Negative konvertieren

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von bluebird, 10.01.2008.

  1. #1 bluebird, 10.01.2008
    bluebird

    bluebird Forum Freak

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Bin mir nicht sicher, ob ich hier in diesem Thread richtig bin, aber kennt jmd. ein deutsches Gerät (bzw. ein in Deutschland erwerbbares Gerät), dass diesem ähnelt:
    http://www.hammacher.com/publish/74083.asp

    Ich will meine alten Fotos gerne in Digitalfotos umwandeln...

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zwergnase, 10.01.2008
    zwergnase

    zwergnase Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    upper austria
    hallo!
    ein gleichartiges gerät leider nicht, aber viele scanner haben als zubehör einen aufsatz, mit dem du auch dias und negative digitalisieren kannst (mein alter hp-scanner hatte das). kommt preismäßig vermutlich gleich oder sogar etwas billiger! mfg
     
  4. #3 stone69, 10.01.2008
    stone69

    stone69 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Basel
    Mein Notebook:
    SONY VAIO VGN-AR31S.SW
    Gibt auch Drucker mit einer sogenannten Durchlichteinheit, zum scannen oder direkt ausdrucken von Negativen und Dias. Bei meinem Canon MP810 kann man vier Dias oder einen Streifen Negative in einem speziellen Rahmen im Deckel fixieren und danach scannen/drucken.
     
  5. #5 stone69, 10.01.2008
    stone69

    stone69 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Basel
    Mein Notebook:
    SONY VAIO VGN-AR31S.SW
    ... ja die obigen Geräte sind sicher besser geeignet als ein Drucker oder Scanner mit Einsatz.
    Was mir jedoch vorschwebt wäre ein Scanner wo man direkt die ganzen Dia-Magazine "füttern" könnte und nicht mühsam Bild für Bild einreihen oder einführen muss...wird dann aber wohl ein teurer Spass sein.
     
  6. #6 coolingx, 11.01.2008
    coolingx

    coolingx Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Notebook:
    Asus A6vA, Lenovo N500
    Also die Preise sind ja echt mal der Knüller.

    Ich hab ein All-In-One Gerät, den Epson Stylus Photo RX520 und kann das Gerät uneingeschränkt weiterempfehlen!!!

    Da ist auch eine Durchlichteinheit dabei, die ich schonmal getestet hatte und die Bilder waren glasklar eingescannt. Ebenso das Ausdrucken der Fotos gelingt wirklich perfekt.

    Ich freu mich immer wieder, vorallem weil das Gerät nur 140 Euro gekostet hatte.
     
  7. #7 Thorsten, 11.01.2008
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hallo,

    ich verschiebe mal ins Theman allgemein - ist ja kein Sonyrelevantes Thema.

    Thorsten
     
  8. #8 stone69, 11.01.2008
    stone69

    stone69 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Basel
    Mein Notebook:
    SONY VAIO VGN-AR31S.SW
    @coolingx
    Wobei die Auflösung beim Epson ja nicht gerade berauschend ist (1200 x 2400dpi). Mein Canon kann immerhin 4800x4800dpi :p
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9 ThomasN, 11.01.2008
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also ich hab mal versucht Negative mit nem CanoScan 3200F einzuscannen. Die Bildqualität hat mich aber auf der höchsten möglichen Auflösung von 1200x2400 nicht wirklich überzeugt.
     
  11. #10 bluebird, 11.01.2008
    bluebird

    bluebird Forum Freak

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für Eure Antworten. Bei den Preisen lohnt es sich ja schon fast das Teil aus den US zu importieren.
     
Thema:

Negative konvertieren

Die Seite wird geladen...

Negative konvertieren - Ähnliche Themen

  1. Negative Erfahrungen mit DELL-Bestellung

    Negative Erfahrungen mit DELL-Bestellung: Na dann fang ich mal an: 24.11.09 Habe ein tolles Angebot bei DELL gefunden! Ein 17 Zoll Notebook mit Intel i7 Prozessor und allen...
  2. negativer bildschirm

    negativer bildschirm: hallo, mein acer aspire 5600 zeigt aufeinmal nur noch negative farben :( ganz komisch, von einen auf den anderen tag... kann man so ungefähr...
  3. Negative Erfahrung mit Dell

    Negative Erfahrung mit Dell: Es mag jetzt ein wenig provokant klingen. Aber in der Tat kann man von Dell nur abraten. Ich habe dieses Jahr mir einen Vostro 1700 zugelegt und...
  4. Negative Erfahrung mit Bullmann

    Negative Erfahrung mit Bullmann: Hallo zusammen, ich habe meine Erfahrungen mit Bullmann gemacht und kann jedem nur dringen von dieser außerordentlich unseriösen Firma abraten....
  5. Bilder konvertieren

    Bilder konvertieren: Gute ABend, Gibt es ein Programm mit dem ich verschiedenste bild formate umwandeln kann. z.B.: *.jpg in *.mdl oder *.bmp in *.mdl wenn ja...