedingt geht, führt kein weg an DELL/HP od. Lenovo vorbei, ansonsten musst du halt nen kompromis machen und auf Docking verzichten.
     
  12. #10 2k5.lexi, 13.01.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Samsungs Serie 400 und 600 sollten eine Dock haben.
     
Thema:

NB Gesucht (CAD, Office, 15", Docking Station)

Die Seite wird geladen...

NB Gesucht (CAD, Office, 15", Docking Station) - Ähnliche Themen

  1. Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing)

    Neuer Laptop fuer Schueler gesucht (einfache Spiele, Office, Websurfing): Hallo, ich bin Schueler und halte seit langem Ausschau nach einem neuen Notebook (das EliteBook 8440p wird immer aelter) Wie hoch ist dein...
  2. Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht

    Dringend ! Notebook bis 550 Euro gesucht: Hallo Leute, ich suche ein gut verarbeitetes Notebook .Es sollte unbedingt haben: -17 Zoll Bildschirm nicht spiegelnd wenn möglich full hd - HDD...
  3. Laptop für 900€ +/- gesucht.

    Laptop für 900€ +/- gesucht.: Heya, ich suche nach einem Laptop, da ich ab jetzt ein paar Tage in der Woche nicht zuhause bin. Spielen werde ich kaum oder gar nicht. Ich...
  4. Notebook für Uni gesucht

    Notebook für Uni gesucht: Hallo :) Da sich leider mein altes Notebook in den Ferien in den Hardwarehimmel verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem...
  5. Netbook gesucht

    Netbook gesucht: Guten morgen, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. ich suche ein schönes kleines 11" Netbook Folgendes wäre wünschenswert - 11 Zoll...